Schwarzwald aktuell

Aktuelles aus dem Schwarzwald

Ausflugstipp: Auf die Stammburg der Zähringer

Die Zähringer? Klar, kennen Sie die! Schließlich sind sie die Gründer vieler Städte hier in der Region. Zum Beispiel im Schwarzwald oder in der nahen Schweiz. Kommen Sie mit uns auf die Zähringer Burg, den ersten Stammsitz des Herrschergeschlechts. Es lohnt sich!

Weiterlesen »

Nächster Schwarzwald-Tatort: „Saras Geständnis“

Es ist schon rund neun Monate her, seit der letzte Tatort aus dem Schwarzwald über den Bildschirm flimmerte. Doch am Sonntag, 13. Februar, 2022, ist es wieder soweit: „Saras Geständnis“ heißt der achte Schwarzwald-Tatort, der dann wie immer um 20.15 in der ARD zu sehen sein wird. Und keine Sorge, es ist nicht der letzte aus dem Schwarzwald! Nummer neun und zehn sind so gut.

Weiterlesen »

Feldberg: „Haus der Natur“ – ein Highlight im Schwarzwald

Wenn es die Einrichtung im Schwarzwald noch nicht geben würde, dann müsste man sie ganz schnell erfinden. Doch zum Glück ist es ja da, das „Haus der Natur“. Es steht im Naturpark Südschwarzwald auf dem Feldberg. Und das seit nunmehr 20 Jahren. Jahre, in denen eine großartige Erfolgsgeschichte geschrieben wurde.

Weiterlesen »

Wie die Ski den Schwarzwald eroberten

Wissen Sie, wo in Deutschland, ja in ganz Mitteleuropa, die Geburtsstunde des Wintersports schlug? Nein, nein, nicht irgendwo in den Alpen, sondern hier bei uns im Schwarzwald. Genauer gesagt auf dem Feldberg, dem Höchsten was der Schwarzwald zu bieten hat.

Weiterlesen »

Ausflugstipp: Auf großer Abenteuertour im winterlichen Schwarzwald

Wenn die Naturpark-Detektive den Schwarzwald erkunden, kommt keine Langeweile auf. Denn auch im Winter gibt es dort viel zu entdecken. Darum Computer aus, Anorak, Stiefel und Mütze an und rein ins winterliche Wald-Vergnügen! Dr. Bertold Buntspecht, Fabio Fuchs und Wally Wildschwein kennen sich dort bestens aus und laden Kinder und ihre Eltern, Familien und Freunde ein, sie bei ihren Streifzügen zu begleiten.

Weiterlesen »

Kuhreihen in Villingen: der Hornruf in der Heiligen Nacht

Eigentlich gehört der Kuhreihen in Villingen an Heiligabend genauso zum Weihnachtsfest wie der Christbaum. Doch in diesem Jahr ist es Corona, das zum zweiten Mal dafür sorgt, dass der im Schwarzwald einzigartiger Brauch nicht in der gewohnten Form durchgeführt werden kann. Zu verzichten brauchen die Menschen auf den Klang des Herterhorns dennoch nicht. Der Kuhreihen an Heiligen Abend wird in anderer Form zu den Menschen gebracht. Sie können digital dabei sein.

Weiterlesen »

Education Template