Schwarzwald aktuell

Aktuelles aus dem Schwarzwald

Nagoldtalsperre: Kleines Paradies im Nordschwarzwald

Er ist vielleicht nicht ganz so bekannt wie Titisee, Schluchsee Mummelsee oder Feldsee: Dabei hat dieser See eine ganze Menge zu bieten:
Die Rede ist von der Nagoldtalsperre im nördlichen Schwarzwald bei
Seewald. Sie ist sowohl für Wassersportfans als auch für Naturfreunde gleichermaßen ein Top-Ausflugsziel.

Weiterlesen »

ZMF Freiburg. „40 Jahre Zelt, Musik und Fürstenberg“

In diesem Jahr feiert das Zelt-Musik-Festival in Freiburg (ZMF) sein 40-jähriges Jubiläum. Und das ist denn auch für die Fürstenberg-Brauerei ein ganz, ganz besonderes Datum. Sie ist nämlich von der ersten Stunde dabei und damit Teil dieser großartigen Erfolgsgeschichte. Zur Eröffnung des Festivals hatte die Brauerei aus Donaueschingen fürs ZMF noch zwei ganz besondere tolle Überraschungen mitgebracht. Doch der Reihe nach.

Weiterlesen »

Musik, Spaß und Feuerwerk: Highlights des Freiburger Seefestes im Seepark

Das dürfte wieder eine super Geschichte werden und erneut Zigtausende anlocken. Die Rede ist vom großen Seefest, das die Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe (FWTM) vom 26. bis 28. Juli bereits zum sechsten Mal im Seepark im Freiburger Westen veranstaltet. Gefeiert wird bei diesem Fest vor allem die Familie. Es ist ein Fest für Alt und Jung, für Groß und Klein, wobei die „Großen“ sogar bis spät in die Nacht hinein feiern können.

Weiterlesen »

EM-Nachlese: Von Spanien, dem Titel, dem Öschberghof, dem SV Aasen und dem Stier

Na gut, ob es die berühmte Schwarzwälder Höhenluft war, die zum Europameistertitel der spanischen Nationalmannschaft beigetragen hat, wollen wir mal dahingestellt lassen. Dafür dürfen sich der Öschberghof und der SV Aasen schon auch ein bisschen mit als Europameister fühlen. Schließlich fühlten sich die Kicker hier pudelwohl. Und das ist dann für einen solchen Turniererfolg doch mit Sicherheit eminent wichtig.

Weiterlesen »

Schwarzwälder Fest der Superlative: der Schäferlauf in Wildberg

Es ist das größte Heimat- und Brauchtumsfest des Nordschwarzwalds, eines, das inzwischen sogar zum „Immateriellen Kulturerbe“ gehört: der Wildberger Schäferlauf. Vom 19. bis 22. Juli ist es wieder soweit, werden Zigtausende in dem schmucken Städtchen erwartet, um bei diesem Fest der Superlative mit dabei zu sein.

Weiterlesen »

Noch immer: Riesige Wassermassen donnern Rheinfall hinunter

Noch immer ist der Bodensee wegen der unwetterartigen Regenfälle und der Schneeschmelze in den Alpinen randvoll und es gibt für die Wassermassen nur einen Weg raus aus dem See: den Hochwasser führenden Rhein. Am Rheinfall bei Schaffhausen, einem der größten Wasserfälle Europas, donnern in diesen Tagen deshalb riesige Wassermassen tosend zu Tal, bieten ein gewaltiges, spektakuläres Naturschauspiel, das seinesgleichen sucht.

Weiterlesen »

Schwarzwälder Heidelbeerdorf Enzklösterle feiert sein „Blaues Gold“

Viele haben es ja kaum mehr erwarten können. Doch jetzt ist es soweit: Die ersten blauen Beeren in den Wäldern rund um Enzklösterle sind reif, es ist wieder Heidelbeerzeit! Klar, dass die als Schwarzwälder Heidelbeerdorf berühmte Gemeinde einmal mehr die kleinen, blauen Beeren mit der Heidelbeerwoche (20. bis 30. Juli) feiert. Als großer Höhepunkt der Woche ragt das Heidelbeerfest am 20./21. Juli heraus.

Weiterlesen »

Geheimnisvoller Schwarzwald: Die Sage vom Mummelsee

Der Mummelsee ist 3,7 Hektar groß, hat einen Umfang von rund 800 Metern und eine Tiefe von 18 Metern. Damit ist er der größte der sieben Karseen im Schwarzwald. Auf 1036 Metern Höhe, direkt an der Schwarzwaldhochstraße gelegen, zieht der Mummelsee zahlreiche Besucher an. Er ist nicht nur eines der beliebtesten Ausflugsziele, sondern auch ein Ort voller Geheimnisse und Mythen.

Weiterlesen »

Schwarzwaldquiz / 08.07.2024: Geht um Bollenhut, ein Bad und ein Museum

Ja, hallo zusammen! Wir sind gespannt, wie viele von euch heute alle drei Fragen beantworten können. Wir denken, dass es so viele nicht sein werden. Leicht ist es auf jeden Fall nicht. Zum Beispiel nicht, wenn es um unseren Schwarzwälder Bollenhut geht und auch die beiden anderen Fragen nach einem bekannten Bad und einem berühmten Museum sind so einfach nicht!

Weiterlesen »

Auch die neue Badische Weinkönigin kommt aus dem Markgräflerland

Ihr erster Auftritt kurz nach ihrer bei der Eröffnung des Freiburger Weinfestes war super und viel umjubelt: Die Rede ist von der neu gekürten badischen Weinkönigin Lucia Winterhalter. Wie ihre beiden Vorhängerinnen kommt auch sie aus dem Markgräflerland. In diesem Fall genauer gesagt aus Bad Krozingen. Sie ist Badens 74. Weinkönigin.

Weiterlesen »

Riesenjubel im Solemar: Kevin deutscher Vizemeister der Sauna-Aufgießer

Der Jubel bei seinen mitgereisten Fans und seinen Kolleginnen und Kollegen in der Schwarzwaldsauna des Bad Dürrheimer Solemars kannte keine Grenzen: Bei den Deutschen Aufgussmeisterschaften des Deutschen Saunabundes im Satama Spa-Resort am Scharmützelsee in Wendisch Rietz hat sich Kevin Reuschling den Titel des deutschen Vizemeisters der Saunaaufgießer gesichert und sich gleichzeitig für die Weltmeisterschaften in den Niederlanden im September qualifiziert.

Weiterlesen »

Doppelsieg: Traube Tonbach auch bei Kantinenverpflegung Deutschlands Nr. 1

Dass die Traube Tonbach in Baiersbronn im Schwarzwald  seit Jahrzehnten mit ihrer Schwarzwaldstube absolute Weltklasse ist, weiß jeder Gourmet. Dass die Baiersbronner aber auch in Sachen Kantineessen das Maß aller Dinge sind, ist wohl doch noch weniger bekannt. Doch das dürfte sich schlagartig ändern. Die beiden besten Kantinen Deutschlands erhalten ihr Essen von CANtine,  – Made by Traube Tonbach

Weiterlesen »

Schwarzwald / Wir stellen vor: Alle 24 Wanderheime des Schwarzwaldvereins

Wer fleißig wandert, hat Hunger und Durst! Und ein Bett für die Nacht braucht es oft auch. Genau dafür gibt es neben der lokalen Gastronomie rund zwei Dutzend Wanderheime des Schwarzwaldvereins, die ideale Anlaufpunkte für Wanderer, Mountainbiker und Naturliebhaber sind. Die Wanderheime werden entweder von den Ortsvereinen selbst betrieben oder sie sind verpachtet.

Weiterlesen »

Titisee lädt zum großen Seenachtsfest mit Feuerwerk

Ja, der Titisee ist der berühmteste See des Schwarzwalds und eines seiner beliebtesten Ausflugsziele. Am Samstag, 13. Juli, gibt es noch einen Grund mehr, um dem See einen Besuch abzustatten. An diesem Tag findet dort nämlich wieder das große Seenachtsfest statt. Highlight ist natürlich wieder das große nächtliche Feuerwerk.

Weiterlesen »

Furtwangen: Deutsches Uhrenmuseum schließt in Kürze für 18 Monate

Du warst noch nie im Deutschen Uhrenmuseum in Furtwangen oder wolltest schon immer mal hin? Nun, dann sollest du dich langsam sputen. Sonst musst du dich nämlich sage und schreibe 18 Monate gedulden. So lange schließt das Museum nämlich ab dem 1. August. Und das mit dem Warten fällt natürlich bei diesem großartigen Museumsangebot richtig schwer!

Weiterlesen »

Rosentage Nöggenschwiel: Ein ganzes Dorf im Zeichen der Rose

Das kleine Nöggenschwiel im Landkreis Waldshut ist vielen als das Rosendorf des Schwarzwalds bekannt. Das jährliche Highlight sind natürlich die Rosentage, die am kommenden Wochenende vom 13. bis 15. Juli bereits zum 53. Mal stattfinden. Ein großartiges Programm mit dem farbenprächtigen Rosenumzug als Höhepunkt feiert die Königin der Blumen.

Weiterlesen »

Dreiseenbahn: Weiter kein Zugverkehr zwischen Titisee und Schluchsee

Satz mit x, das war wohl nix. Eigentlich sollten ab dem 1. Juli auf der wegen eines Erdrutsches gesperrten Dreiseenbahn zwischen Titisee und Schluchsee die Züge wieder rollen. Doch daraus wird nichts. Die Arbeiten ziehen sich in die Länge, sind umfangreicher als angenommen. Neuer Termin für die Wiedereröffnung nach Angaben eines Bahnsprechers ist jetzt der 22. Juli.

Weiterlesen »

Schwenninger Kulturnacht: Der 6 Juli wird zur „Nacht der Nächte“

Ja, es ist wieder soweit: Der erste Samstag im Juli steht vor der Tür Der Tag, an dem Jahr für Jahr in Schwenningen die „Lange Schwenninger Kulturnacht“ angesagt ist. Dieses Mal ist es der 6. Juli, an dem wieder über 1000 Akteure die Schwenninger Innenstadt ab 18 Uhr in eine einzigartige  große Flanier- und Erlebnismeile verwandeln werden. Es ist die Nacht der Nächte im Städtle.

Weiterlesen »

ZEITREISE / Als das Badnerland in 4 Jahren 3 deutsche Fußballmeister stellte

In Deutschlands grassiert das Fußballfieber. Für uns einmal der Anlass mal ein bisschen zurückzublicken, nach dem Ausschau zu halten, was der Fußball in der Ferienregion Schwarzwald in alten Zeiten für eine Bedeutung hatte. Und siehe da: Es gab Jahre, da war Baden so etwas wie der Nabel der deutschen Fußballwelt. Binnen vier Jahren holten drei  verschiedene Vereine jeweils den deutschen Meistertitel ins Badnerland. Wisst ihr welche? Nein?

Weiterlesen »

Samstagabend: Extreme Unwettergefahr! Höchste Warnstufe für Baden!

Das Wetter hat uns in diesem Jahr vielerorts schon stark zu schaffen gemacht, doch von Ruhe gibt es keine Spur. Im Gegenteil: Genau zu der Zeit, in der das deutsche Team am Samstag gegen Dänemark um den Einzug ins Viertelfinale kämpft, erwartet der Deutsche Wetterdienst schwerste Gewitter. Besonders betroffen soll Baden mit dem Schwarzwald und der Oberrheinischen Tiefebene sein.

Weiterlesen »

Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck lädt zum großen Fuhrmannstag

Ob Kraft, Ausdauer oder Geschicklichkeit – Kaltblutpferde verfügen über viele positive Eigenschaften. Am Sonntag, 7. Juli, könnt ihr euch davon im Freilichtmuseum Neuhausen überzeugen, wo rund 40 Kaltblüter beim Großen Fuhrmannstag zeigen, was sie draufhaben. Und das ist jede Menge! Ein großartiges Highlight im jährlichen Terminkalender des Museums im Landkreis Tuttlingen.

Weiterlesen »

Südbaden: Erdbeben reißt Menschen aus dem Schlaf

Das war für viele Menschen dann doch ein gewaltiger Schreck mitten in der Nacht, Wie der am Regierungspräsidium Freiburg angesiedelte Landeserdbebendienst (LED) mitteilte, gab es in der vergangenen Nacht um 3.06 Uhr ein Erdbeben der Stärke 4,2 bei Schopfheim (Kreis Lörrach). Über Schäden oder gar Verletzte ist bisher nichts bekannt. Es war das stärkste Erdbeben in den letzten 15 Jahren.

Weiterlesen »

Schwarzwald kurios: Das Müllmuseum in Bad Säckingen-Wallbach

Über 350 verschiedenartige Museen gibt es derzeit in Baden-Württemberg. Eines der ungewöhnlichsten findet man seit 1991 in Wallbach, einem Ortsteil der Trompeterstadt Bad Säckingen an der Schweizer Grenze: das erste deutsche Müllmuseum. Dessen knackiger Slogan: „Was andere wegwerfen, stellen wir ins Museum.“

Weiterlesen »

Festwochenende: Bürgerfest mit Public Viewing und Vogtsbauernhof-Jubiläum

Am Wochenende  29./30. Juni geht‘s Freilichtmuseum Vogtsbauernhof rund. Und wie! Bereits am Samstag, 29. Juni, steigt das große Ortenauer Bürgerfest und am Sonntag feiert das Museum seinen 60. Geburtstag. Klar, dass an den beiden Tagen jede Menge los sein wird. Am Samstagabend steht z.B. ein großes Open-Air-Konzert und Public Viewing vom Achtelfinal-Spiel des deutschen Teams auf dem Programm.

Weiterlesen »

TV-Tipp: Ali, die Kochbuchschreiber und die Schwarzwälder Tapas

Wer steckt hinter den berühmten „Schwarzwald Tapas“, fragt sich Spitzenkoch Ali Güngörmüs. Für seine TV-Serie „Kochs anders“ ist er auf der Suche nach Hobbyköchen, die ihm zeigen, was sie draufhaben. Und bei denen er sich am folgenden Tag revanchiert, indem er mit denselben Zutaten alles anders kocht. In dieser Woche haben wir gleich mehrfach die Gelegenheit, die Sendung im TV zu sehen.

Weiterlesen »

Eulogi-Ritt in Lenzkirch: Erzbischof Burger reitet Ehrenschimmel

Seit 90 Jahren gibt es nunmehr den Eulogi-Ritt in Lenzkirch. Wenn sich der Reiterzug am Sonntag, 23. Juni, in Bewegung setzt, ist es indes nicht nur das „90-Jährige“, das den Ritt 2024 zu einem ganz besonderen macht. Nein, da ist noch etwas: Freiburgs Erzbischof Stephan Burger höchstpersönlich wird den Ehrenschimmel reiten.

Weiterlesen »

Top-Tipp: die Erlebnistouren mit den Schwarzwald-Guides

Egal, ob du nun im Naturpark Südschwarzwald, im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord oder im Nationalpark Schwarzwald unterwegs bist: Wenn du das ganz besondere Erlebnis suchst, so richtig in die Welt des Schwarzwalds eintauchen willst, können wir die euch die geführten Erlebnistouren mit den Gästeführerinnen und -führern ans Herz legen. Kompetent, unterhaltsam und spannend bringen sie euch den Schwarzwald nahe.

Weiterlesen »

Radsportfieber im Schwarzwald: Deutsche Elite kämpft bei DM um Titel

Der Schwarzwald-Baar-Kreis ist längst zu einer Hochburg des deutschen Radsports geworden. Davon zeugen viele Top-Veranstaltungen, die hier ausgetragen werden. Das nächste Highlight: die Deutschen Straßenmeisterschaften, die hier in Donaueschingen und Bad Dürrheim vom 21. bis 23.Juni 2024 stattfinden werden und das  –  man höre und staune – zum zweiten Mal in Folge.

Weiterlesen »

Karlsruhe / Lange Nacht der Brauereien: War so schön, dass es auch 2025 wieder eine geben wird

Zu einer Premiere nach Maß wurde die „Lange Nacht der Brauereien“ in Karlsruhe. 1600 begeisterte Gäste konnten auf einer Genusstour zu sechs Karlsruher Brauereien Braukunst „hoch 6“ genießen und erleben, wie groß die Biervielfalt in dieser Stadt ist. Nach dem großartigen Echo ist schon jetzt eines klar: Die nächste „Lange Nacht der Brauereien“ kommt bestimmt.

Weiterlesen »

Bad Dürrheim: Wieder großer Heimat- und Trachtenmarkt

Er ist längst zu einem richtigen Renner geworden und aus dem Veranstaltungskalender der Stadt Bad Dürrheim eigentlich nicht mehr wegzudenken. Die Rede ist vom großen Heimat- und Trachtenmarkt, der in diesem Jahr am 29. und 30. Juni stattfinden wird und wieder Tausende von Besuchern ins Städtle locken dürfte.

Weiterlesen »

15./16. Juni: Ein Grund zum Feiern – 10 Jahre Nationalpark Schwarzwald

Das kommende Wochenende, 15./16. Juni, ist für den Nationalpark Schwarzwald ein ganz besonderes. Es sind zwei Tage, an denen er sein zehnjähriges Bestehen feiern wird. Und das will man natürlich nicht alleine tun, sondern mit möglichst vielen Besuchern aus nah und fern. Baden-Württembergs Geburtstag wird gefeiert. Klar, dass man sich dazu jede Menge hat einfallen lassen.

Weiterlesen »

Top-Wandertipp: Zu den Tannenriesen des Schwarzwalds

Der Tannenriesen-Pfad verbindet die schönsten Plätze rund um Freudenstadt und bietet aufgrund der geringen Höhenunterschiede unbeschwerten Wander-Genuss für jedes Alter. Zu bieten hat der Weg wirklich jede Menge. So können wir hier der Großvatertanne hallo sagen. Sie ist die höchste Tanne des gesamten Schwarzwalds.

Weiterlesen »

Wandertipp: Schwarzwald pur in der wilden Monbachschlucht

Ja, sie ist etwas ganz Besonderes und mit Sicherheit eine der schönsten und spannendsten Wanderungen, die der Nordschwarzwald zu bieten hat. Die Rede ist von der wilden Monbachschlucht. Nicht von ungefähr gehört sie zu den beliebtesten Wanderungen des Schwarzwalds und ist weit über die Region hinaus ein bekanntes und beliebtes Wanderziel. Wer einmal dort war, der weiß auch warum.

Weiterlesen »

Erdrutsch: Aus für Zugverkehr zwischen Titisee und Seebrugg

Die starken Niederschläge der letzten Tage haben auch Auswirkungen auf den Zugverkehr. So kam es in einem kleinen Bereich zwischen Titisee und Feldberg-Bärenthal zu einem Erdrutsch. Die Folge: Der Streckenabschnitt zwischen Titisee und Seebrugg bleibt nach jetzigem Sachstand mindestens bis 21. Juni gesperrt. Stattdessen wird der betroffene Abschnitt mit Bussen bedient.

Weiterlesen »

Nach tödlichem Zwischenfall: Bärin erhält im Schwarzwald neues Zuhause

Die Bärin Gaia, die im Jahr 2023 in der italienischen Region Trentino einen 26-jährigen Jogger an einem Forstweg im bei Wanderern beliebten Val di Sole angegriffen und getötet hat, soll jetzt im Alternativen Wolf- und Bärenpark im Schwarzwald eine neue Heimat erhalten. Zuvor hatte ein Gericht in Italien die geplante Erschießung nach Einsprüchen von Tierschützern verboten.

Weiterlesen »

Wander-Tipp: Blumenparadies am Kaiserstuhl

Wilde Orchideen und weitere blühende Schönheiten kann man auf einer Wanderung am Südrand des Kaiserstuhls bewundern. Insgesamt 35 Orchideenarten wachsen im Kaiserstuhl, darunter das Knabenkraut, dem dieser schöne Themenweg gewidmet ist. Mit der Breisgau-S-Bahn leicht zu erreichen, eröffnen sich in der Region unweit von Freiburg wunderbar sommerliche Wandermöglichkeiten. 40 kurze und leichte bis hin zu langen Wander-Ausflügen stellt der Rother Wanderführer »Kaiserstuhl« vor.

Weiterlesen »

Südwest-Messe lockt mit 17 Hallen, 500 Aussteller und neuem Festzelt-Wirt

Ja, die Südwest Messe: Sie gehört ganz einfach zu dieser Stadt, zu dieser Region, zu diesem Land. Zehnttausende freuen sich Jahr für Jahr auf sie, fiebern ihr oft förmlich entgegen. Jetzt hat das Warten einmal mehr ein Ende. Ab Samstag, 25. Mai, wird sie wieder bis zum 2. Juni 2024 auf dem Messegelände in Villingen-Schwenningen für neun Tage die Tore öffnen.

Weiterlesen »

Ausflugstipp / Neu: Nationalpark Schwarzwald hat jetzt 4 Erlebnispfade

Die Erlebnispfade zählen zu den beliebtesten Wegen im Nationalpark Schwarzwald. Und das nicht ohne Grund: Auf den Pfaden bietet sich den Besuchern ein ganz besonderes Naturerlebnis. Passend zum zehnjährigen Geburtstag des Nationalparks Schwarzwald dürfen sich Gäste sogar über einen weiteren, den nunmehr vierten Erlebnispfad freuen: den Spechtpfad.

Weiterlesen »

Pfingstsonntag: Viele Schwarzwälder Museen beim int. Museumstag dabei!

Bereits zum 47. Mal wird am Pfingstsonntag (19. Mai) der  Internationale Museumstag gefeiert. In diesem Jahr steht er unter dem Motto: „Museen mit Freude entdecken“. Am Museumstag lassen sich die Museen bei besonderem Programm und überwiegend freiem Eintritt entdecken. Unter den über 200 Museen, die sich In Baden-Württemberg mit knapp 450 Aktionen an dem Tag beteiligen, sind auch viele Museen aus dem Schwarzwald.

Weiterlesen »

Pfingstmontag, Mühlentag: Wo im Schwarzwald die 70 Mühlen klappern

„Es steht eine Mühle im Schwarzwälder Tal, die klappert so leis vor sich hin. . .“ So beginnt eines der bekanntesten Volkslieder aus dem Schwarzwald. Für einen Tag gilt das besonders: Pfingstmontag, 20. Mai, 2024. Da habt ihr die große Chance, rund 70 Mühlen beim Klappern zu erleben. Der „Deutsche Mühlentag“ ist angesagt.

Weiterlesen »

Kaiserstuhl: Großes Kirschenfest mit Kür der Kirschenkönigin

Sie haben Lust auf ein schwungvolles, richtig tolles, dreitägiges Fest, sind dazu vielleicht auch noch ein richtiger Kirschenfan? Ja dann kommen Sie doch ganz einfach zwischen dem 24. und 26. Mai nach Königsschaffhausen, der Kirschenhochburg am Kaiserstuhl. Drei Tage wird dort das kleine Früchtchen dort ganz groß gefeiert. Highlight des Kirschenfests: die Wahl der neuen Kirschkönigin.

Weiterlesen »

Ehre für Radsportlegende: Bad Dürrheim eröffnet „Jan Ullrich Cycling Museum“

Bad Dürrheim, eine der großen Radsporthochburgen Deutschlands, ist bald um eine Attraktion reicher: Am 30. Mai wird hier das „Jan Ullrich Cycling Museum“ eröffnet, das an den Mann erinnert, der als bisher einziger Deutscher die Tour de France gewonnen hat und mit zahlreichen weiteren Erfolgen Deutschlands bester Radfahrer aller Zeiten war, aber auch mit Tiefen zu kämpfen hatte.

Weiterlesen »

Zeitreise: „Für die Freiheit!“ Rastatt und die Badische Revolution 1848/49

Im Jahr 2024 jährt sich die Badische Revolution von 1848/49 zum 175. Mal. Das Residenzschloss Rastatt spielte in der damaligen historischen Ausnahmesituation eine entscheidende Rolle. Am Sonntag, 12. Mai, wird im Stadtmuseum Rastatt die Sonderausstellung „Für die Freiheit! Rastatt und die Revolution1848/49“ eröffnet, die bis zum 12. Januar 2025 an die damaligen dramatischen Vorgänge erinnern, aber auch deren große Bedeutung für unsere heutige Zeit beleuchten will.

Weiterlesen »

Erdbeerfest Oberkirch – kleine Frucht der großen Star 

Bereits zum 23. Mal feiert die Stadt Oberkirch ihr Erdbeerfest. 2024 ist es am 25. und 26. Mai. Es ist ein Fest der Superlative zu Ehren der „Königin der Früchte“. Zwei Tage lang wird sich in der Oberkircher Innenstadt alles um die leckere rote, kleine Frucht, die mit ihrem herrlichen Geschmack so viele glücklich macht.

Weiterlesen »

Am Vatertag: Glottertäler Winzer laden zur großen Rebhisli-Tour

Ihr wisst noch nicht was ihr am 9. Mai (Christi Himmelfahrt, Vatertag) unternehmen sollt? Wir hätten da einen ganz heißen Tipp für euch. Kommt doch mit auf die beliebte Rebhisli-Tour durch die Glottertäler Reben mit herrlichen Aussichten und erholsamen Genießer-Stopps an jeder der neun urigen Winzerhütten – den sogenannten Rebhisli.

Weiterlesen »

Achterbahnfans aus dem Häuschen: 100.000 fuhren schon mit

Die Macher sind glücklich. Und das wohl auch zurecht. Der neue Achterbahn-Gigant „Voltron Nevera“ im Europa-Park ist der echte Hammer, elektrisiert die Besucher und löst bei ihnen wahre Begeisterungsstürme aus. Und die Besucher strömen, kommen aus aller Welt. 100.000 waren es nach nicht einmal einer Woche.

Weiterlesen »

Saisonstart: Mit dem Dampfzug ins Albtal

Darauf haben viele gewartet und jetzt ist es endlich wieder soweit: Am 1. Mai startet der Verein „Dampfnostalgie Karlsruhe“, eine direkte Sektion der Ulmer Eisenbahnfreunde e. V., wieder seine Dampfzugsaison von Karlsruhe über Ettlingen ins Albtal.

Weiterlesen »

ARD-TV-Tipp: „Freiburg, da will ich hin!

Die baden-württembergische Universitätsstadt Freiburg im Breisgau gilt als eine der lebenswertesten Städte Deutschlands. Eine wunderbare Gelegenheit die Stadt näher kennenzulernen besteht am Samstag, 4. Mai um im SWR- und SR-Fernsehen der ARD in der Fernsehsendung „Freiburg, da will ich hin“, die um 16 Uhr ausgestrahlt wird.

Weiterlesen »

Triberg: Wieder großes Schwarzwälder Schinkenfest mit Trachtenumzug

Na, da kann man ja auf jeden Fall schon mal gute Unterhaltung und guten Appetit wünschen! Ja, den 4. und 5. Mai sollen Sie sich vielleicht doch ganz dick in den Kalender schreiben, weil an jenem Wochenende in Triberg nicht nur wie immer Deutschlands höchste Wasserfällen rauschen, sondern bereits zum 7. Mal das große Schwarzwälder Schinkenfest mit einem farbenprächtigen Trachtenumzug am Sonntag als großem Höhepunkt gefeiert wird.

Weiterlesen »

Ausflugstipp: Schloss Bürgeln – Wahrzeichen des Markgräflerlands

Sie waren noch nie auf Schloss Bürgeln? Nein? Nun, das sollten Sie dann vielleicht doch ganz schnell ändern.  Nicht von ungefähr begeistert der noble, 1764 unter Fürstabt Martin Gerbert vollendete, frühklassizistische Bau mit dem verspielten Rokokodekor Jahr für Jahr Tausende von Besuchern und gilt als das Wahrzeichen des sonnenverwöhnten Markgräflerlands.

Weiterlesen »

Döggingen / „Tag des offenen Solarparks“

Sie spielt in der Energieversorgung eine immer größere Rolle: die Solarenergie, die sich überall im Vormarsch befindet. Das reicht dann vom eigenen „Kraftwerk“ auf dem heimischen Balkon bis hin zu großen Photovoltaikanlagen. Wer sich einmal über eine große Anlage informieren möchte, der hat am Samstag, 20. April, im Bräunlinger Ortsteil Döggingen eine prima Gelegenheit dazu.

Weiterlesen »

Rastatt / Sensation: Der Fischadler brütet wieder am Oberrhein

Manchmal kann man sein Glück und seine Freude kaum fassen. So dürfte es in diesen Tagen wohl auch dem NABU-Ornithologen Daniel Schmidt-Rothmund und vielen seinen Unterstützern gehen. Und deren Glück und deren Freude ist in diesem Fall im wahrsten Sinne des Wortes eine „tierische“. In einem Horst bei Rastatt ist Baden-Württembergs einziges Fischadlerpärchen am Brüten. Eine Sensation!

Weiterlesen »

KINZIG RAD TAG: Große Raderlebnis für die ganze Familie lockt!

Ihr fahrt gerne Rad? Ja dann solltet ihr euch unbedingt 28. April ganz dick im Kalender anstreichen. Da steigt nämlich der große „Kinzig Rad Tag“. Das ist der Tag, an dem sich entlang des Kinzigtal-Radwegs alles ums Rad dreht und darüber hinaus entlang des Weges zwischen Freudenstadt und Offenburg vielerorts tolle Aktionen auf euch warten. Da ist jede Menge Spaß, Musik, Genuss und Unterhaltung angesagt. Richtig stark wird das!

Weiterlesen »

Schwarzwald: 5 Last-Minute-Freizeittipps fürs Wochenende 13./14. April

Erinnert ihr euch noch an das letzte Wochenende? Was war das für ein Wetter! Hochsommer im frühen Frühjahr. Und auch an diesem Wochenende soll es nicht viel anders werden. SCHWARZWALD aktuell hat euch wieder fünf Tipps fürs Wochenende zusammengestellt, die vom Spazierganz in Baden-Badens berühmter Allee über tolle Events in den Innenstädten von Nagold und Villingen- einen kulinarischen Ausflug in den Hochschwarzwald bis hin zur Antik-Uhrenmesse in Eisenbach reichen. Ja dann, viel Spaß.

Weiterlesen »

Schwarzwald-Wandertipp der Woche: Urwald-Abenteuer Rappenfelsensteig

Wer auf rund 12,5 Kilometer Schwarzwald pur genießen will, der liegt mit dieser Wanderung goldrichtig. Der Genießerpfad führt nämlich durch den tiefsten Schwarzwälder Urwald, vorbei an Kuchelfelsen und über den über den Rappenfelsen, den Namensgeber der Tour, an herrlichen Aussichtspunkten vorbei. Bei schönem Wetter hast du Sicht bis zu den Alpen. 

Weiterlesen »

Straußenzeit im Badnerland: Wo die Winzer mit dem Besen winken

Der Frühling ist da! Viele Winzer in der Ferienregion Schwarzwald öffnen wieder ihre Türen und Küchen für alle Genießer! Dann heißt es: Besen am (Wein-)Straßenrand suchen und rein ins kulinarische Vergnügen Überall werden selbst erzeugter Wein und regionale Spezialtäten angeboten. Eine herrliche Art um den Wein-Frühling zu genießen!

Weiterlesen »

Radtour-Tipp der Woche: Kaiserstuhl-Radweg – Jetzt das Blütenmeer „erfahren“

Der Kaiserstuhl-Tuniberg ist ein kleines Paradies für Radwanderer. Die einzigartige Fauna und Flora des kleinen Vulkangebirges lassen das Radfahren zu einem Erlebnis werden. Dies gilt natürlich insbesondere fürs Frühjahr, wenn die Natur erwacht, sich der Kaiserstuhl in ein traumhaftes, farbenprächtiges Blütenmeer verwandelt. Herrlich. Der von uns empfohlene „Kaiserstuhl-Radweg“ lässt dabei wirklich keine Wünsche offen.

Weiterlesen »

Ausflugstipp / Mösbach lädt zum großen Kirschblütenzauber-Fest

Für den kleinen, schmucken Acherner Ortsteil Mösbach ist es ganz sicher das Fest der Feste. Und wenn es um die Kirschblüten geht für ´Tausende von Besuchern aus nah und fern sicher auch. Die Rede ist vom Kirschblütenzauberfest, das Jahr für Jahr die Menschen mit seiner berauschenden Blütenpracht und seinem Programm begeistert. Dieses Jahr ist es am Sonntag, 21. April wieder soweit.

Weiterlesen »

Neuer deutscher Hitzerekord: Ohlsbacher Sonne stellt alle in den Schatten

Hochsommer im frühen Frühling! Für den vergangenen Samstag, 6. April, galt das ganz sicher. Dabei stellte ein Ort in Deutschland alle anderen in den Schatten: die baden-württembergische Gemeinde Ohlsbach im Ortenaukreis. Hier wurde nämlich am vergangenen Samstag mit sage und schreibe 30,1 Grad ein neuer deutscher Rekord für die ersten aufgestellte.

Weiterlesen »

Schwarzwälder Kleinstadtperlen: Bad Säckingen – bezaubernde Stadt am Rhein

Zauberhaft und idyllisch – Baden-Württembergs Kleinstadtperlen sind zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert. Sie liegen umgeben von einzigartigen Naturlandschaften und verzaubern mit Fachwerkhäusern und kulinarischen Besonderheiten. Zu diesen Kleinstadtperlen gehört auch die Trompeterstadt Bad Säckingen, dieses wunderbare, direkt an der Grenze zur Schweiz und Frankreich gelegene Städtchen, das mit seinem Charme und seinen vielen Sehenswürdigkeiten zum Besuch lockt.

Weiterlesen »

Schwarzwald: 5 Last-Minute-Freizeit-Tipps fürs Wochenende 6./7. April

Nein, Langeweile ist auch an diesem Wochenende im Schwarzwald wieder ein Fremdwort. Wir haben unter zahlreichen Veranstaltungen für Sie 5 herausgepickt. Das geht dann vom Marathon in Freiburg mit seinem tollen Rahmenprogramm über das Wander-Opening in Sasbachwalden, das große 4. Tattoo-Weekend in Titisee und den Besuch der Tschamberhöhle bis hin zum großen Finale im Schwarzwälder Osterdorf Oberprechtal an diesem Wochenende! Na, dann, viel Spaß

Weiterlesen »

Ein Volk wird wieder lebendig: Keltentag in Villingen-Schwenningen

Rund 2600 Jahre sind vergangen, seit die Kelten die Gegend rund um den Schwarzwald beherrscht haben. Inzwischen sind sie längst von der Bildfläche verschwunden, doch am Sonntag, 14. April, 2024 erwachen sie von 13 bis 17 Uhr wieder zum Leben. Und zwar beim großen Keltentag in Villingen-Schwenningen. Auf die Besucher wartet ein spannendes Programm.

Weiterlesen »

Die neue „Luisenhöhe“: Luxushotel am Schauinsland

Der Schwarzwald ist um ein echtes Highlight reicher! Seit Herbst vergangenen Jahres lädt die Luisenhöhe, in 600 m Höhe idyllisch auf einem Hochplateau am Westhang des Schauinsland-Massivs im UNESCO Biosphärengebiet Schwarzwald gelegen, Gäste ein, in eine Welt voller Gastfreundschaft, Genuss und Gesundheit einzutauchen. Rund 60 Millionen Euro wurden in das neue Resort investiert. Entstanden ist dabei eine Anlage vom Allerfeinsten.

Weiterlesen »

Wander-Tipp: Traumgipfel mit Frühlings-Panorama

Durch das frische Grün an sonnigen Hängen, vorbei an blühenden Sträuchern und auf aussichtsreiche Höhen mit Picknickbank wandern – der perfekte Frühlingsausflug! Im Nationalpark Schwarzwald laden viele tolle Wanderungen – vom kurzen Spaziergang bis zur Tagestoure – zu schönen Naturerlebnissen ein. Die schönsten 40 Touren stellt das Rother Wanderbuch »Nationalpark Schwarzwald« vor. Wie wäre es mit einer Tour auf den Schliffkopf?

Weiterlesen »

Villingen-Schwenningen / 35 Jahre Rockmusik: – „Brillos“ laden zur großen Geburtstagsparty!

Ob die deutsche Nationalmannschaft bei der EM im eigenen Land 2024 wieder einen Meistertitel holt wie vor zehn Jahren, ist noch offen, sicher ist aber eines – die Brillos werden 2024 ihren 35. Geburtstag. „Und das wird groovig versprechen“ die fünf Musiker, die sich mit Leib und Seele der Rockmusik verschrieben haben. Ihr wollt mit dabei sein? Na dann, auf zur großen Jubiläumsparty! Die steigt am 13. April ab 21 Uhr im Klosterhof in Villingen-Schwenningen.

Weiterlesen »

Uhrenfans aufgepasst: 27. Internationale Antik-Uhrenbörse in Eisenbach

Das ist der Termin für alle antiken Uhrenfans! Vom 12. bis 14. April findet in Eisenbach bereits zum 27. Mal die Internationale Antik-Uhrenbörse statt. Ein Ereignis, das auch 2024 wieder viele, viele Uhrenfans aus nah und fern in die Schwarzwaldgemeinde locken dürfte. In Kreisen der Uhrenfans hat diese Veranstaltung nämlich schon längst Kultstatus.

Weiterlesen »

Karlsruhe feiert 75 Jahre Grundgesetz mit Schlosslichtspielen und Grönemeyer-Konzerten

Der 23. Mai 2024 ist für Deutschland ein ganz besonderer Tag. Es ist der Tag, an dem das 75-jährige Jubiläum des Grundgesetzes für die Bundesrepublik Deutschland gefeiert wird und es ist ein Datum, das auch für die Stadt Karlsruhe von großer Bedeutung ist. Schließlich gilt sie als die „Stadt des Rechts“ in der u. a. das Bundesverfassungsgericht als Hüter des Grundgesetzes seinen Sitz hat. Klar, dass das auch in Karlsruhe groß gefeiert wird,

Weiterlesen »

28. März, „Tag der Schwarzwälder Kirschtorte“: Feiert doch einfach mit!

Sie ist rund, dick und mächtig, geschichtet und beschwipst. Ihre Farben sind Schwarz, Weiß und Rot. Na klar, die Rede ist von der Schwarzwälder Kirschtorte, der süßesten Versuchung, die unser Schwarzwald zu bieten hat. Längst hat sie ihren Siegeszug um die Welt angetreten. Ja, in der Zwischenzeit gibt es mit dem 28. März sogar einen Tag, der in immer mehr Ländern als der „Tag der Schwarzwälder Kirschtorte“ geführt und gefeiert wird.

Weiterlesen »

Markgräflerland: Frühlingszauber im Gartenparadies Ettenbühl

Wer das Markgräfler Land besucht, sollte unbedingt auch einen ausgiebigen Ausflug ins Gartenparadies Ettenbühl in Bad Bellingen-Hertingen einplanen. Sie lernen hier nämlich eine 7,5 Hektar große Oase der Gartenkultur kennen, die ganz einfach begeistert.  Und wer jetzt um diese Zeit kommt erlebt die Frühjahrsblüte pur. Eine schönere Art dieser Jahreszeit Hallo zu sagen, gibt es wohl kaum. Herrlich!

Weiterlesen »

Fürstenberg-Brauerei ehrt Wirte: „Sie sind für uns von unschätzbarem Wert“

Ja, es ist Jahr für Jahr ein ganz besonderer Tag, wenn in der Fürstenberg-Brauerei Wirtinnen und Wirte in feierlichem Rahmen für ihre langjährige Zusammenarbeit mit der Donaueschinger Brauerei geehrt werden. Für das Unternehmen ein ganz wichtiger, besonderer Termin, denn man weiß sehr wohl, was man an den treuen Wirtinnen und Wirten hat. Und die ihrerseits dürfte es freuen, dass sie mit Fürstenberg seit vielen Jahren einen Partner an der Seite zu haben, auf den Verlass ist. Nicht zuletzt profitiert von dieser Zusammenarbeit letztlich natürlich auch der Gast!

Weiterlesen »

Zum „Tag des Waldes“ am 21. März: Warum der Schwarzwald Schwarzwald heißt

Am 21. März ist Jahr für Jahr weltweit der „Tag des Waldes“. Ein wichtiger Tag, schließlich rückt er etwas in den Vordergrund, was für die Menschheit von immenser Bedeutung ist. Es geht drum, Wälder schützen und nachhaltig nutzen, anstatt sie zu zerstören. Wenn die Menschheit auf Dauer überleben will, dann braucht sie intakte Wälder. Ja, das ist die Botschaft, die an diesem Tag hinaus in alle Welt gehen soll.

Weiterlesen »

Baden-Württemberg / So grün sind unsere Großstädte: 2 „Schwarzwälder“ unter Top 3

Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die . . .  Nein, nein stopp, dieses Mal geht es nicht um die Schönste, sondern um die Grünste im gesamten Land. Und zwar unter den insgesamt 10 Großstädten Baden-Württembergs. Das Statische Landesamt hat dabei ermittelt, wie viel Grünfläche den Menschen pro Einwohner auf den Quadratmeter umgerechnet in ihrer Stadt zur Verfügung stehen. Der Gewinner und damit die grünste Großstadt im Ländle ist – Karlsruhe!

Weiterlesen »

TV-Tipp / Karlsruher Eisbären-Flirt am Dienstag, 19.3., im SWR-Fernsehen

Sie kennen Nuka und Kap? Na klar, das sind doch die beiden Eisbären, die im Karlsruher Zoo gemeinsam ein kleines Eisbärchen zustande bringen sollen. Genau, und wie es mit der noch unvollendeten oder erst gar nicht begonnen Liebe zwischen Kap und Nuka aussieht, könnt ihr morgen. Dienstag. 19. März, in einem Beitrag des SWR-Fernsehen ab 18.15 in der Landesschau erfahren. Dies geht aus einer Mitteilung des Zoos hervor.

Weiterlesen »

Tschüss Christian Streich: Mach’s gut und vielen, vielen Dank für alles!!

Man kann es sich nur schwer vorstellen, aber man wird sich daran gewöhnen müssen. Der SC Freiburg wird bald ohne Christian Streich auskommen müssen. In einer emotionalen Videobotschaft teilte er heute mit, dass er seinen auslaufenden Vertrag nicht verlängern und den SC Freiburg zum Saisonende nach 29 Jahren – davon nach 12 Jahren als Cheftrainer – verlassen wird.

Weiterlesen »

Schwarzwälder Kuriositäten: „Enthauptungsuhr“ – und stündlich rollt der Kopf . . .

Sachen gibt’s. Ja, die Schwarzwälder Uhrenmacher! An Motiven und Themen für ihre Uhren hat es ihnen nie gemangelt. Ein ganz außergewöhnliches Beispiel haben wir jetzt auf den Seiten des Badischen Landesmuseums entdeckt, das seinen Sitz im Karlsruher Schloss hat. Dort ist man doch tatsächlich im Besitz einer „Enthauptungsuhr“. Zu jeder vollen Stunde kann man da mitbekommen, wie jemand einen Kopf kürzer wird.

Weiterlesen »

Auch im Schwarzwald gibt’s viel: Auf was ihr achten müsst, wenn ihr in den Bärlauch geht

Ja, er ist wieder da, der Bärlauch. Und wir finden ihn wie jedes Frühjahr vor allem in schattigen und feuchten Wäldern, in denen es viele Nährstoffe und Humus gibt. Auch in der Nähe von Bächen, Flussläufen, Auwäldern oder Schluchten ist der Bärlauch weit verbreitet. An all dem mangelt es im Schwarzwald nicht. Kein Wunder also, dass wir ihn auch hier vielerorts finden.

Weiterlesen »

Top-TV-Tipp / „Höllental – Schicksalsschlucht“

Für alle Schwarzwaldfans, die diese Sendung noch nicht gesehen haben, ist sie eigentlich ein Muss. Und viele von denen, die sie schon kennen, werden sie wohl gerne ein weiteres Mal anschauen. Die Rede ist von der SWR-Doku „Schicksalsschlucht Höllental“ Ein hochinteressanter, spannender Film über die wohl bekannteste Schlucht des Schwarzwalds. In den nächsten Tagen gibt es dafür in den Programmen der ARD gleich mehrere Sendertermine.

Weiterlesen »

Wasserschloss Glatt: der „Star“ des Tourismustages

Es ist erst einige Wochen her, seit das Schloss Glatt im ZDF einer der dominierenden Schauplätze des zweiteiligen Krimis „Schneekind“ war. Am Samstag, 16. März, rückt das Wasserschloss erneut in den Blickpunkt. Dieses Mal allerdings nicht im Fernsehen, sondern es ist der „Star“ beim Tourismustag des Landkreises Rottweil, zu dem der Landkreis und die Stadt Sulz gemeinsam einladen.

Weiterlesen »

4 Top-Freizeittipps zum Frühlingsstart im Hochschwarzwald

So, Ski und Rodel packen wir jetzt so langsam mal weg, wenn wir überhaupt dazugekommen sein sollten, sie in diesem „Miniwinter“ einmal auszupacken. Jetzt hat der meteorologische Frühling begonnen und mit dem damit verbundenen Erwachen der Natur locken im Hochschwarzwald zahlreiche Freizeitmöglichkeiten. Hier sind vier erlebnisreiche Vorschläge für die kommenden Wochen.

Weiterlesen »

Einmalig im Schwarzwald: der Weckensonntag in Sulzburg

Es ist ein außergewöhnlicher Sonntag. Einen, den es so im Schwarzwald nur in Sulzburg gibt: den „Weckensonntag“. Gefeiert wird er Jahr für Jahr zu Ehren der fürstlichen Markgräfin Katharina Barbara von Baden (1650 bis1733), die zu ihrer Zeit viel für die Armen im Land getan hat.

Weiterlesen »

Blauen – der König im Markgräflerland

Mit seinen 1165 Metern Höhe nimmt der Blauen – auch Hochblauen genannt – in der Rangliste der Schwarzwaldberge gerade einmal Platz 50 ein und dennoch ist er ein ganz besonderer Berg. Als höchster Gipfel des Markgräflerlands ist er so etwas wie der König dieser Region.

Weiterlesen »

Ausflugstipps / Auch 2024 wieder 5 herrliche Genuss-Touren mit Hansy Vogt

Keine Sorge: Ja, ihr könnt auch in diesem Jahr wieder mittwochs mit dem Schwarzwald-Botschafter Hansy Vogt auf Genuss-Tour durch die Region gehen. Und das gleich bei fünf Touren. Eine attraktiver als die andere; jede gespickt mit herrlichen Genussmomenten. Mal ganz abgesehen davon, dass ein Tag mit dem berühmten Schwarzwälder an sich schon ein Erlebnis ist.

Weiterlesen »

Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden: Was der neue Sommerfahrplan bringt

Das Jahr 2023 war das Beste in der Geschichte des Flughafens Karlsruhe/Baden-Baden im Baden-Airpark. Manche der bisherigen Bestmarken wurden dabei regelrecht pulverisiert. An diese Erfolgsgeschichte will man 2024 anknüpfen. Dazu soll auch der neue Sommerflugplan beitragen, der mit den Stichworten weitere Airlines, vier neue Ziele und ein neues Business-Class-Angebot wohl am besten umschrieben ist.

Weiterlesen »

Am 27.2. „Tag des Eisbären“: Kap in Karlsruhe – Gesucht wird „Frau“ Kap!

Am 27. Februar ist ein ganz besonderer Tag: der „Internationale Tag der Eisbären.“ Baden-Württembergs derzeit einziger Eisbär heißt Kap und lebt im Zoologischen Stadtgarten in Karlsruhe. Was unserem Herrn Kap im Moment noch fehlt, ist Frau Kap. Im Zoo setzt man nämlich darauf, dass er einmal für Eisbärennachwuchs sorgt und man sich dort irgendwann über eine richtig kleine Eisbärenfamilie freuen kann.

Weiterlesen »

Der Kugelwaldpfad: Mit der Kugel, fertig, los“ – der große Spielespaß im Hochschwarzwald!

Er wurde im Juni 2021 eingeweiht und auf Anhieb zu einer großartigen Erfolgsgeschichte. Die Rede ist vom „Kugelwaldpfad“ beim Naturena-Badesee in Ühlingen-Birkendorf. Eine super Idee, die dann auch von der Gemeinde und dem Naturpark Südschwarzwald gemeinsam in die Tat umgesetzt wurde. Ein Riesenspaß für die ganze Familie. Natürlich insbesondere für die Kinder, die sich hier spielerisch in der Natur bewegen können.

Weiterlesen »

2023 bestes Jahr aller Zeiten! Schwarzwald bricht seine Tourismusrekorde!

Aber hallo! Das ist ja richtig stark! Der Schwarzwald hat im Jahr 2023 bei den Übernachtungen eine neue historische Bestmarke erreicht und dabei auch erstmals die 23 Millionen geknackt. Auch bei der Zahl der Gäste hat er seinen bisherigen Rekord aus dem Jahr 2019 knapp gebrochen und damit zwei Allzeitrekorde aufgestellt. Etwas, was das Land Baden-Württemberg in seiner Gesamtheit nicht geschafft hat. Da gab es „nur“ einen.

Weiterlesen »

Sauer macht lustig: Zitrusschau in der Stuttgarter Wilhelma hat begonnen

Wer kennt es nicht, das Sprichwort „Sauer macht lustig“? Bis in das 17. Jahrhundert soll es zurückgehen. Und wenn es stimmt, dann gibt es im Wintergarten der Historischen Gewächshauszeile der Wilhelma derzeit jede Menge Grund zum Fröhlichsein. Dort liegt nämlich wieder ein fruchtig-frisches Aroma in der Luft Grund: Die 15. alljährliche Zitrusschau hat begonnen.

Weiterlesen »

Kaiserstühler Wein / 2024 wird gefeiert: 100 Jahre Oberbergener Baßgeige

Na, wenn das mal kein Grund zu feiern ist. Die Oberbergener Baßgeige wird in diesem Jahr 100 Jahre alt. 100 Jahre, in denen am Kaiserstuhl eine großartige Erfolgsgeschichte geschrieben wurde. Voller Stolz kann man schließlich darauf verweisen, in Oberbergen eine der besten Winzergenossenschaften Deutschlands im Ort zu haben. Na, wenn das mal nichts ist!

Weiterlesen »

Wandertipp „Laufenburger ACHT“ / Das gibt’s nur einmal:  zwei Länder – eine Stadt!

Es gibt ihn noch nicht lange, aber er ist schon jetzt ein richtiger Renner. Die Rede ist vom neuen Erlebniswanderweg „Laufenburger ACHT“. Dreimal die EU-Grenze überqueren und trotzdem in einer Stadt bleiben. Das schafft ihr nur hier! Dabei kommen wir in den Genuss der idyllischen Flusslandschaft des Rheins und vor allem natürlich von zwei herrlichen historischen Altstädten mit einer spannenden, gemeinsamen Geschichte.

Weiterlesen »

2023 Rekordjahr: Schwarzwaldregion bei vielen Störchen ganz hoch im Kurs

Kommen sie oder kommen sie nicht? So mancher bange Blick richtet sich in diesen Tagen nach oben, ob denn nun die Horste von den ach so beliebten Störchen wieder belegt werden. Wir können Sie beruhigen. Sie werden kommen. Sogar immer mehr. Die Störche in Baden-Württemberg haben in den letzten Jahren in Baden-Württemberg ein großartiges Comeback hingelegt, das Baden-Württemberg hingelegt, was in den Rekordzahlen des vergangenen Jahres gipfelte.

Weiterlesen »

Warum der „Aschermittwoch“ so heißt, wie er heißt

In einem berühmten Lied heißt es: „Am Aschermittwoch ist alles vorbei“. Ja, das stimmt so auch. Zumindest was das närrische Treiben anbelangt, das uns gerade in der Schwäbisch-Alemannischen Fasnet in den letzten Tagen so in Atem gehalten hat. Der Aschermittwoch markiert den Beginn einer 40-tägigen Fastenzeit und damit auch das närrische Treibens.

Weiterlesen »

Wo Fasnet erst eine Woche nach Fasnet ist: 3 Orte, die aus Reihe tanzen

Aschermittwoch: Das Heulen und Wehklagen ist groß. Vielerorts ist die Hex ist verbrannt, die Geldbeutel gewaschen und das Häs wird wieder im Schrank verstaut. Alles vorbei also?  Langsam, langsam, von wegen alles: In Sulzburg, in Weil am Rhein und in Hauingen geht es am kommenden Wochenende erst richtig los: Höhepunkte sind dabei die jeweiligen großen Umzüge.

Weiterlesen »

Statistik: In 1/4 des Schwarzwalds hätten alle 8 Mrd. Menschen Platz

Ja, wenn wir unser Statistisches Baden-Württemberg nicht hätten, dann wüssten wir jetzt nicht, dass die rund 8 Milliarden Menschen allesamt bei uns Platz finden würden. Dazu bräuchten wir nicht einmal den Platz von ganz Deutschland, auch nicht den von Baden-Württemberg, nein, da würde schon die Ferienregion Schwarzwald reichen. Und selbst von der bräuchten wir für die 8 Milliarden nur ein Viertel Unglaublich, aber wahr!

Weiterlesen »

Wandertipp: / Neu im Schwarzwald: der „Bergbaurundweg Dachsberg“

Der neu als Schwarzwälder Genießerpfad und Premium-Wanderweg zertifizierte „Bergbaurundweg Dachsberg“ bietet ein Wandererlebnis vom Allerfeinsten! Die aussichtsreiche und spannende Wanderung auf den Spuren des Bergbaus auf dem Dachsberg ist gespickt mit vielen Informationen zum Bergbau und zu botanischen Highlights sowie herrlichen Aussichten.

Weiterlesen »

Schwarzwälder Kuriositäten: „Die Goldene Sau von Kandern“

Sieht sie nicht super aus: „Die Goldene Sau von Kandern“! Und natürlich hat uns interessiert, was es denn mit dieser „Goldenen Sau“ und dem Städtchen Kandern auf sich hat. Und siehe da, wir hatten „Schwein“, wurden bei www.LEO-BW.de fündig und stießen auf eine gar erstaunliche Geschichte, die vor über400 Jahren begann.

Weiterlesen »

Ausflugstipp / Eisenbahnmuseum Schwarzwald, Schramberg: Bei Spur 2 Nr. 1 in der Welt

Heute stellen wir euch mit dem Schwarzwälder Eisenbahnmuseum in Schramberg ein Museum vor, das nun wirklich zu den Perlen der reichhaltigen Schwarzwälder Museumslandschaften gehört. Ja, hier kann man die größte Sammlung der Welt in der Baugröße 2 bewundern.  Außerdem gibt es noch bis zum 17. März 2024 eine hochinteressante Sonderausstellung zu sehen. Doch der Reihe nach.

Weiterlesen »

Nagoldtalsperre: Kleines Paradies im Nordschwarzwald

Er ist vielleicht nicht ganz so bekannt wie Titisee, Schluchsee Mummelsee oder Feldsee: Dabei hat dieser See eine ganze Menge zu bieten:
Die Rede ist von der Nagoldtalsperre im nördlichen Schwarzwald bei
Seewald. Sie ist sowohl für Wassersportfans als auch für Naturfreunde gleichermaßen ein Top-Ausflugsziel.

Weiterlesen »

ZMF Freiburg. „40 Jahre Zelt, Musik und Fürstenberg“

In diesem Jahr feiert das Zelt-Musik-Festival in Freiburg (ZMF) sein 40-jähriges Jubiläum. Und das ist denn auch für die Fürstenberg-Brauerei ein ganz, ganz besonderes Datum. Sie ist nämlich von der ersten Stunde dabei und damit Teil dieser großartigen Erfolgsgeschichte. Zur Eröffnung des Festivals hatte die Brauerei aus Donaueschingen fürs ZMF noch zwei ganz besondere tolle Überraschungen mitgebracht. Doch der Reihe nach.

Weiterlesen »

Musik, Spaß und Feuerwerk: Highlights des Freiburger Seefestes im Seepark

Das dürfte wieder eine super Geschichte werden und erneut Zigtausende anlocken. Die Rede ist vom großen Seefest, das die Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe (FWTM) vom 26. bis 28. Juli bereits zum sechsten Mal im Seepark im Freiburger Westen veranstaltet. Gefeiert wird bei diesem Fest vor allem die Familie. Es ist ein Fest für Alt und Jung, für Groß und Klein, wobei die „Großen“ sogar bis spät in die Nacht hinein feiern können.

Weiterlesen »

EM-Nachlese: Von Spanien, dem Titel, dem Öschberghof, dem SV Aasen und dem Stier

Na gut, ob es die berühmte Schwarzwälder Höhenluft war, die zum Europameistertitel der spanischen Nationalmannschaft beigetragen hat, wollen wir mal dahingestellt lassen. Dafür dürfen sich der Öschberghof und der SV Aasen schon auch ein bisschen mit als Europameister fühlen. Schließlich fühlten sich die Kicker hier pudelwohl. Und das ist dann für einen solchen Turniererfolg doch mit Sicherheit eminent wichtig.

Weiterlesen »

Schwarzwälder Fest der Superlative: der Schäferlauf in Wildberg

Es ist das größte Heimat- und Brauchtumsfest des Nordschwarzwalds, eines, das inzwischen sogar zum „Immateriellen Kulturerbe“ gehört: der Wildberger Schäferlauf. Vom 19. bis 22. Juli ist es wieder soweit, werden Zigtausende in dem schmucken Städtchen erwartet, um bei diesem Fest der Superlative mit dabei zu sein.

Weiterlesen »

Noch immer: Riesige Wassermassen donnern Rheinfall hinunter

Noch immer ist der Bodensee wegen der unwetterartigen Regenfälle und der Schneeschmelze in den Alpinen randvoll und es gibt für die Wassermassen nur einen Weg raus aus dem See: den Hochwasser führenden Rhein. Am Rheinfall bei Schaffhausen, einem der größten Wasserfälle Europas, donnern in diesen Tagen deshalb riesige Wassermassen tosend zu Tal, bieten ein gewaltiges, spektakuläres Naturschauspiel, das seinesgleichen sucht.

Weiterlesen »

Schwarzwälder Heidelbeerdorf Enzklösterle feiert sein „Blaues Gold“

Viele haben es ja kaum mehr erwarten können. Doch jetzt ist es soweit: Die ersten blauen Beeren in den Wäldern rund um Enzklösterle sind reif, es ist wieder Heidelbeerzeit! Klar, dass die als Schwarzwälder Heidelbeerdorf berühmte Gemeinde einmal mehr die kleinen, blauen Beeren mit der Heidelbeerwoche (20. bis 30. Juli) feiert. Als großer Höhepunkt der Woche ragt das Heidelbeerfest am 20./21. Juli heraus.

Weiterlesen »

Geheimnisvoller Schwarzwald: Die Sage vom Mummelsee

Der Mummelsee ist 3,7 Hektar groß, hat einen Umfang von rund 800 Metern und eine Tiefe von 18 Metern. Damit ist er der größte der sieben Karseen im Schwarzwald. Auf 1036 Metern Höhe, direkt an der Schwarzwaldhochstraße gelegen, zieht der Mummelsee zahlreiche Besucher an. Er ist nicht nur eines der beliebtesten Ausflugsziele, sondern auch ein Ort voller Geheimnisse und Mythen.

Weiterlesen »

Schwarzwaldquiz / 08.07.2024: Geht um Bollenhut, ein Bad und ein Museum

Ja, hallo zusammen! Wir sind gespannt, wie viele von euch heute alle drei Fragen beantworten können. Wir denken, dass es so viele nicht sein werden. Leicht ist es auf jeden Fall nicht. Zum Beispiel nicht, wenn es um unseren Schwarzwälder Bollenhut geht und auch die beiden anderen Fragen nach einem bekannten Bad und einem berühmten Museum sind so einfach nicht!

Weiterlesen »

Auch die neue Badische Weinkönigin kommt aus dem Markgräflerland

Ihr erster Auftritt kurz nach ihrer bei der Eröffnung des Freiburger Weinfestes war super und viel umjubelt: Die Rede ist von der neu gekürten badischen Weinkönigin Lucia Winterhalter. Wie ihre beiden Vorhängerinnen kommt auch sie aus dem Markgräflerland. In diesem Fall genauer gesagt aus Bad Krozingen. Sie ist Badens 74. Weinkönigin.

Weiterlesen »

Riesenjubel im Solemar: Kevin deutscher Vizemeister der Sauna-Aufgießer

Der Jubel bei seinen mitgereisten Fans und seinen Kolleginnen und Kollegen in der Schwarzwaldsauna des Bad Dürrheimer Solemars kannte keine Grenzen: Bei den Deutschen Aufgussmeisterschaften des Deutschen Saunabundes im Satama Spa-Resort am Scharmützelsee in Wendisch Rietz hat sich Kevin Reuschling den Titel des deutschen Vizemeisters der Saunaaufgießer gesichert und sich gleichzeitig für die Weltmeisterschaften in den Niederlanden im September qualifiziert.

Weiterlesen »

Doppelsieg: Traube Tonbach auch bei Kantinenverpflegung Deutschlands Nr. 1

Dass die Traube Tonbach in Baiersbronn im Schwarzwald  seit Jahrzehnten mit ihrer Schwarzwaldstube absolute Weltklasse ist, weiß jeder Gourmet. Dass die Baiersbronner aber auch in Sachen Kantineessen das Maß aller Dinge sind, ist wohl doch noch weniger bekannt. Doch das dürfte sich schlagartig ändern. Die beiden besten Kantinen Deutschlands erhalten ihr Essen von CANtine,  – Made by Traube Tonbach

Weiterlesen »

Schwarzwald / Wir stellen vor: Alle 24 Wanderheime des Schwarzwaldvereins

Wer fleißig wandert, hat Hunger und Durst! Und ein Bett für die Nacht braucht es oft auch. Genau dafür gibt es neben der lokalen Gastronomie rund zwei Dutzend Wanderheime des Schwarzwaldvereins, die ideale Anlaufpunkte für Wanderer, Mountainbiker und Naturliebhaber sind. Die Wanderheime werden entweder von den Ortsvereinen selbst betrieben oder sie sind verpachtet.

Weiterlesen »

Titisee lädt zum großen Seenachtsfest mit Feuerwerk

Ja, der Titisee ist der berühmteste See des Schwarzwalds und eines seiner beliebtesten Ausflugsziele. Am Samstag, 13. Juli, gibt es noch einen Grund mehr, um dem See einen Besuch abzustatten. An diesem Tag findet dort nämlich wieder das große Seenachtsfest statt. Highlight ist natürlich wieder das große nächtliche Feuerwerk.

Weiterlesen »

Furtwangen: Deutsches Uhrenmuseum schließt in Kürze für 18 Monate

Du warst noch nie im Deutschen Uhrenmuseum in Furtwangen oder wolltest schon immer mal hin? Nun, dann sollest du dich langsam sputen. Sonst musst du dich nämlich sage und schreibe 18 Monate gedulden. So lange schließt das Museum nämlich ab dem 1. August. Und das mit dem Warten fällt natürlich bei diesem großartigen Museumsangebot richtig schwer!

Weiterlesen »

Rosentage Nöggenschwiel: Ein ganzes Dorf im Zeichen der Rose

Das kleine Nöggenschwiel im Landkreis Waldshut ist vielen als das Rosendorf des Schwarzwalds bekannt. Das jährliche Highlight sind natürlich die Rosentage, die am kommenden Wochenende vom 13. bis 15. Juli bereits zum 53. Mal stattfinden. Ein großartiges Programm mit dem farbenprächtigen Rosenumzug als Höhepunkt feiert die Königin der Blumen.

Weiterlesen »

Dreiseenbahn: Weiter kein Zugverkehr zwischen Titisee und Schluchsee

Satz mit x, das war wohl nix. Eigentlich sollten ab dem 1. Juli auf der wegen eines Erdrutsches gesperrten Dreiseenbahn zwischen Titisee und Schluchsee die Züge wieder rollen. Doch daraus wird nichts. Die Arbeiten ziehen sich in die Länge, sind umfangreicher als angenommen. Neuer Termin für die Wiedereröffnung nach Angaben eines Bahnsprechers ist jetzt der 22. Juli.

Weiterlesen »

Schwenninger Kulturnacht: Der 6 Juli wird zur „Nacht der Nächte“

Ja, es ist wieder soweit: Der erste Samstag im Juli steht vor der Tür Der Tag, an dem Jahr für Jahr in Schwenningen die „Lange Schwenninger Kulturnacht“ angesagt ist. Dieses Mal ist es der 6. Juli, an dem wieder über 1000 Akteure die Schwenninger Innenstadt ab 18 Uhr in eine einzigartige  große Flanier- und Erlebnismeile verwandeln werden. Es ist die Nacht der Nächte im Städtle.

Weiterlesen »

ZEITREISE / Als das Badnerland in 4 Jahren 3 deutsche Fußballmeister stellte

In Deutschlands grassiert das Fußballfieber. Für uns einmal der Anlass mal ein bisschen zurückzublicken, nach dem Ausschau zu halten, was der Fußball in der Ferienregion Schwarzwald in alten Zeiten für eine Bedeutung hatte. Und siehe da: Es gab Jahre, da war Baden so etwas wie der Nabel der deutschen Fußballwelt. Binnen vier Jahren holten drei  verschiedene Vereine jeweils den deutschen Meistertitel ins Badnerland. Wisst ihr welche? Nein?

Weiterlesen »

Samstagabend: Extreme Unwettergefahr! Höchste Warnstufe für Baden!

Das Wetter hat uns in diesem Jahr vielerorts schon stark zu schaffen gemacht, doch von Ruhe gibt es keine Spur. Im Gegenteil: Genau zu der Zeit, in der das deutsche Team am Samstag gegen Dänemark um den Einzug ins Viertelfinale kämpft, erwartet der Deutsche Wetterdienst schwerste Gewitter. Besonders betroffen soll Baden mit dem Schwarzwald und der Oberrheinischen Tiefebene sein.

Weiterlesen »

Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck lädt zum großen Fuhrmannstag

Ob Kraft, Ausdauer oder Geschicklichkeit – Kaltblutpferde verfügen über viele positive Eigenschaften. Am Sonntag, 7. Juli, könnt ihr euch davon im Freilichtmuseum Neuhausen überzeugen, wo rund 40 Kaltblüter beim Großen Fuhrmannstag zeigen, was sie draufhaben. Und das ist jede Menge! Ein großartiges Highlight im jährlichen Terminkalender des Museums im Landkreis Tuttlingen.

Weiterlesen »

Südbaden: Erdbeben reißt Menschen aus dem Schlaf

Das war für viele Menschen dann doch ein gewaltiger Schreck mitten in der Nacht, Wie der am Regierungspräsidium Freiburg angesiedelte Landeserdbebendienst (LED) mitteilte, gab es in der vergangenen Nacht um 3.06 Uhr ein Erdbeben der Stärke 4,2 bei Schopfheim (Kreis Lörrach). Über Schäden oder gar Verletzte ist bisher nichts bekannt. Es war das stärkste Erdbeben in den letzten 15 Jahren.

Weiterlesen »

Schwarzwald kurios: Das Müllmuseum in Bad Säckingen-Wallbach

Über 350 verschiedenartige Museen gibt es derzeit in Baden-Württemberg. Eines der ungewöhnlichsten findet man seit 1991 in Wallbach, einem Ortsteil der Trompeterstadt Bad Säckingen an der Schweizer Grenze: das erste deutsche Müllmuseum. Dessen knackiger Slogan: „Was andere wegwerfen, stellen wir ins Museum.“

Weiterlesen »

Festwochenende: Bürgerfest mit Public Viewing und Vogtsbauernhof-Jubiläum

Am Wochenende  29./30. Juni geht‘s Freilichtmuseum Vogtsbauernhof rund. Und wie! Bereits am Samstag, 29. Juni, steigt das große Ortenauer Bürgerfest und am Sonntag feiert das Museum seinen 60. Geburtstag. Klar, dass an den beiden Tagen jede Menge los sein wird. Am Samstagabend steht z.B. ein großes Open-Air-Konzert und Public Viewing vom Achtelfinal-Spiel des deutschen Teams auf dem Programm.

Weiterlesen »

TV-Tipp: Ali, die Kochbuchschreiber und die Schwarzwälder Tapas

Wer steckt hinter den berühmten „Schwarzwald Tapas“, fragt sich Spitzenkoch Ali Güngörmüs. Für seine TV-Serie „Kochs anders“ ist er auf der Suche nach Hobbyköchen, die ihm zeigen, was sie draufhaben. Und bei denen er sich am folgenden Tag revanchiert, indem er mit denselben Zutaten alles anders kocht. In dieser Woche haben wir gleich mehrfach die Gelegenheit, die Sendung im TV zu sehen.

Weiterlesen »

Eulogi-Ritt in Lenzkirch: Erzbischof Burger reitet Ehrenschimmel

Seit 90 Jahren gibt es nunmehr den Eulogi-Ritt in Lenzkirch. Wenn sich der Reiterzug am Sonntag, 23. Juni, in Bewegung setzt, ist es indes nicht nur das „90-Jährige“, das den Ritt 2024 zu einem ganz besonderen macht. Nein, da ist noch etwas: Freiburgs Erzbischof Stephan Burger höchstpersönlich wird den Ehrenschimmel reiten.

Weiterlesen »

Top-Tipp: die Erlebnistouren mit den Schwarzwald-Guides

Egal, ob du nun im Naturpark Südschwarzwald, im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord oder im Nationalpark Schwarzwald unterwegs bist: Wenn du das ganz besondere Erlebnis suchst, so richtig in die Welt des Schwarzwalds eintauchen willst, können wir die euch die geführten Erlebnistouren mit den Gästeführerinnen und -führern ans Herz legen. Kompetent, unterhaltsam und spannend bringen sie euch den Schwarzwald nahe.

Weiterlesen »

Radsportfieber im Schwarzwald: Deutsche Elite kämpft bei DM um Titel

Der Schwarzwald-Baar-Kreis ist längst zu einer Hochburg des deutschen Radsports geworden. Davon zeugen viele Top-Veranstaltungen, die hier ausgetragen werden. Das nächste Highlight: die Deutschen Straßenmeisterschaften, die hier in Donaueschingen und Bad Dürrheim vom 21. bis 23.Juni 2024 stattfinden werden und das  –  man höre und staune – zum zweiten Mal in Folge.

Weiterlesen »

Karlsruhe / Lange Nacht der Brauereien: War so schön, dass es auch 2025 wieder eine geben wird

Zu einer Premiere nach Maß wurde die „Lange Nacht der Brauereien“ in Karlsruhe. 1600 begeisterte Gäste konnten auf einer Genusstour zu sechs Karlsruher Brauereien Braukunst „hoch 6“ genießen und erleben, wie groß die Biervielfalt in dieser Stadt ist. Nach dem großartigen Echo ist schon jetzt eines klar: Die nächste „Lange Nacht der Brauereien“ kommt bestimmt.

Weiterlesen »

Bad Dürrheim: Wieder großer Heimat- und Trachtenmarkt

Er ist längst zu einem richtigen Renner geworden und aus dem Veranstaltungskalender der Stadt Bad Dürrheim eigentlich nicht mehr wegzudenken. Die Rede ist vom großen Heimat- und Trachtenmarkt, der in diesem Jahr am 29. und 30. Juni stattfinden wird und wieder Tausende von Besuchern ins Städtle locken dürfte.

Weiterlesen »

15./16. Juni: Ein Grund zum Feiern – 10 Jahre Nationalpark Schwarzwald

Das kommende Wochenende, 15./16. Juni, ist für den Nationalpark Schwarzwald ein ganz besonderes. Es sind zwei Tage, an denen er sein zehnjähriges Bestehen feiern wird. Und das will man natürlich nicht alleine tun, sondern mit möglichst vielen Besuchern aus nah und fern. Baden-Württembergs Geburtstag wird gefeiert. Klar, dass man sich dazu jede Menge hat einfallen lassen.

Weiterlesen »

Top-Wandertipp: Zu den Tannenriesen des Schwarzwalds

Der Tannenriesen-Pfad verbindet die schönsten Plätze rund um Freudenstadt und bietet aufgrund der geringen Höhenunterschiede unbeschwerten Wander-Genuss für jedes Alter. Zu bieten hat der Weg wirklich jede Menge. So können wir hier der Großvatertanne hallo sagen. Sie ist die höchste Tanne des gesamten Schwarzwalds.

Weiterlesen »

Wandertipp: Schwarzwald pur in der wilden Monbachschlucht

Ja, sie ist etwas ganz Besonderes und mit Sicherheit eine der schönsten und spannendsten Wanderungen, die der Nordschwarzwald zu bieten hat. Die Rede ist von der wilden Monbachschlucht. Nicht von ungefähr gehört sie zu den beliebtesten Wanderungen des Schwarzwalds und ist weit über die Region hinaus ein bekanntes und beliebtes Wanderziel. Wer einmal dort war, der weiß auch warum.

Weiterlesen »

Erdrutsch: Aus für Zugverkehr zwischen Titisee und Seebrugg

Die starken Niederschläge der letzten Tage haben auch Auswirkungen auf den Zugverkehr. So kam es in einem kleinen Bereich zwischen Titisee und Feldberg-Bärenthal zu einem Erdrutsch. Die Folge: Der Streckenabschnitt zwischen Titisee und Seebrugg bleibt nach jetzigem Sachstand mindestens bis 21. Juni gesperrt. Stattdessen wird der betroffene Abschnitt mit Bussen bedient.

Weiterlesen »

Nach tödlichem Zwischenfall: Bärin erhält im Schwarzwald neues Zuhause

Die Bärin Gaia, die im Jahr 2023 in der italienischen Region Trentino einen 26-jährigen Jogger an einem Forstweg im bei Wanderern beliebten Val di Sole angegriffen und getötet hat, soll jetzt im Alternativen Wolf- und Bärenpark im Schwarzwald eine neue Heimat erhalten. Zuvor hatte ein Gericht in Italien die geplante Erschießung nach Einsprüchen von Tierschützern verboten.

Weiterlesen »

Wander-Tipp: Blumenparadies am Kaiserstuhl

Wilde Orchideen und weitere blühende Schönheiten kann man auf einer Wanderung am Südrand des Kaiserstuhls bewundern. Insgesamt 35 Orchideenarten wachsen im Kaiserstuhl, darunter das Knabenkraut, dem dieser schöne Themenweg gewidmet ist. Mit der Breisgau-S-Bahn leicht zu erreichen, eröffnen sich in der Region unweit von Freiburg wunderbar sommerliche Wandermöglichkeiten. 40 kurze und leichte bis hin zu langen Wander-Ausflügen stellt der Rother Wanderführer »Kaiserstuhl« vor.

Weiterlesen »

Südwest-Messe lockt mit 17 Hallen, 500 Aussteller und neuem Festzelt-Wirt

Ja, die Südwest Messe: Sie gehört ganz einfach zu dieser Stadt, zu dieser Region, zu diesem Land. Zehnttausende freuen sich Jahr für Jahr auf sie, fiebern ihr oft förmlich entgegen. Jetzt hat das Warten einmal mehr ein Ende. Ab Samstag, 25. Mai, wird sie wieder bis zum 2. Juni 2024 auf dem Messegelände in Villingen-Schwenningen für neun Tage die Tore öffnen.

Weiterlesen »

Ausflugstipp / Neu: Nationalpark Schwarzwald hat jetzt 4 Erlebnispfade

Die Erlebnispfade zählen zu den beliebtesten Wegen im Nationalpark Schwarzwald. Und das nicht ohne Grund: Auf den Pfaden bietet sich den Besuchern ein ganz besonderes Naturerlebnis. Passend zum zehnjährigen Geburtstag des Nationalparks Schwarzwald dürfen sich Gäste sogar über einen weiteren, den nunmehr vierten Erlebnispfad freuen: den Spechtpfad.

Weiterlesen »

Pfingstsonntag: Viele Schwarzwälder Museen beim int. Museumstag dabei!

Bereits zum 47. Mal wird am Pfingstsonntag (19. Mai) der  Internationale Museumstag gefeiert. In diesem Jahr steht er unter dem Motto: „Museen mit Freude entdecken“. Am Museumstag lassen sich die Museen bei besonderem Programm und überwiegend freiem Eintritt entdecken. Unter den über 200 Museen, die sich In Baden-Württemberg mit knapp 450 Aktionen an dem Tag beteiligen, sind auch viele Museen aus dem Schwarzwald.

Weiterlesen »

Pfingstmontag, Mühlentag: Wo im Schwarzwald die 70 Mühlen klappern

„Es steht eine Mühle im Schwarzwälder Tal, die klappert so leis vor sich hin. . .“ So beginnt eines der bekanntesten Volkslieder aus dem Schwarzwald. Für einen Tag gilt das besonders: Pfingstmontag, 20. Mai, 2024. Da habt ihr die große Chance, rund 70 Mühlen beim Klappern zu erleben. Der „Deutsche Mühlentag“ ist angesagt.

Weiterlesen »

Kaiserstuhl: Großes Kirschenfest mit Kür der Kirschenkönigin

Sie haben Lust auf ein schwungvolles, richtig tolles, dreitägiges Fest, sind dazu vielleicht auch noch ein richtiger Kirschenfan? Ja dann kommen Sie doch ganz einfach zwischen dem 24. und 26. Mai nach Königsschaffhausen, der Kirschenhochburg am Kaiserstuhl. Drei Tage wird dort das kleine Früchtchen dort ganz groß gefeiert. Highlight des Kirschenfests: die Wahl der neuen Kirschkönigin.

Weiterlesen »

Ehre für Radsportlegende: Bad Dürrheim eröffnet „Jan Ullrich Cycling Museum“

Bad Dürrheim, eine der großen Radsporthochburgen Deutschlands, ist bald um eine Attraktion reicher: Am 30. Mai wird hier das „Jan Ullrich Cycling Museum“ eröffnet, das an den Mann erinnert, der als bisher einziger Deutscher die Tour de France gewonnen hat und mit zahlreichen weiteren Erfolgen Deutschlands bester Radfahrer aller Zeiten war, aber auch mit Tiefen zu kämpfen hatte.

Weiterlesen »

Zeitreise: „Für die Freiheit!“ Rastatt und die Badische Revolution 1848/49

Im Jahr 2024 jährt sich die Badische Revolution von 1848/49 zum 175. Mal. Das Residenzschloss Rastatt spielte in der damaligen historischen Ausnahmesituation eine entscheidende Rolle. Am Sonntag, 12. Mai, wird im Stadtmuseum Rastatt die Sonderausstellung „Für die Freiheit! Rastatt und die Revolution1848/49“ eröffnet, die bis zum 12. Januar 2025 an die damaligen dramatischen Vorgänge erinnern, aber auch deren große Bedeutung für unsere heutige Zeit beleuchten will.

Weiterlesen »

Erdbeerfest Oberkirch – kleine Frucht der großen Star 

Bereits zum 23. Mal feiert die Stadt Oberkirch ihr Erdbeerfest. 2024 ist es am 25. und 26. Mai. Es ist ein Fest der Superlative zu Ehren der „Königin der Früchte“. Zwei Tage lang wird sich in der Oberkircher Innenstadt alles um die leckere rote, kleine Frucht, die mit ihrem herrlichen Geschmack so viele glücklich macht.

Weiterlesen »

Am Vatertag: Glottertäler Winzer laden zur großen Rebhisli-Tour

Ihr wisst noch nicht was ihr am 9. Mai (Christi Himmelfahrt, Vatertag) unternehmen sollt? Wir hätten da einen ganz heißen Tipp für euch. Kommt doch mit auf die beliebte Rebhisli-Tour durch die Glottertäler Reben mit herrlichen Aussichten und erholsamen Genießer-Stopps an jeder der neun urigen Winzerhütten – den sogenannten Rebhisli.

Weiterlesen »

Achterbahnfans aus dem Häuschen: 100.000 fuhren schon mit

Die Macher sind glücklich. Und das wohl auch zurecht. Der neue Achterbahn-Gigant „Voltron Nevera“ im Europa-Park ist der echte Hammer, elektrisiert die Besucher und löst bei ihnen wahre Begeisterungsstürme aus. Und die Besucher strömen, kommen aus aller Welt. 100.000 waren es nach nicht einmal einer Woche.

Weiterlesen »

Saisonstart: Mit dem Dampfzug ins Albtal

Darauf haben viele gewartet und jetzt ist es endlich wieder soweit: Am 1. Mai startet der Verein „Dampfnostalgie Karlsruhe“, eine direkte Sektion der Ulmer Eisenbahnfreunde e. V., wieder seine Dampfzugsaison von Karlsruhe über Ettlingen ins Albtal.

Weiterlesen »

ARD-TV-Tipp: „Freiburg, da will ich hin!

Die baden-württembergische Universitätsstadt Freiburg im Breisgau gilt als eine der lebenswertesten Städte Deutschlands. Eine wunderbare Gelegenheit die Stadt näher kennenzulernen besteht am Samstag, 4. Mai um im SWR- und SR-Fernsehen der ARD in der Fernsehsendung „Freiburg, da will ich hin“, die um 16 Uhr ausgestrahlt wird.

Weiterlesen »

Triberg: Wieder großes Schwarzwälder Schinkenfest mit Trachtenumzug

Na, da kann man ja auf jeden Fall schon mal gute Unterhaltung und guten Appetit wünschen! Ja, den 4. und 5. Mai sollen Sie sich vielleicht doch ganz dick in den Kalender schreiben, weil an jenem Wochenende in Triberg nicht nur wie immer Deutschlands höchste Wasserfällen rauschen, sondern bereits zum 7. Mal das große Schwarzwälder Schinkenfest mit einem farbenprächtigen Trachtenumzug am Sonntag als großem Höhepunkt gefeiert wird.

Weiterlesen »

Ausflugstipp: Schloss Bürgeln – Wahrzeichen des Markgräflerlands

Sie waren noch nie auf Schloss Bürgeln? Nein? Nun, das sollten Sie dann vielleicht doch ganz schnell ändern.  Nicht von ungefähr begeistert der noble, 1764 unter Fürstabt Martin Gerbert vollendete, frühklassizistische Bau mit dem verspielten Rokokodekor Jahr für Jahr Tausende von Besuchern und gilt als das Wahrzeichen des sonnenverwöhnten Markgräflerlands.

Weiterlesen »

Döggingen / „Tag des offenen Solarparks“

Sie spielt in der Energieversorgung eine immer größere Rolle: die Solarenergie, die sich überall im Vormarsch befindet. Das reicht dann vom eigenen „Kraftwerk“ auf dem heimischen Balkon bis hin zu großen Photovoltaikanlagen. Wer sich einmal über eine große Anlage informieren möchte, der hat am Samstag, 20. April, im Bräunlinger Ortsteil Döggingen eine prima Gelegenheit dazu.

Weiterlesen »

Rastatt / Sensation: Der Fischadler brütet wieder am Oberrhein

Manchmal kann man sein Glück und seine Freude kaum fassen. So dürfte es in diesen Tagen wohl auch dem NABU-Ornithologen Daniel Schmidt-Rothmund und vielen seinen Unterstützern gehen. Und deren Glück und deren Freude ist in diesem Fall im wahrsten Sinne des Wortes eine „tierische“. In einem Horst bei Rastatt ist Baden-Württembergs einziges Fischadlerpärchen am Brüten. Eine Sensation!

Weiterlesen »

KINZIG RAD TAG: Große Raderlebnis für die ganze Familie lockt!

Ihr fahrt gerne Rad? Ja dann solltet ihr euch unbedingt 28. April ganz dick im Kalender anstreichen. Da steigt nämlich der große „Kinzig Rad Tag“. Das ist der Tag, an dem sich entlang des Kinzigtal-Radwegs alles ums Rad dreht und darüber hinaus entlang des Weges zwischen Freudenstadt und Offenburg vielerorts tolle Aktionen auf euch warten. Da ist jede Menge Spaß, Musik, Genuss und Unterhaltung angesagt. Richtig stark wird das!

Weiterlesen »

Schwarzwald: 5 Last-Minute-Freizeittipps fürs Wochenende 13./14. April

Erinnert ihr euch noch an das letzte Wochenende? Was war das für ein Wetter! Hochsommer im frühen Frühjahr. Und auch an diesem Wochenende soll es nicht viel anders werden. SCHWARZWALD aktuell hat euch wieder fünf Tipps fürs Wochenende zusammengestellt, die vom Spazierganz in Baden-Badens berühmter Allee über tolle Events in den Innenstädten von Nagold und Villingen- einen kulinarischen Ausflug in den Hochschwarzwald bis hin zur Antik-Uhrenmesse in Eisenbach reichen. Ja dann, viel Spaß.

Weiterlesen »

Schwarzwald-Wandertipp der Woche: Urwald-Abenteuer Rappenfelsensteig

Wer auf rund 12,5 Kilometer Schwarzwald pur genießen will, der liegt mit dieser Wanderung goldrichtig. Der Genießerpfad führt nämlich durch den tiefsten Schwarzwälder Urwald, vorbei an Kuchelfelsen und über den über den Rappenfelsen, den Namensgeber der Tour, an herrlichen Aussichtspunkten vorbei. Bei schönem Wetter hast du Sicht bis zu den Alpen. 

Weiterlesen »

Solverwp- WordPress Theme and Plugin