Menschen aus dem Schwarzwald

Menschen 8: Bernhard II. – Berühmtheit aus dem Hause Baden

Ein Familienmitglied des Hauses Baden aus dem Spätmittelalter hat besondere Berühmtheit erlangt: Bernhard II. (um 1428–1458). Seit 1769 ist er der „selige Bernhard“. Derzeit wird untersucht, ob er sogar heilig gesprochen werden kann. So die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, die das dem Land gehörende Schloss heute betreut und von denen auch der größte Teil dieses Textes stammt. www.schloesser-und-gaerten.de

Weiterlesen »

Menschen 5: Berthold Rottler, Fürstabt und Kämpfer vor dem Herrn

Name: Berthold Rottler. Beruf: Fürstabt, Arbeitsplatz: St. Blasien.  Besonderheit: Er war der letzte Abt des Klosters und sozusagen ein Kämpfer vor dem Herrn. Gerade als es darum ging, die Schätze des Klosters bei der Säkularisation 1807, also vor nunmehr 210 Jahren, vor dem Zugriff des Staates zu schützen. Dies und sein doch abenteuerlicher Abgang aus St. Blasien und auch das was danach kam, sicherte ihm einen nicht unbedeutenden Platz in der Kirchengeschichte.

Weiterlesen »

Menschen 1: Hansy Vogt – unterwegs für den Schwarzwald

Nach unserer Serie „G’schichtle“, die bei unseren Fans auf ein so begeistertes Echo stößt, beginnen wir heute mit einer zweiten Reihe. „Menschen“ heißt sie. In ihr stellen wir Personen aus Geschichte und Zeitgeschichte vor, die für den Schwarzwald in irgendeiner Form von Bedeutung waren oder sind. Die erste Person unserer neuen Reihe ist Hansy Vogt.

Weiterlesen »

Education Template