Einfach nur schön! Hochzeit in der berühmten Gutacher Tracht

Gaben sich in der berühmten Gutacher Tracht das Ja-Wort: Jasmin und Rainer Sillmann. Gaben sich in der berühmten Gutacher Tracht das Ja-Wort: Jasmin und Rainer Sillmann. Foto: Vogtsbauernhof

Einfach nur schön! Hochzeit in der berühmten Gutacher Tracht

Freitag, 18 Oktober 2019

Überglücklich war nicht nur das frisch vermählte Paar Jasmin und Rainer Sillmann, das sich da am Wochenende im Vogtsbauernhof in der berühmten Gutachter Tracht das Ja-Wort gab.

Anzeige

Nein, auch in dem Freilichtmuseum war die Freude groß, dass man Teil dieses besonderen Tages sein durfte und wünscht dem Paar natürlich alles, alles Gute.

Die herrliche Krone, die die glückliche Braut auf dem Bild trägt, nennt man Schäppel und sie ist der Braut an Hochzeiten vorbehalten und ist ein herrlicher Teil der Gutacher Tracht.

Eigentlich gibt es vier Phasen im Leben einer Gutacher Trachtenträgerin.  Die kleinen Mädchen tragen eine schwarze Haube mit einem feinen Netz, die dann an der Konfirmation durch den weltberühmten roten Bollenhut abgelöst werden. An der Hochzeit gibt es dann den bereits erwähnten Schäppel. Aus den roten werden anschließend dann schwarze Bollen. Äußeres Zeichen dafür, dass die Frau verheiratet ist.

Die Tracht ist in Gutach eine gelebte Tradition, die von Generation zu Generation weitergegeben wird.

 

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von schwarzwald-aktuell.eu !

Anzeige

MEHR VON SCHWARZWALD aktuell

Meistgeklickte Artikel

Einkaufserlebnisse für Schwarzwald-Fans

Anzeige

Kontakt

Bei Fragen können Sie uns jederzeit per E-Mail (info@schwarzwald-aktuell.eu) oder telefonisch unter +49 (0)7625 9 18 57 4 kontaktieren.