Stadtmauer und Rathaus strahlen nächtens

Stadtmauer und Rathaus strahlen nächtens

Stadtmauer und Rathaus strahlen nächtens

Freitag, 01 Dezember 2017

Zeigen was man hat! Und sie haben was, die Villinger Schwenninger. Im Stadtbezirk Villingen wird jetzt die aus dem 13. Jahrhundert stammende historische Stadtmauer nächstens bestrahlt.

Ein beeindruckendes Bild. Weite Teile noch drei der vier Stadttore sind erhalten und prägen die mittelalterliche Stadt maßgeblich. Mit ihren 1,7 Kilometer Gesamtlänge gilt die Mauer der alten Zähringerstadt als eine der am besten erhaltenen Stadtmauern in Deutschlands Südwesten. Eine, mit deren Hilfe die tapferen Villinger im Laufe der Jahrhunderte übrigens allen Belagerungen standgehalten haben.
Doch damit noch nicht genug. Auch der andere große Stadtbezirk Schwenningen, die einst größte Uhrenstadt der Welt hat, was vorzuweisen, was sich lohnt nachts angestrahlt zu werden. Dort wird ab der kommenden Woche mit der gleichen hochmodernen Lichttechnik das Schwenninger Rathaus in Szene gesetzt und von zwei Seiten angestrahlt und damit deutlich aufgewertet werden. Lohnt sich übrigens: Das Rathaus ist ein wirklich beeindruckender Bau, der in den Jahren 1926 bis 1928 nach Plänen des Stuttgarter Architekten Hans Herkommer im spätexpressionistischen Stil errichtet wurde.

MEHR VON SCHWARZWALD aktuell

Beliebte Artikel

Kontakt

Bei Fragen können Sie uns jederzeit per E-Mail (info@schwarzwald-aktuell.eu) oder telefonisch unter +49 (0)7625 9 18 57 4 kontaktieren.