"Roselina“ zur „Goldenen Rose von Baden-Baden“ gekürt

„ Ich kann mich doch wirklich sehen lassen. Oder?“ „ Ich kann mich doch wirklich sehen lassen. Oder?“ Foto: Stadt Baden-Baden / Markus Brunsing

"Roselina“ zur „Goldenen Rose von Baden-Baden“ gekürt

Freitag, 22 Juni 2018

Spannend war’s, doch jetzt wissen wir’s: „Roselina“ heißt die Rose, die jetzt beim 66. Rosengartenwettbewerb mit dem Titel „Goldene Rose von Baden-Baden“ ausgezeichnet wurde.

Anzeige

Der Wettbewerb gilt als einer der bedeutendes Rosenwettbewerbe Europas. Bei der schönen Roselina handelt es sich um eine Floribundarose, die von dem schleswig-holsteinischen Züchterhaus Kordes stammt.

Die Rose ist damit die beste Rose des Jahres im einzigen internationalen Rosenneuheitenwettbewerb Deutschlands. Sie überzeugte die Jury durch ihre reiche Blüte, die sich durch ihre aus halbgefüllten, rosafarbenen Blüten, die in großen Büscheln angeordnet sind, auszeichnet.  Zudem ist sie kompakt wachsend, wetterfest und gesund und hat einen leichten Duft. Wenn der Leiter des Baden-Badener Rosengarten, Markus Brunsing, Roselina sieht, gerät er jedenfalls richtig ins Schwärmen: „Sie trägt ihre porzellanrosa Blüten in großen Dolden wie ein Strauß an einem Stil.“ Außerdem blühe sie sehr lange und eigne sich hervorragend als Bienenweide.

Zum Wettbewerb in der Kurstadt waren mehr als 120 Rosenexperten und Rosenzüchter aus 19 verschiedenen Ländern in den Rosenneuheitengarten auf dem Beutig gekommen, um insgesamt 118 Rosenneuheiten zu bewerten.

Klar, dass auch Sie Roselinde im Rosengarten auf dem Beutig bewundern können. Nicht nur das: Sie können bei Ihrem Besuch sogar aktiv am Internationalen Rosenneuheiten-Wettbewerb teilnehmen. Bei dem Publikumspreis der Wahl der schönsten Rose entscheiden die Besucher über ihre persönlichen Favoriten unter den Neuzüchtungen. Zur Wahl stehen neben Roselina alle Rosen des Bewertungsjahrs 2018, also diejenigen Rosen, die am 19. Juni vom Internationalen Preisgericht beurteilt wurden.

Ein Besuch des Rosengartens in Baden-Baden ist auf jeden Fall ein Erlebnis. Da gibt es nicht nur die Rosen des großen Wettbewerbs zu sehen. Rosenbögen überspannen die Wege, Beete und Wiesen quellen über vor Tausenden farbenprächtigen Blüten, rosenumrankte Lauben laden mit ihren bequemen Sitzbänken zum Verweilen ein, prächtige Rosen in allen Farben, egal wohin man blickt. Einfach schön hier.

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von schwarzwald-aktuell.eu !

Anzeige

MEHR VON SCHWARZWALD aktuell

Meistgeklickte Artikel

Einkaufserlebnisse für Schwarzwald-Fans

Anzeige

Kontakt

Bei Fragen können Sie uns jederzeit per E-Mail (info@schwarzwald-aktuell.eu) oder telefonisch unter +49 (0)7625 9 18 57 4 kontaktieren.