Dreharbeiten für zweiten Schwarzwald-Tatort

Dreharbeiten für zweiten Schwarzwald-Tatort Foto: SWR, Benoît Linder

Dreharbeiten für zweiten Schwarzwald-Tatort

Freitag, 10 November 2017

Im Schwarzwald finden derzeit die Dreharbeiten für den zweiten Schwarzwald-Tatort statt. Gedreht wurde zuletzt auf dem dafür abgesperrten Parkplatz des Mummelsee-Hotels, wobei dort Verkaufsstande als Kulisse aufgebaut waren. Weitere Statonen der Dreharbeiten, die noch bis zum 17. November dauern sollen, sind St. Blasien, Müllheim. Oberried und Baden-Baden.

In dem neuen Fall ermitteln die beiden Kommissare Franziska Tobler (Eva Löbau) und Friedemann Berg (Hans-Jochen Wagner) im bäuerlichen Milieu des Hochschwarzwalds. Es geht um eine Familie, die dort einen Bauernhof und deren älteste Tochter stirbt. Ärzte geraten wegen des Verdachts der Fehlbehandlung ins Visier der beiden Ermittler - auch die Familie selbst. Der Titel der Folge steht noch nicht fest, der genaue Sendetermin auch nicht.
Künftig sollen im Jahr zwei Schwarzwald-Tatorte über den Bildschirm flimmern. Die erste Folge, die am 1.Oktober unter dem Titel „Goldbach“ gesendet worden war, stieß auf ein überwiegend positives Echo und wurde im Schnitt von 9,13 Millionen Zuschauern gesehen.

MEHR VON SCHWARZWALD aktuell

Beliebte Artikel

Kontakt

Bei Fragen können Sie uns jederzeit per E-Mail (info@schwarzwald-aktuell.eu) oder telefonisch unter +49 (0)7625 9 18 57 4 kontaktieren.