Anzeige

Rheinau

Wussten Sie, dass es bis 1975 die Stadt Rheinau noch gar nicht gab?
Dass sie heute existent ist, hat sie der Gemeindereform zu verdanken. In deren Zug wurde aus der Stadt Freistett und den Stadtteilen Rheinbischofsheim, Linx, Diersheim, Helmlingen, Memprechtshofen, Honau, Holzhausen und Hausgereut die Stadt Rheinau mit derzeit circa 11.200 Einwohnern gebildet.
Heute ist es das Zentrum des früheren Hanauer Lands in der nördlichen Ortenau.
Jeder Stadtteil hat indes für sich seine eigene Geschichte und sein individuelles Profi l bewahrt. Allen gemeinsam ist aber die Lage nahe am Rhein, der hier von herrlichen Auen und Altrheinarmen gesäumt wird. Für die junge Stadt führte dies folgerichtig zum Namen „Rheinau“.
Nicht verpassen sollten Sie das Museum Rheinau, das in einem schmucken Fachwerkhaus im Stadtteil Freistett untergebracht ist Ein spezieller Bereich befasst sich hier mit der Schifffahrt, wobei zahlreiche Exponate der Binnenschifffahrt ausgestell sind. So etwas sieht man wirklich nicht überall. Das Heimatmuseum ist sonntags von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Vergessen Sie auch den Geschichtslehrpfad des Heimatbunds Freistett. Der ist nämlich richtig spannend. Nicht zuletzt gibt es in Freistett auch noch die St. Nikolaus-Kapelle mit ihren bedeutenden mittelalterlichen Fresken.

Die absoluten Highlights der Gemeinde haben wir noch gar nicht erwähnt.  In Rheinau finden Sie am Rhein die größte Fischtreppe Europas. Sehenswert! Neben Kleinkraftwerk und Fischtreppe besteht am Fischpass Gambsheim ein Besucherzentrum mit drei Beobachtungsfenstern, die jeweils 3 m lang und 1, 80 m hoch sind. Über Treppe oder Fahrstuhl gelangen Besucher drei Meter tiefer zur Ausstellung mit Informationstafeln über den Bau der Fischtreppe, die Rheinbegradigung, die Wiedereinbürgerung der Rheinlachse und die im Rhein vorkommenden Fischarten. Klasse gemacht! Nicht von ungefähr lockte das Besucherzentrum seit seiner Einweihung vor zehn Jahren runde 150 000 Besucher an.
Ja und das ist da noch etwas ganz Besonderes: die „World of Living“. WeberHaus hat hier dafür gesorgt, dass Sie im faszinierenden Universum der Zeit 20.000 Jahre Bau- und Wohngeschichte durchwandern können. In den Musterhäusern können Sie erleben, was modernes Bauen mit WeberHaus bedeutet. In der Halle der Kreation finden Sie Wissen und Inspiration rund um Hausausstattung und Energietechnik. Die Anlage ist auch ein tolles Erlebnis für <Kinder. Sie können den Schnecklenturm erklimmen, hoch aufs Baumhaus klettern, forschen, spielen und, und, und…Kurzum: Die „World of Living“ ist ein tolles Ausflugsziel für die ganze Familie.

Anzeige

Schauer

4°C

Rheinau

Schauer

Feuchtigkeit: 95%

Wind: 19.31 km/h

  • 17 Dez 2018

    Schauer 6°C 1°C

  • 18 Dez 2018

    Überwiegend bewölkt 5°C 0°C

Kontakt

Bei Fragen können Sie uns jederzeit per E-Mail (info@schwarzwald-aktuell.eu) oder telefonisch unter +49 (0)7625 9 18 57 4 kontaktieren.