Foto: www.sportograf.com
Foto: www.sportograf.com

Radsportklassiker RiderMan feiert Jubiläum

18. September 2019

Bad Dürrheim ohne seinen Radsport-Klassiker RiderMan? Schon fast kaum mehr vorstellbar! Seit 2000 findet der Radrennen für Jedermann in Bad Dürrheim Jahr für Jahr statt. In diesem Jahr vom 20. bis 22. September zum 20. Mal! Ein tolles Jubiläum!

Am Modus des RiderMan, zu dem sich wieder viele, viele Fahrer und Fahrerinnen aus vielen europäischen Ländern, ja selbst aus Übersee treffen, wird sich auch 2019 nichts ändern: Die Organisatoren bleiben auch im Jubiläumsjahr ihrem bewährten, erfolgreichen Konzept treu, dem 3-Etappenrennen mit Tages- und Gesamtwertungen.  Im Zeitfahren am Freitag und im Rennen Sonntag sind zudem auch Einzelstarts möglich.

Wie bereits in den vergangenen Jahren fließt das Ergebnis der Gesamtwertung wieder in die Wertung des German Cycling Cups ein, Deutschlands größter Rennradserie für Hobbyfahrer. Der RiderMan genießt dabei in dieser Rennserie eine ganz besondere Stellung: Es ist deren einziges Mehr-Etappen-Rennen Für alle Teilnehmer, Zuschauer und Radfahrfans gibt auch in diesem Jahr wieder eine Eventmesse viele interessante Einblicke rund um den Radsport und Themen wie Gesundheit und Ernährung.

Den Auftakt der dreitägigen Veranstaltung bildet einmal mehr das Einzelzeitfahren (Freitag, ab 14.10 Uhr), das wie im Vorjahr über 16, mit 200 Höhenmetern gespickten Kilometern auf welligem Terrain führt. Die zweite Etappe am Samstag (Start 11.45 Uhr) führt die Teilnehmer über eine hügelige und abwechslungsreiche Strecke mit etwa 110 Kilometern. Zum Abschluss am Sonntag geht es über etwa 90 Kilometer über das abwechslungsreiche Terrain der Baar mit einem Abstecher in die wunderschöne Wutachschlucht.

Neu im Programm ist im Jubiläumsjahr der „Family-Ride-Ride“ am Sonntag. Hier können alle mitmachen. Egal, mit welchem, Fahrrad. Ob auf einem Rennrad, Mountainbike, E-Bike, Tandem, Crossrad, Trekking- oder einem City Bike. Nur verkehrstauglich muss es sein. Und ein Helm auf dem Kopf braucht man natürlich auch. Auf der knapp 25 Kilometer langen Strecke steht der Spaß am Radfahren und an der Bewegung beim gemeinsamen Erlebnis auf abgesperrten Strecken“ im Vordergrund.

Jeder Teilnehmer erhält eine Startnummer, Transponder und eine Urkunde“, betont Rik Sauser, der Veranstalter des RiderMan. Eine „Einlaufliste“ erfasst jeden, der die 25 Kilometer geschafft hat.

Ergänzt wird das Radsport-Event am Samstag und Sonntag von einem großen Familiensportfest, das mit tollen Sport- und Spielmöglichkeiten aufwartet, die vom Hindernis- und Hüpfburgparcours, Rollstuhlrennen, Kegeln und manchem mehr reichen.

Ja und bei so viel Sport bietet sich natürlich zum Abschluss zum Entspannen und Auftanken auch noch ein Besuch des Solemars an, wo Sie auf über 13.500 m² ein Wellness-Erlebnis der besonderen Art mit Sole-Therme, Schwarzwald-Sauna, Totes-Meer-Salzgrotte und Wellness-Center erwartet. Stark!

Weitere Infos unter www.riderman.de und www.badduerrheim.de

 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Education Template