Schwarzwald aktuell
Foto: Hochschwarzwald Tourismus GmbH
Foto: Hochschwarzwald Tourismus GmbH

Kult: die Eisenbacher Antik-Uhrenbörse

März 26, 2017

Diesen Termin sollten sich alle Uhrenfans unbedingt vormerken. Vom 22. und 23. April 2017 findet in Eisenbach die Eisenbacher Antik-Uhrenbörse statt.

Bei denUhrenfreaks hat diese Antik-Uhrenbörse längst Kult-Status.  Sie bietet die ganze Bandbreite historischer und aktueller Zeitmessinstrumente: von der Taschenuhr bis zur Kirchturmuhr, Sammlerstücke, dazu Werkzeuge, Ersatzteile, Bücher und Zeitschriften. Aussteller aus ganz Europa bieten ihre schönsten Stücke zum Verkauf. Von allen Schwarzwaldgemeinden, in denen Uhren gefertigt wurden, hatte Eisenbach im Verhältnis zur Einwohnerzahl die meisten Uhrmacher.

Die Beha-Kuckucksuhren-Ausstellung war der Auslöser für die 1997 erstmals stattfindende „Internationale Antik-Uhrenbörse“, wie sie heute noch von Hubert Wursthorn jährlich veranstaltet wird. Die Besucher erwartet in der Wolfwinkelhalle in Eisenbach am 22. und 23. April von 9 bis 17 Uhr eine außergewöhnliche Ausstellung auf drei Etagen.

Mehr Informationen sowie Tickets erhalten Sie unter www.hochschwarzwald.de/veranstaltungen.

 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Meistgeklickte Artikel

Einkaufserlebnisse für Schwarzwald-Fans

Education Template