Karlsruhes Fest der Feste: DAS FEST

15. Juli 2019

Viele fiebern fast das ganze Jahr über diesem Termin entgegen. Am Wochenende (19. bis 21. Juli) ist es dann endlich wieder so weit: In Karlsruhe steigt DAS FEST. Hundertausende Musikbegeisterte werden erwartet.

Karlsruhe ohne DAS FEST. Etwas, was in der Fächerstadt wohl kaum mehr denkbar ist.  Entstan­den in den 80er Jahren aus einem kleinen Festival, das den Karls­ru­hern in der Günther-Klotz-Anlage auf einer Open air Bühne lokale Bands näherbringen wollte, entwi­ckelte es sich im Verlauf zweier Jahrzehnte zum Mega-Event mit inter­na­tio­na­len ­Künst­lern. Die Zuschau­er­zahl stieg in diesen Jahren von 5.000 auf fast 400.000. „DAS FEST“ lockt Musikfans aus der ganzen Re­gion an und avancierte zum wichtigen Sympa­thie­trä­ger der Kul­tur­stadt Karlsruhe.

DAS FEST mit seinen über 100 Veranstaltungen ist ein tolles Event für die ganze Familie. Das von den Organisatoren verfolgte Ziel unterscheidet sich deutlich von den anderen großen deutschen Festivals, denn es sollen alle Bevölkerungsschichten angesprochen und unterhalten werden, ungeachtet ihres Alters und Einkommens. Es ist die Mischung von Jung bis Alt, die die einzigartige „FEST-Stimmung“ entstehen lässt, die von vielen Besuchern so hoch gelobt und geschätzt wird. Für über 70 Prozent der Veranstaltungen ist der Eintritt kostenlos. Für die restlichen müssen Tickets erworben werten. Vorausgesetzt, es gibt noch welche. Nicht wenige Veranstaltungen sind bereits ausverkauft.

Zur Feier der 35. Auflage hat DAS FEST zwei ganz Große auf die Hauptbühne in der Karlsruher Günther-Klotz-Anlage eingeladen: Gentleman und Kettcar werden am Freitag auf der Hauptbühne spielen. Frischen jungen Jazz gibt es am DAS FEST-Sonntag von Three Fall & Melane und zu Ehren von Ludwig van Beethoven, dessen 250. Geburtstag im Jahr 2020 gefeiert wird, spielt die Badische Staatskapelle am Klassikvormittag im Rahmen des BEETHOVEN PASTORAL PROJECT unter anderem dessen 6. Symphonie.

Mit dabei als ganz großes Highlight auch die PxP Allstars feat. Johannes Oerding, Sophie Hunger, Teesy und Fetsum. Sie werden mit gut 40.000 Menschen auf dem Hügel ein grandioses Fest-Finale feiern. „Es ist für uns eine Deutschland-Premiere, dass wir mit den PxP Allstars außerhalb unseres eigenen Festivals in Berlin auf Reisen gehen“, sagte Fetsum. „Dass wir dafür DAS FEST in Karlsruhe ausgewählt haben, ist in der Vorbildfunktion dieses Festivals in Sachen Einsatz für Toleranz und Solidarität begründet.“

Alles Infos über das Fest gibt es unter www.dasfest.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Education Template