Freiburg zeigt die besten Pressefotos der Welt

Auf dem Pressefoto des Jahres „Crying Girl on the Border“ von John Moore ist zu sehen, wie das Mädchen Yanela aus Honduras weint, als ihre Mutter Sandra Sanchez im US-amerikanischen Texas von einem Grenzbeamten durchsucht wird. Auf dem Pressefoto des Jahres „Crying Girl on the Border“ von John Moore ist zu sehen, wie das Mädchen Yanela aus Honduras weint, als ihre Mutter Sandra Sanchez im US-amerikanischen Texas von einem Grenzbeamten durchsucht wird. Foto: World Press Photo of / © John Moore, Getty Images

Freiburg zeigt die besten Pressefotos der Welt

Sonntag, 22 Dezember 2019

Zum Auftakt des“900-jährigen“ Jubiläums der Stadt zeigt das weltoffene Freiburg, dass dies nicht ein Jahr werden wird, in dem man sich ausschließlich mit sich selbst beschäftigt, sondern auch die Welt im Blick hat. 

Anzeige

Dies zeigt sich insbesondere auch mit der ersten großen Veranstaltung im Jubiläumsjahr, der hochkarätige Fotoausstellung „World Press Photo“, die die Menschen in der Stadt und deren Gäste inspirieren und zum Nachdenken anregen möchte.

Die World Press Photo Exhibition, die vom 9. bis 28 Januar in der Meckelhalle zu sehen sein wird, ist die Wander-Fotoausstellung zu dem weltweit größten und renommiertesten Wettbewerb für Pressefotografie.

Alljährlich zeichnet die World Press Photo Foundation die besten Pressefotos der Welt aus acht Kategorien aus: Allgemeine Nachrichten, Spot-News, Zeitgenössische Themen, Portraits, Natur, Sport, Umwelt und Langfristige Projekte. Ihre Mission ist es seit 1955 „hohe professionelle Standards im Fotojournalismus aufrechtzuerhalten und für einen freien und uneingeschränkten Informationsaustausch einzutreten". Insgesamt beteiligten sich in diesem Jahr 4.738 Fotografinnen und Fotografen aus 129 Ländern mit 78.801 Fotos an dem Wettbewerb.

Die ausgezeichneten Fotos beleuchten auf sehr eindrückliche Weise aktuelle Themen, die uns hier ebenso betreffen und beschäftigen wie viele andere Menschen auf dem ganzen Globus. Meeresschutz, Klimawandel, politische Konflikte, gesellschaftliche Veränderungen - zu sehen sind intensive, erstaunliche, bedrückende und aufrüttelnde Momentaufnahmen einer Welt, die sich unaufhörlich wandelt und uns alle vor große Herausforderungen stellt. Zu sehen ist natürlich auch John Moores „Crying Girl on the Border“, das Pressefoto des Jahres 2019.

Weitere Infos rund ums Freiburger Jubiläum unter www.2020.freiburg.de

 

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von schwarzwald-aktuell.eu !

Anzeige

MEHR VON SCHWARZWALD aktuell

Meistgeklickte Artikel

Anzeige

Kontakt

Bei Fragen können Sie uns jederzeit per E-Mail (info@schwarzwald-aktuell.eu) oder telefonisch unter +49 (0)7625 9 18 57 4 kontaktieren.