Foto: Stadt Bühl
Auch ein großer Rummelplatz mit Riesenrad gehört zum Bühler Zwetschgenfest
Auch ein großer Rummelplatz mit Riesenrad gehört zum Bühler Zwetschgenfest
Foto: Stadt Bühl

Bühl: Großes Fest für kleines Früchtchen

6. September 2017

Es ist schon erstaunlich, was ein „Früchtchen“ so alles auslösen kann. Wir reden von einer Zwetschge. Und zwar von einer ganz besonderen – der Bühler Zwetschge. Weil die Menschen in Bühl wissen, was sie ihr zu verdanken haben, feiern sie sie Jahr für Jahr mit einem großen Fest ihre Zwetschge. Längst gehört das Bühler Zwetschgenfest zu den bekanntesten Festen im gesamten Schwarzwald.

Das Dankfest für die „Bühler Frühzwetschge“, die den Landwirten der Region einst auch in schlechten Jahren ein Zubrot gewährte, wurde zum ersten Mal 1927 als „Bühler Obstfest“ gefeiert. Wohlstand, wirtschaftlicher Aufschwung und damit auch Arbeitsplätze wurden der Stadt Bühl und ihrem Umland durch den Erfolg dieses „Früchtchens“ beschert. Krieg- und Nachkriegszeit sorgten für eine Unterbrechung im Festreigen und somit feiert Bühl am 2. Septemberwochenende vom 7. bis 11. September 2017 das Bühler Zwetschgenfest zum 70. Mal.

Natürlich gibt es neben der Bühler Zwetschge auch noch anderes zu feiern, wie z. B.  500 Jahre Reformation und 30 Jahre Partnerschaft mit Villefranche-sur-Saône/Frankreich.

Ob Temporausch im Vergnügungspark mit spektakulären Fahrgeschäften – eine ruhige Fahrt mit dem Riesenrad hoch über Bühl – oder verschiedene Karusells für Kinder – für jeden ist etwas dabei.  Live-Musik in Festzelt, Weindorf und Stadtgarten laden zum Verweilen ein.  Ein abwechslungsreiches Programm und vielerlei kulinarische Leckerbissen rund um die Bühler Zwetschge werden angeboten. Ob als Marmelade, Kuchen, Eis, Schnaps oder Frischware – immer wieder verspricht das „Früchtchen“ wahre Gaumenfreuden.

Vergangenes, gewürzt mit viel Wissenswertem und besonderen Ausstellungsstücken, wird bei der Sonderausstellung zu Ehren des 70. Bühler Zwetschgenfestes im Stadtmuseum in der Schwanenstraße wieder lebendig.

Traktorenfreunde werden am Bühler Zwetschgenfest in den Genuss einer Schau mit Traktor-Oldtimern aus vergangen Jahrzehnten kommen. Die Ausstellung der Oldtimer wird am Sonntag in der Bühler Innenstadt stattfinden.

Gerne besucht wird unser traditioneller Festumzug, der am Sonntagnachmittag durch die Bühler Innenstadt zieht. Die Bühler Zwetschgenkönigin Romy freut sich über nahezu 70 Gruppen, die zusammen mit ihr den zahlreichen Besuchern einen interessanten, vielfältigen und bunten Festumzug bieten wollen.
Alles über das Fest finden Sie unter www.buehl.de

 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Education Template