Foto: Hochschwarzwald Tourismus GmbH
Höher hinaus als auf dem Feldberg geht es in Baden-Württemberg nirgends. Schon fast symbolisch dafür, dass der Schwarzwald im Ländle touristisch absolute Spitze ist.
Höher hinaus als auf dem Feldberg geht es in Baden-Württemberg nirgends. Schon fast symbolisch dafür, dass der Schwarzwald im Ländle touristisch absolute Spitze ist.
Foto: Hochschwarzwald Tourismus GmbH

Breisgau-Hochschwarzwald und Ortenau landesweit vorne

24. Juli 2017

Wer war 2016 der Beste im ganzen Land? Touristisch meinen wir jetzt. Genauer gesagt, wenn es um die Übernachtungszahlen geht.

Und siehe da: Einmal mehr liegen hier in Baden-Württemberg mit dem Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald und dem Ortenaukreis wieder zwei Landkreise aus dem Schwarzwald ganz vorne.
Beide Landkreise konnten im vergangenen Jahr ihre Übernachtungszahlen noch einmal deutlich steigern.  Der Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald legte um 1,7 Prozent auf 4,894 Millionen Übernachtungen zu, der Ortenaukreis verbuchte ein Plus von mit 2,1 Prozent und verbuchte damit 3,582 Millionen Übernachtungen. Beide Landkreise stellten damit neue Übernachtungsrekorde auf und untermauerten ihre Führungsposition in Baden-Württemberg nachdrücklich.
Auf dem dritten Platz folgt dann mit dem Bodenseekreis (3,021 Millionen) der erste sich nicht im Schwarzwald befindliche Landkreis.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Education Template