Anzeige

Titisee-Neustadt 

Hier gibt es den größten Natursee im Schwarzwald, hier finden Sie die wohl berühmteste Uferpromenade des gesamten Schwarzwald, hier ist die größte Badelandschaft des Schwarzwalds daheim, hier steht die größte Naturschanze Deutschlands und von hier gingen einst wichtige Impulse für das Schwarzwälder Uhrenhandwerk und die Schwarzwälder Uhrenindustrie aus. Sie wissen natürlich längst von was wir reden: von Titisee-Neustadt – einem der beliebtesten Ausflugsziele des Schwarzwalds, ja sogar von ganz Deutschland.
Klar, es ist besonders der Titisee, der die Menschen wegen seiner traumhaften Lage in seinen Bann zieht. Vor und 10 000 Jahren während der letzten Eiszeit hat ein Gletscher das heutige Becken des Sees ausgehobelt. Bis zu 40 Meter tief ist der rund zwei Kilometer langte und ein Kilometer breite See. Schwimmen, surfen, segeln, Tretboot fahren oder eine Rundfahrtmit dem Ausflugsboot machen – alles möglich. Flanieren Sie an der berühmten Seepromenade, bummeln Sie hinein in das pulsierende Städtchen mit den vielen Andenkengeschäften. Kuckucksuhr, Bollenhut, Schwarzwälder Schinken, Kirschwasser und, und, und. Das Angebot ist riesig. Vor allem kehren Sie auch ein. Genießen Sie beispielsweise die berühmte Schwarzwälder Kirschtorte.
Baden können Sie in Titisee-Neustadt nicht nur im See, sondern vor allem natürlich im Badeparadies Schwarzwald – dem Erlebnisbad der Superlative mit einer der modernsten und größten Rutschenanlagen Europas, einer lichtdurchfluteten, karibische Oase mit über 180 echten Palmen und einer Wellnessoase die Erholung pur garantiert. Dies alles 365 Tage im Jahr.
Einst waren Neustadt und Titisee zwei getrennte Orte. In der Zwischenzeit ziehen die beiden an einem Strang, bilden zusammen die Stadt Titisee-Neustadt. Neustadt ist besonders den Skisprungfans ein Begriff. Hier steht mit der Hochfirstschanze die größte Naturschanze Deutschlands, auf der sich immer wieder bei Weltcupspringen die Besten aus der ganzen Welt treffen. Wenn wir schon vom Hochfirst reden. Nichts wie rauf auf den Berg. Und hoch auf den Aussichtsturm, der eine phantastische Aussicht auf Titisee und Feldberg und darüber hinaus bietet. Noch etwas sollten Sie sich in Neustadt anschauen: das Münster St. Jakobus. Eine wirklich eindrucksvolle Kirche.
Richtig kleine Urlaubsparadiese in dem rund 12 000 Einwohner zählenden Städtchen sind auch die kleinen zu Titisee-Neustadt gehörenden Orte, wobei jeder für sich eine Perle ist. Etwas ganz Besonderes ist Waldau. Der Ort, der heute für seine hervorragende Gastronomie gerühmt wird, ist nämlich der Geburtsort der Schwarzwälder Uhr. Es waren die Brüder Mathias und Georg Kreuz, die hier 1667 die erste Schwarzwalduhr, eine sogenannte Waaguhr, ganz aus Holz fertigten. Stark, oder?
Titisee-Neustadt mit seinen über 4000 Gästebetten bietet traumhafte Bedingungen für einen herrlichen, unbeschwerten Aufenthalt. Dies übrigens auch im Winter. Tolle Loipen, Skilifte, Rodelbahn, Rundwanderwege – alles da. Das ganze Jahr über wartet das Städtchen immer wieder mit tollen Veranstaltungen auf.

Anzeige

Überwiegend bewölkt

6°C

Titisee-Neustadt

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 100%

Wind: 11.27 km/h

  • 22 Mai 2018

    Schauer 18°C 6°C

  • 23 Mai 2018

    vereinzelte Gewitter 15°C 9°C

Anzeige

Kontakt

Bei Fragen können Sie uns jederzeit per E-Mail (info@schwarzwald-aktuell.eu) oder telefonisch unter +49 (0)7625 9 18 57 4 kontaktieren.