Anzeige

Rickenbach

Sie kennen die Katholische Pfarrkirche St. Gordian und Epimach im Zentrum der schmucken Gemeinde Rickenbach im Hotzenwald nicht? Sollten Sie aber, denn das Gotteshaus gilt als eine der bedeutendsten Kirchen im Südwesten Deutschlands. Für den herausragenden Ruf hat vor allem der Glaskünstler Emil Wachter gesorgt, der hier ein modernes Chorbild sowie durch ihre einmalige Farbbrillianz bestechende Glasfenster geschaffen hat.
Die sehenswerte Kirche ist indes nicht die einzige Sehenswürdigkeit, die der 1257 erstmals urkundlich erwähnte Gemeinde zu bieten hat.
Im Ortsteil Hottingen, ungefähr in der Mitte des Murgtalpfades gelegen, informiert das Energiemuseum über das Thema „Energie“, das seit alters her die Region geprägt hat. Auf einem Geländemodell sind die historischen sowie auch heute noch vorhandenen Standorte der Energiegewinnung durch Wasserkraft dargestellt. Die historischen Wuhre versorgten die Wasserräder der Sägemühlen, Getreide- und Ölmühlen und Hammerschmieden mit dem notwendigen Wasser und dienten darüber hinaus sie zur Bewässerung der Wiesen. Im Außenbereich des Museums laden verschiedene Geräte zum Spielen und Verweilen ein. Wirklich sehenswert!

Bekannt ist der rund 4000 Einwohner zählende Luftkurort auch für seine großartigen Wandermöglichkeiten. Fantastisch die Aussicht auf die umliegende Region, den Jura und die Schweizer Alpenkette mit ihren mächtigen Bergen. Ein ganz besondere Highlight ist natürlich der Murgtalpfad mit seinen 55 Erlebnisstationen. Er führt über 20 Kilomer von der Quelle in Herrischried bis zur Mündung in den Rhein bei Murg.
Die hoch über dem Murgtal auf einem schroffen Felssporn thronenden Burgruine Wieladingen,  der Solfelsen mit seinem Pelzkappenstein, die Wallmauer (Schanz), eine mittelalterliche Befestigungsanlage und die historischen Wuhre sind weitere Attraktionen dieser einzigartigen Kultur- und Naturlandschaft.
Der 18-Loch-Golfplatz mit Driving Range bietet, begünstigt durch die einmalige Lage auf dem Hochplateau, einen herrlichen Ausblick auf die Schweizer Alpenkette. Ein Segelflugplatz und ein Startplatz für Drachenflieger ermöglichen einen Rundblick auf die Hotzenwälder Landschaft aus der Vogelperspektive. Tennis, Nordic Walking, Radwandern und Mountainbike runden das sportliche Angebot ab.

 

 

Anzeige

Überwiegend bewölkt

12°C

Rickenbach

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 92%

Wind: 11.27 km/h

  • 22 Mai 2018

    vereinzelte Gewitter 22°C 10°C

  • 23 Mai 2018

    vereinzelte Gewitter 21°C 13°C

Anzeige

Kontakt

Bei Fragen können Sie uns jederzeit per E-Mail (info@schwarzwald-aktuell.eu) oder telefonisch unter +49 (0)7625 9 18 57 4 kontaktieren.