Schwarzwald aktuell

Lenzkirch

Sie wollen im Herzen des Schwarzwalds Urlaub machen? In gesunder Luft und einer faszinierenden Berglandschaft? Wir hätten da was für Sie: den heilklimatischen, rund 5000 Einwohner zählenden Kurort Lenzkirch mit seinen Ortsteilen Saig, Kappel, Raitenbuch und Grünwald.

Großartige Sehenswürdigkeiten wie der Feldberg, der Schluchsee oder der Titisee sind von hier aus in kürzester Zeit zu erreichen, wobei auch die Gemeinde selbst mit jeder Menge Freizeitmöglichkeiten aufwarten kann.

In Lenzkircher Ortsteil Kappel laden zahlreiche Wanderwege zu Touren und Spaziergängen ein, wobei der Premium-Wanderweg „Hochschwarzwälder Hirtenpfad“ nur eines von vielen traumhaften Wandermöglichkeiten ist. So steigen beispielsweise im mit  seinen imposanten alten Schwarzwaldhäusern beeindruckenden Ortsteil Kappel viele Wanderer in die Haslach- und Wutachschlucht ein. Beides landschaftliche Kostbarkeit von besonderem Reiz. ist.

Wenn wir schon in Kappel sind: Auch ein Freibad gibt es dort, das seinen Ursprung in den 1930er-Jahren hat und jede Menge Charme ausstrahlt. Die Atmosphäre der Entstehungszeit spiegeln vor allem die denkmalgeschützten Umkleidekabinen und das charmante Kioskgebäude wider – ein echtes Schmuckstück.  Wem das unbeheizte Bad etwas zu kalt sein sollte: In Lenzkirch selbst gibt es auch ein beheiztes. Baden kann man übrigens auch im Strandbad des romantischen Windgfällweiher. Sogar Stand-up-Paddling ist hier möglich.

Das Höchste, was Lenzkirch zu bieten hat, ist mit seiner Höhenlage von rund 1000 Meter der heilklimatische Ortsteil Saig. Wer von dort aus noch ein bisschen höher hinaus will: kein Problem. Bis zum Turm auf dem Hochfirst, dem höchsten Punkt der Gemarkung auf 1190 Meter, ist es nicht allzu weit und wer die 126 Stufen des Turms erklommen hat, wird mit einer herrlichen Aussicht belohnt.

Klar, dass in Saig bei der Höhenlage auch der Wintersport eine gewichtige Rolle spielt. Davon zeugen u.a. 30 Kilometer gespurte Loipen und drei kleine Skilifte. Besonders reizvoll für Rodelfans ist die beleuchtete Rodelbahn, die von hier hinunter zum Titisee führt und mit 1,2 Kilometer Länge zu den längsten Strecken im gesamten Schwarzwald zählt.

Los ist in Lenzkirch fast immer was. Bei den Wanderwochen im Frühsommer und Herbst werden auf täglichen Touren die schönsten Ziele des Schwarzwaldes erkundet. Hocks und Feschtle mit Musik, Gesang und Tanz sind gesellige Höhepunkte. Einzigartig ist der Eulogi-Ritt der immer am letzten Sonntag im Juni stattfindet, eine bunte Reiterprozession zu Ehren des heiligen St. Eulogius, des Schutzpatrons der Schmiede und Pferde. Umrahmt wird die feierliche Prozession von buntem Markttreiben. Strahlende Kinderaugen gibt es beim Lichterfest, wenn 12.000 Kerzen und ein Feuerwerk den Kurpark hell erleuchten.

Sign up for our Newsletter

Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit

Education Template