Anzeige

Der Puls geht hoch. Dann einige Sekunden durch die Luft fliegen – wie ein Adler. Das ist für Elitespringer normal. Besucher, die hier oben auf dem 95 Meter hohen Anlaufturm im Adler-Skistadion stehen, brauchen auch ein wenig Mut. Und sie werden belohnt: Die Aussicht auf Hinterzarten und die Umgebung ist Weltklasse. Wie die Sprünge der Skispringerinnen und -Springer beim Sommer-Grand-Prix, der Jahr für Jahr Tausende von Zuschauern an die Adlerschanze lockt.

In Hinterzarten mit seinen knapp 2600 Einwohnern finden Sie das, was den Schwarzwald schön macht: Eine einzigartige Naturlandschaft, ein ausgezeichnetes Heilklima, wunderschöne Wanderwege, eine perfekte Kombination aus hochwertigen Wellness- und Gesundheitsangeboten, abwechslungsreiche Sportmöglichkeiten sowie ein Niemals-langweilig-Umfeld für Familien. Besonders bei aktiven Menschen genießt der Ort wegen seines großen Angebots einen hervorragenden Ruf: Dazu gehören z. B. weit verzweigten Wanderwegen, anspruchsvollen Mountainbike-Trails und Nordic Walking-Strecken.

Der Sommer lockt seine Besucher vor allem in die schöne Natur. Erkunden Sie zum Beispiel bei einer Wanderung die Ravennaschlucht. Hier gibt es wilde Bachläufe und sprudelnde Wasserfälle inmitten eines schmalen Tals zu bestaunen. Ein ebenso schönes Ausflugsziel ist der Mathisleweiher. Mitten im Wald gelegen lädt der Moorsee zum Verweilen ein. Ein Erlebnis für die ganze Familie ist der  Naturerlebnispfad. Für die Kinder gibt es einen schönen Abenteuerspielplatz.

Zu den Highlights gehört ganz sicher das Hinterzartener Moor“ – mit 700.000 Quadratmeter der größte Moorkomplex im Schwarzwald. Es ist eines der besterhaltenen Moore in Mitteleuropa mit seltener Flora und Fauna, das man auf einem vier Kilometer langen Rundweg erkunden kann.

Im Winter verwandelt sich Hinterzarten in ein Paradies aus Eis und Schnee und die richtige Umgebung für Wintersportler. Das Skizentrum Thoma in Hinterzarten bietet Ihnen drei Skilifte und fünf Abfahrtsmöglichkeiten in verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Gerade für Familien sind die leichteren Abfahrten ideal geeignet. Wenn das Wetter schlecht ist, bietet sich der Besuch in einem der Museen an. So können Sie bei einem Besuch der Glasbläserei im Höllental die Kunst des Glasblasens und Glasmachens entdecken.

Im Schwarzwälder Skimuseum kann man das ganze Jahr über die Geschichte des Skis und des Skifahrens miterleben. Von der Entstehung des beliebten Wintersports über die Skiherstellung bis hin zu erfolgreichen Sportlern und Sportlerinnen erfahren Sie alles rund ums Skifahren, das hier im Schwarzwald 1891 begann; und über Skihelden aus Hinterzarten wie Georg Thoma, der 1960 olympisches Gold holte.

In Hinterzarten und der näheren Umgebung finden Sie viele gemütliche Hotels und Gasthöfe für Ihren Schwarzwaldurlaub. Die Auswahl reicht vom rustikalen Schwarzwaldhof bis hin zum komfortablen 5-Sterne-Hotel.

Anzeige

Kontakt

Bei Fragen können Sie uns jederzeit per E-Mail (info@schwarzwald-aktuell.eu) oder telefonisch unter +49 (0)7625 9 18 57 4 kontaktieren.