Anzeige

Hartheim am Rhein

Das schmucke Hartheim am Rhein zählt zusammen mit seinen Ortsteilen Bremgarten und Feldkirch etwas mehr als 4800 Einwohner und liegt im sonnenreichsten Gebiet Deutschlands. Kein Wunder also, dass sich hier eine großartige Pflanzen- und Tierwelt angesiedelt hat, zumal sie mit dem idyllischen Altrhein großartige Bedingungen vorfinden.

Überhaupt ist der Altrhein die Trumpfkarte Hartheims. Er bietet nahezu unbegrenzte Freizeitmöglichkeiten inmitten der Natur. Dabei übt er zu jeder Jahreszeit einen besonderen Reiz aus.  Er ist ideal zum gemütlichen Spazierengehen, Wandern, Radfahren, Joggen oder Walking.  Ein richtiges Paradies ist der Altrhein auch für Angler.

Ein ganz besonderer Tipp ist natürlich eine Erkundungsfahrt mit dem Boot. Ein klasse Erlebnis, bei dem Sie jede Menge über den Altrhein; seine Entstehung, seine Natur und Geschichte erfahren.  Vielleicht haben Sie auch Lust Hartheim und seine Umgebung bei einer urigen Kutschfahrt kennenzulernen. Alles kein Problem!

Im Sommer laden nicht nur Grillplätze zum gemütlichen Picknick in freier Natur ein, sondern im idyllischen Badesee wartet auf die Badefans auch eine erfrischende Abkühlung. Unweit des Rheins befindet sich ein rund zwei Hektar großes Gehege mit Damwild. Spannende Biotope entstehen aber auch rund um das ehemalige Flughafengelände, das mit seinen asphaltierten Wegen viele Radfahrer und Inline-Skater anlockt.

Bauliches Highlight des Ortes ist sicherlich die im Jahr 2006 errichtete 210 Meter lange Brücke über den Rhein, die Hartheim mit Fessenheim in Frankreich verbindet. Klar. Dass ein Gang über die Brücke schon fast ein Muss für jeden Hartheim-Besucher ist.

Hartheim ist übrigens die Gemeinde, in der der deutscher Anglist und Literaturwissenschaftler und Buchautor Dietrich Schwanitz seinen Lebensabend verbrachte.  Schwanitz wurde in Deutschland vor allem durch seinen Bildungskanon „Alles was man wissen muss“ einer breiten Öffentlichkeit bekannt. Das Buch stand lange auf Rang eins der Bestsellerliste des Nachrichtenmagazins „Der Spiegel“. Schwanitz starb 2004 in Hartheim im Alter von 64 Jahren.

 

Anzeige

Kontakt

Bei Fragen können Sie uns jederzeit per E-Mail (info@schwarzwald-aktuell.eu) oder telefonisch unter +49 (0)7625 9 18 57 4 kontaktieren.