Anzeige

Bösingen

Nahezu 3500 Einwohner zählt die Gemeinde Bösingen, die zusammen mit dem Ortsteil Herrenzimmern inmitten von jeder Menge Grün im Landkreis Rottweil liegt und eine wirklich attraktive, landschaftlich reizvolle Lage hat.

Zu den herausragenden Sehenswürdigkeiten des Ortes gehört sicherlich die stattliche, mittelalterliche Burgruine Herrenzimmern, die stolz ins Tal hinabgrüßt und von sich behaupten kann, nie eingenommen worden zu sein. Und mit noch einer Besonderheit kann Herrenzimmern aufweisen. In dem Ortsteil gibt es eine kleine Brauerei. Wer sich näher mit der interessanten Geschichte der Gemeinde befassen möchte, dem empfehlen wir einen Besuch Geschichte des Heimatmuseums, das in der ehemaligen Pfarrscheuer in Bösingen untergebracht ist.

Wussten Sie, dass Bösingen auch eine Art Hochburg des Schwarzwälder Schinkens ist? Eine Vielzahl von fleischverarbeitenden Betrieben und Marktbeschickern lebt hier vom Schwarzwälder Speck und Schinken. Kein Wunder, dass die Gemeinde im Ortsteil Bösingen bis heute ein eigenes Schlachthaus hat, dass von der örtlichen Landwirtschaft auch rege für Hausschlachtungen genutzt wird.

Besonders stolz ist man in Bösingen natürlich auf Joshua Kimmich. Hier begann der im nahen Rottweil geborene Nationalspieler beim kleinen VfB Bösingen mit dem Fußballspielen. Von hier aus wechselte der talentierte Junge mit zwölf Jahren in das Nachwuchsleistungszentrum des VfB Stuttgart. In der Zwischenzeit jagt er beim FC Bayern München dem runden Leder nach und gehört sowohl dort als auch in der deutschen Nationalmannschaft zu den ganz großen Stützen des Teams. Bis heute pflegt der Spieler eine enge Verbindung zu dem Bösinger Verein.

Anzeige

Kontakt

Bei Fragen können Sie uns jederzeit per E-Mail (info@schwarzwald-aktuell.eu) oder telefonisch unter +49 (0)7625 9 18 57 4 kontaktieren.