Anzeige

Bad Herrenalb

Eingebettet in die Landschaft des größten Naturparks Deutschlands bietet der Urlaubsort Bad Herrenalb ein tolles Aktiv- und Kulturangebot und beste Erholung das ganze Jahr. Das Schwarzwaldstädtchen Bad Herrenalb im idyllischen Albtal ist eines der beliebtesten Urlaubsziele mit viel Charme und unberührter Natur. Durch die einmalige Lage und die natürlichen Thermalquellen trägt die Stadt das seltene Doppelprädikat „Heilklimatischer Kurort“ und „Heilbad“.

Bad Herrenalb, entstand aus einer Klostergründung der Zisterzienser im Jahr 1149. Die Einsiedelei blieb nicht lange alleine, das Kloster wuchs und das Wasser der Täler und die Fruchtbarkeit der Höhenrücken zogen auch Handwerker und Bauern an. Viel ist passiert in den Jahrhunderten, in denen sich der Ort zur Kurstadt entwickelte, wobei das Jahr 2017 eines der ganz wichtigen Daten in der jüngeren Geschichte Bad Herrenalbs mit seinen über 7700 Einwohnern ist. Es war das Jahr der Landesgartenschau, die Veränderungen mit sich brachten, die weit, weit über die Zeit nach der Gartenschau nachwirken werden.

Herzstück und Namensgeber der Stadt ist das idyllische Flüsschen Alb. Sie stand dann auch im Zentrum der Gartenschau und wurde über eine Strecke von rund 500 Metern renaturiert, indem aus seinem ehemals engen Mauerbett befreit und naturnah angelegt wurde. Abgeflachte Böschungen und zahlreiche Sitzflächen zaubern neue Lieblingsorte entlang des Ufers und machen die Alb nun hautnah erlebbar. Durch die ökologische Aufwertung gibt das Gewässer zudem Flora und Fauna ein Stück Lebensraum zurück. 

Durch die Neugestaltung erlebt auch der Kurpark eine neue Blütezeit: Wildromantische Ufer- und Waldwiesen treffen auf gepflegte Parkwiesen – so entsteht ein ganz besonderes Flair. Das Wegekonzept leitet den Besucher zu Aufenthaltsinseln und eröffnet einen neuen Blick auf die mächtigen Bäume und gemütliche Sitzmöglichkeiten am Wasser. Auch das Klosterviertel wird mit spannenden Info-Elementen, einem Klostermodell und attraktiven Lichtinstallationen neu in Szene gesetzt.

Der gesamte Stadtkern erstrahlt dank des Planungskonzepts in voller Blüte. Der Rathausplatz ist neuer Begegnungsort, der Kurpark und das Klosterviertel aufgewertet, die Kurpromenade und das Kurhaus modernisiert. Neue Freianlagen sind das Alb-Mündungsbecken mit Treppenanlage, der Alb-Uferpfad im Kurpark sowie der neue Falkenstein-Spielplatz mit Wasserbereich auf der Schweizerwiese. Die modernisierte Kurpromenade verbindet die großzügigen Frei- und Aufenthaltsflächen zu einem Ganzen und lädt Fußgänger zum Spazieren und Flanieren ein. Stark! Bad Herrenalb hat die Chance der Gartenschau genutzt.

In Bad Herrenalb lässt es sich wunderbar kuren und Urlaub machen. Das abwechslungsreiche Freizeitangebot in der Natur lädt zu vielseitigen Aktivitäten und Erlebnissen ein. Ein gut ausgeschildertes Wegenetz sorgt mit abwechslungsreichen Tourenmöglichkeiten für begeisterte Wanderer. Doch auch mit dem Mountainbike, Fahrrad oder E-Bike stehen den Urlaubern in und um Bad Herrenalb vielseitige Touren für jeden Geschmack zur Verfügung. Tennis- oder Golfspielen, Schwimmen, Klettern sowie Reitkurse und winterliche Outdoor-Events wie das Eisstockschießen, Schneeschuhwandern, Skifahren oder Husky-Touren runden das breite Angebot an Aktivitäten ab und machen Bad Herrenalb zum idealen ganzjährigen Ausflugsziel.

Für Familien mit Kindern bieten die Erlebnispfade spannende Touren – sei es auf dem Quellenerlebnis- oder Klosterpfad oder beim Wildkatzen-Walderlebnis. Bei Letzterem geht es auf den Spuren der Wildkatze auf rund sechs Kilometern über Stock und Stein vorbei an zehn interaktiven Stationen, an denen die Besucher alles Wissenswerte über das seltene Raubtier erfahren. Kinder haben sogar die Möglichkeit, ihr eigenes Wildkatzen-Diplom zu erlangen. Und wer noch mehr Abenteuer sucht, für den bietet die Albtal-Arena mit Flussbettwanderungen, Abseilen, Gleitschirm- und Tandemflügen und manchem mehr jede Menge Spaß und Action.

Entspannen und Kraft tanken können Besucher Bad Herrenalbs im Anschluss dann in der Siebentäler Therme, wo eine herrliche 500 Quadratmetergroße Wasserlandschaft mit Außenbecken lockt. Dann die urige Sauna-Angebote: ob Finnische oder Schwarzwaldsauna, ob Heilerde-Dampfbad oder Heu-Kraxe, Aromadampfbad oder Sanarium, überall laden wohlige Wärme und schmeichelnde Düfte zum Genießen ein. Mehr Infos über die Therme finden Sie unter www.siebentaelertherme.de und mit den Hotels Schwarzwald Panorama und Parkhotel Luise warten Häuser mit Wohlfühlgarantie auf Sie! Mehr Infos unter schwarzwald-panorama.com und www.parkhotel-luise.de

Anzeige

Bewölkt

1°C

Bad Herrenalb

Bewölkt

Feuchtigkeit: 99%

Wind: 20.92 km/h

  • 17 Dez 2018

    Schauer 3°C -4°C

  • 18 Dez 2018

    Überwiegend bewölkt 2°C -1°C

Kontakt

Bei Fragen können Sie uns jederzeit per E-Mail (info@schwarzwald-aktuell.eu) oder telefonisch unter +49 (0)7625 9 18 57 4 kontaktieren.