Albbruck

Albbruck

Kennen Sie Albbruck? Nein? Nun, dann sollten Sie das vielleicht doch ändern. Es ist nämlich eine wirklich tolle Adresse, um Urlaub zu machen. Schon die Lage ist klasse. Der Ort liegt weitab lärmender Großstädte am Südrand des Schwarzwalds, dort, wo die Alb in den Hochrhein mündet, der hier die Grenze zur Schweiz bildet. Mit den Berg- und Blumendörfern Birkingen, Birndorf, Buch, Schachen und Unteralpfen ist die Gemeinde ein wirklicher Geheimtipp für Naturliebhaber - ein Wanderparadies mit offener, weiter Sicht in die nahe Schweiz, wobei bei guter Witterung unser Blick bis hin zu den Alpen schweift.
Schön ist es hier. Zu den herausragenden Gebäuden gehört sicher die Hl. Kreuz-Basilika im Ortsteil Birndorf. Stolze 900 Jahre ist die Dorfkirche alt, ein mächtiges und eindrucksvolles Bauwerk romanischer Baukunst. Wenn wir schon bei den Bauwerken sind: Unbedingt anschauen sollten Sie sich die Einungsmeistermühle in Unteralpfen an, ein eindrucksvoller Bau mit einem großartigen Staffelgiebel. Bis heute dreht sich an dessen das mächtige Wasserrad und im Untergeschoss gibt es sogar noch einen funktionsfähigen Mahlgang. Nicht von ungefähr gehört die Mühle mit zu den beliebtesten Fotomotiven in der Region. Ihre Ursprünge gehen bis aufs Jahr 1540 zurück.
Auch das Salpeterer-Haus sollten Sie nicht einfach links liegen lassen. Es erinnert mit seinem Namen an einen wichtigen Abschnitt der Ortsgeschichte: an die Zeit der „Salpeterer“.  Aufständische Bauern, die vor nahezu 300 Jahren alles daran setzten, um von der sie drückenden Leibeigenschaft des Klosters St. Peter loszukommen. Letztlich allerdings vergebens.  Zunächst wenigstens.
Klar, dass die Natur, die Alb und natürlich der Rhein zu vielerlei Freizeitaktivitäten locken. Machen Sie eine Wanderung im wildromantisch Albtal. Ein Gang über den weithin bekannten Studinger Steig gehört schon fast zum Muss. Stark!
 Ein ganz tolles Plätzchen wollen wir Ihnen hier auch noch verraten: den Rheinspitz. Es ist die Stelle, an der Rhein und Alb zusammenfließen. Ein richtiges Paradies für Sonnenanbeter, in dem Kinder Sandburgen bauen, Angler auf den ganz dicken Fang hoffen oder sich ganze Familien beim Picknick vergnügen.
Ja und da ist da noch etwas: das Albbrucker Freibad. Eine wirkliche Attraktion. Eines der schönsten Spaßbäder in der Region. Besonders super: die Riesen-Wasserrutsche. Für noch etwas ist der Ort berühmt: für die Marder Edelbrände. Zu guter Letzt sei auch noch darauf verwiesen, dass es zu den bekannten Bädern Bad Zurzach und Bad Säckingen nur ein Katzensprung ist.

Überwiegend bewölkt

14°C

Albbruck

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 65%

Wind: 11.27 km/h

  • 17 Okt 2017

    Teilweise bewölkt 21°C 5°C

  • 18 Okt 2017

    Teilweise bewölkt 20°C 6°C

Kontakt

Bei Fragen können Sie uns jederzeit per E-Mail (info@schwarzwald-aktuell.eu) oder telefonisch unter +49 (0)7625 9 18 57 4 kontaktieren.