Schwarzwald aktuell
Anzeige
Foto: Edelfuchs-Lodge
Eingebettet in herrliche Schwarzwald-Natur: die Edelfuchs-Lodge
Eingebettet in herrliche Schwarzwald-Natur: die Edelfuchs-Lodge
Foto: Edelfuchs-Lodge

Wie aus einer Skihütte eine Lodge wurde

27. Juni 2022
Sie kommt an! Sehr gut sogar! Die Rede ist von der ehemaligen Bühler Skihütte, die sich seit vergangenem Jahr umgeben von einzigartiger Natur mit regionaler Gastronomie, pfiffigen Übernachtungsmöglichkeiten und einem außergewöhnlichen Design als Edelfuchs-Lodge präsentiert.

Anders als andere sein, etwas Besonderes machen, das war der Anspruch, mit dem die beiden Investoren Martin Meier und sein Sohn Florian an die Sache herangingen. Die beiden betreiben in Bühl eine Marketing- und Online-Agentur und haben sich bereits mit ihrem erfolgreichen Online-Shop für Geschenke und Produkte aus dem Schwarzwald einen Namen gemacht.

In der Lodge sind alle 15 Zimmer komplett unterschiedlich. Angefangen bei der Wandfarbe, über die Möbel bis hin zum Ausblick.

Erst einmal mussten die beiden für ihr Lodge-Projekt am Hundseck richtig Geld in die Hand nehmen. Mit Investitionen im hohen sechsstelligen Bereich renovierten und restaurierten sie die ehemalige Bühler Skihütte und verwandelten sie zu einem in zeitgemäßem Schwarzwaldstil durchgestylten Gebäude. Nur einen Steinwurf von der Schwarzwaldhochstraße entfernt präsentiert sich die Lodge eingebettet in ein Netz von Wanderwegen, Fahrradrouten und Skiloipen in einzigartiger Natur als eine abgeschiedene Oase in atemberaubender Natur. Abschalten, erholen, wohlfühlen ist hier nach Aussage der Betreiber angesagt.

Zu bieten hat man da jede Menge: Das fängt bei den 15 Einzel, Doppel- und Mehrbettzimmer bis hin zum Hochzeitszimmer, die man so im Schwarzwald ganz sicher nicht noch einmal findet. Das Besondere daran: Jedes ist individuell, richtig pfiffig gestaltet. Schon die Zimmer sind in dieser Lodge ein Hingucker. Alle komplett unterschiedlich. Angefangen bei der Wandfarbe, über die Möbel bis hin zum Ausblick. Da steckt auch jede Menge Herzblut drin. Schließlich ist die dafür verantwortliche Innenarchitekten Katharina Meier die Tochter des Hauses. Das Restaurant mit rund 60 Sitzplätzen und einer Außenterrasse mit 50 Plätzen, wobei in der Küche Wert auf Regionalität und Qualität gelegt wird.

Will ein Ort zum Ort zum Wohlfühlen: die Edelfuchs-Lodge

Hier findet jeder was: Rad fahren, Wandern, Ski fahren, Yoga, Langlauf oder Klettern sind nur einige der sportlichen Optionen, die sich hier den Gästen auftun.  Doch auch zum Entspannen, Erholen, Genießen und vor allem zum Abschalten bietet sich die Lodge an. Seit kurzem gehört auch eine Sauna zum Angebot des Hauses.  

Noch ist die neue Edelfuchs-Lodge einzigartig. Doch das soll nicht so bleiben. Im Gegenteil: Nachahmer gesucht! In der außergewöhnlichen Mischung für den Gast aus Übernachtung, direkter Natur mit sportlichen Aktivitäten, hochwertigem Design, Essen & Trinken und der Möglichkeit Veranstaltungen zu feiern, sieht man bei Martin und Florian Meier auch eine große Chance für andere. Sie bieten ihr Konzept als Franchise-Konzept an. Erste Interessenten soll es bereits geben.

Weitere Infos finden Sie unter www.edelfuchs-lodge.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Education Template