Wandertipp: der Wasserfallsteig im Hochschwarzwald

Wandertipp: der Wasserfallsteig im HochschwarzwaldFoto: Von Thomas Berwing - Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=105132884

Wandertipp: der Wasserfallsteig im Hochschwarzwald

Mittwoch, 11 August 2021

Ganz sicher ein Highlight unter den großartigen Wanderungen, die es im gesamten Schwarzwald gibt.

Anzeige

Charakteristik

Der rund 12 Kilometer lange Premiumwanderweg führt uns vom Feldbergpass zur Wiesequelle und erfrischt „besonders mit seinen beiden Naturwasserfällen Fahler Wasserfall und Todtnauer Wasserfall Wanderer und bietet von alpinen Steigen bis hin zu weitläufigen Kräuterwiesen ein abwechslungsreiches Naturerlebnis. Er endet im idyllischen Dorf Todtnauberg

Der rund 12 Kilometer lange Weg führt uns vom Feldbergpass zur Wiesequelle und von dort über den Hebelweg hinab nach Fahl zum Fahler Wasserfall. Wir gelangen in den Ort Brandenberg und anschließend über die Wolfsschlucht auf den Todtnauer Marktplatz. An der katholischen Kirche vorbei geht es hinauf zum Todtnauer Wasserfall. Der Weg endet indem idyllischen Dorf Todtnauberg.

Streckenverlauf

Wir starten unsere Wandertour beim August-Euler-Platz (Feldberg-Passhöhe) und folgen bei der Bergwachthütte dem Pfad bergab bis zur Wiesenquelle. Nach etwa 100 Metern verlassen wir den Pfad und passieren eine Wiese unterhalb der alten Skischanze. Den Schildern folgend, gelangen wir wieder in den Wald hinein und der Charakter des Bachtals verändert sich rasch zu einer richtigen Schlucht. Über Treppenstufen und Brücken gelangen wir nun an die Straße, überqueren diese und wandern oberhalb des Bundesleistungszentrums rechts zum Fahler Wasserfall.

Idyllisch im Hochschwarzwald gelegen: Todtnauberg, das Ziel unserer Tour. Foto: Hochschwarzwald Tourismus GmbH

Hinter diesem imposanten Naturschauspiel gehen wir weiter talwärts Richtung Brandenberg. Auf dem Weg dorthin genießen wir herrliche Pfade entlang von Blumenwiesen und Viehweiden. Ein kleines Stück hinter dem Hotel Waldeck biegen wir links auf einen schmalen Weg ab, der uns durch die urige Wolfsschlucht nach Todtnau hinab führt. Nachdem wir, dem Weg folgend, die Straße überquert haben, gehen wir weiter Richtung Stadtzentrum. Unterhalb der katholischen Kirche gelangen wir auf den Marktplatz. Dort bietet sich die Möglichkeit zur Einkehr an.

An der rechten Seite der Kirche gehen wir den Berg hinauf und gelangen dort in den Wald. Hier folgen wir den Schildern des Wasserfallsteigs. Vorbei am Waldkindergarten geht es nun etwas steiler bergauf, bis wir nach und nach das Rauschen des Wasserfalls hören können. Schließlich stehen wir auf der Brücke vor der größten Kaskade des Todtnauer Wasserfalls. Über die Treppenstufen geht es nun hinauf in den kleinen Luftkurort Todtnauberg, wo der Wasserfallsteig am Hotel Sternen (Bushaltestelle) endet.

Infos

Start: Feldberg, Passhöhe

Ziel: Todtnauberg (Bushaltestelle am Hotel Sternen)

Schwierigkeitsgrad: mittel

Streckenlänge: 12,5 Km

Dauer: 4 Stunden

Aufstieg: 461 Meter

Abstieg: 673 Meter

 

 

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von schwarzwald-aktuell.eu !

Anzeige

MEHR VON SCHWARZWALD aktuell

Meistgeklickte Artikel

Einkaufserlebnisse für Schwarzwald-Fans

Anzeige

Kontakt

Bei Fragen können Sie uns jederzeit per E-Mail (info@schwarzwald-aktuell.eu) oder telefonisch unter +49 (0)7625 9 18 57 4 kontaktieren.