Viehauftrieb in Wieden

26. Mai 2022
Am Samstag, 28. Mai, ist es wieder soweit: In der Schwarzwaldregion Belchen findet in dem schmucken Örtchen Wieden der traditionelle Viehauftrieb statt. Das ist - übrigens genauso wie der Viehabtrieb im Herbst – ein ganz besonderes Ereignis

Klar, bevor die Tiere im Herbst wieder ins Tal können, müssen sie erst im Frühjahr auf die Berge, um dort ihr Weideglück genießen. Sie können dabei sein, wenn das Jungvieh nach dem Winter für die Sommermonate auf die Weiden oberhalb von Wieden geführt wird.

Start der Wanderung mit den geschmückten Tieren zur Jungviehweide ist um 13 Uhr in der Dorfmitte von Wieden. Während sich das Jungvieh auf die saftigen Wiesen freut, sorgt die Bergwacht Wieden ab 14 Uhr am Viehgatter mit der Bewirtung im Festzelt, Verkaufständen heimischer Produkte, einer Landmaschinen- und Nutzfahrzeuge-Ausstellung und musikalischer Unterhaltung durch die Finstergrundmusikanten für gute Unterhaltung. Ganz schön was los in Wieden. Na dann, viel Spaß!

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Education Template