Schwarzwald aktuell
Foto: Baiersbronn Touristik
Foto: Baiersbronn Touristik

Veranstaltungstipps: Unsere Top-Six zum Wochenende 12. bis 14. Mai

11. Mai 2017

Wem es im Schwarzwald langweilig wird, ist selbst schuld. Wir stellen hier unsere Top-Six-Veranstaltungen für dieses Wochenende vor. Wer die Wahl hat, hat die Qual. Die Veranstaltungstipps von SCHWARZWALD aktuell gibt es künftig immer donnerstags. Wir wünschen auf jeden Fall viel Spaß.

Die Gartenschau in Bad Herrenalb beginnt

Foto: Gartenschau Bad Herrenalb 2017

Sommerglück in blühender Schwarzwaldkulisse: Das verspricht die Gartenschau Bad Herrenalb 2017. Farbenprächtige Blumen, inspirierende Gärten und ein tolles Bühnenprogramm warten vom 13. Mai bis 10. September 2017 auf die Besucher. Über 2000 Veranstaltungen von Konzerten über Theater bis zum Kinderprogramm machen die Gartenschau zum Top-Ausflugsziel für die ganze Familie. Bereits am ersten Wochenende ist auf der Gartenschau jede Menge los.  Eröffnet wird sie am Samstag um 10 Uhr.

Was wann und wo genau los und auch sonst alles über die Gartenschau erfahren Sie ist erfahren Sie unter www.badherrenalb2017.de

 

Schluchseelauf und Nordic-Walking-Opening   

Foto: LG Hohenfels e.V.

Das Wochenende steht am Schluchsee ganz im Zeichen des Sports. Traditionell startet hier die Hochschwarzwälder Nordic-Walking-Saison und der internationale Schluchseelauf ist aus dem Schwarzwälder Sportkalender ohnehin nicht mehr wegzudenken.

Los geht es am Samstag,13. Mai. Beim Nordic-Walking-Opening stehen eine 11 km und 18 km lange Strecke zur Auswahl. Sowohl Einsteiger als auch geübte Nordic-Walker finden die passende Distanz.

 Am Sonntag, 14. Mai 2017, fällt dann der Startschuss für den 33. Internationalen Schluchseelauf, der über eine Strecke von 18,2 km führt. Zum Junior-Cup über 2,1 km sind alle Kinder und Jugendlichen der Jahrgänge 2002 bis 2007 eingeladen, beim Salomon College-Cup können Schulmannschaften gegeneinander antreten. Mit dem „May 10er“ feiert in diesem Jahr eine zusätzliche Laufdistanz ihre Premiere.

Jeder Finisher erhält im Ziel eine Erinnerungsmedaille. Die Gesamtsieger bei den Frauen und Männern bekommen außerdem je einen Gutschein für ein Wellnesswochenende zu zweit, weitere attraktive Sachpreise warten auf die Zweit- und Drittplatzierten. 

Auf was warten Sie noch? Alles zur Anmeldung und weitere Informationen unter www.schluchseelauf.com

 

25 Jahre Uhrenstraße: Fest in Schwenningen 

Foto: Deutsche Uhrenstraße

„Erfunden“ wurde sie im April 1992. Also vor genau 25 Jahren. Die Rede ist von der Deutschen Uhrenstraße. Dieses Jubiläum wird jetzt am Samstag, 13. Mai, entsprechend gefeiert. Und zwar an historischer Stelle. In Schwenningen am Neckar, der einst größten Uhrenstadt der Welt, die heute Teil der Stadt Villingen-Schwenningen ist.

Gefeiert wird von 10 bis 13 Uhr. Und zwar rund um das preisgekrönte, weithin bekannte Deutsche Uhrenindustriemuseum in der Bürkstraße. Die 33 aktuellen Mitgliedsorte und Partner der Uhrenstraße richten eine Feier für Einheimische und Gäste aus und präsentieren. Der Schwarzwaldbotschafter Hansy Vogt wird sein brandneues Buch zur Deutschen Uhrenstraße vorstellen. Das Museum öffnet eine Werkstatt, die sonst nur Uhrenspezialisten zugänglich ist, und für junge Besucher wird es den Uhren-Kinder-Zauber geben. Auch eine riesige Geburtstagstorte wird angeschnitten. Das Uhrenstraßen-Fest ist Teil einer ganzen Veranstaltungsreihe im Jubiläumsjahr.

Mehr Infos über die Uhrenstraße und zum Jubiläumsprogramm gibt es auf www.deutscheuhrenstrasse.de

 

Nordschwarzwaldtag: 90 Veranstaltungen in 19 Orten

Unter dem Motto „Kultur und Tourismus“ findet in diesem Jahr der vierte „Nordschwarzwaldtag“ statt. Am Sonntag, 14. Mai, sind Sie herzlich eingeladen, auf Tour durch den  Nordschwarzwald zu gehen, um kulturelle und touristische Highlights zu genießen, unbekannte Schätze zu entdecken und neue Einblicke zu gewinnen.

Dabei können Sie aus sage und schreibe 90 Veranstaltungen, die an 19 Orten von Maulbronn im Norden bis Alpirsbach im Süden stattfinden, auswählen. Geboten werden Konzerte, Führungen, Lesungen, Kinovorführungen, Kabarett, Zirkusvorführungen, GPS-Touren und vieles mehr.

Der Abschluss des Nordschwarzwaldtags wird auf der Gartenschau ab 16 Uhr in Bad Herrenalb auf der Gartenschau mit der Kabarettshow von Gunzi Heil und Harald Hurst gefeiert. Klasse:  Die Verkehrsverbünde der Landkreise Pforzheim/Enzkreis, Calw und Freudenstadt (VPE, VGC und VGF) erkennen an diesem Tag ihre jeweiligen Verbund-Tageskarten gegenseitig an.  Dies bedeutet, dass Sie die ganze Region mit einem Ticket „erfahren“ können.

Dier Übersicht über das Riesenprogramm gibt es auf www.nordschwarzwald-region.de Dort kann man sich auch das gesamte Programm herunterladen.

 

Dinos: Die Giganten der Urwelt in Offenburg

Foto: Kultureck Produktion

Der gefährliche Tyrannosaurus Rex, der räuberische Velociraptor, der gewaltige Brachiosaurus und weitere Giganten der Urwelt werden in der mobilen Erlebnis-Ausstellung „Dinosaurier – Im Reich der Urzeit“ auf dem Offenburger Messegelände vom 12. bis 21. Mai wieder zum Leben erweckt. 

Die täuschend echt wirkenden, lebensgroßen Modelle können sich sogar bewegen und Geräusche machen.

Auf einer Ausstellungsfläche von bis zu 5.000 m² kann man über 50 verschiedenen Dinosauriern begegnen, die bis vor rund 250 Millionen Jahren auf der Welt gelebt haben. Erleben Sie dabei alles Wissenswerte über die Urgiganten und die Geschichte ihrer Entdeckung. 

Die bis zu 8 m hohen und 28 m langen originalgetreu rekonstruierten Dinosaurier-Modelle dürften die Besucher auf unserem Ausstellungsgelände in Staunen und Begeisterung versetzen!

Einzigartig sind die transportablen Dioramen, in denen die Urzeittiere in ihrem Biotop nachempfundenen Kulissen präsentiert werden. Durch eine landschaftliche Illusion und eine detailgetreue Nachbildung werden detailreiche Szenen der urzeitlichen Welt dargestellt! Mehr Infos auf www.messe-offenburg.de

Donaueschingen ist am Wochenende Schauplatz des Musik- und Kleinkunstfestivals der Baar

 

HörBa(a)r: das Musik- und Kleinkunstfestival auf der Baar  

Vom Freitag, 12. Mai, bis Sonntag, 14. Mai 2017 bietet Ihnen die Gesellschaft der Musikfreunde in Donaueschingen wieder ein Wochenende mit hochkarätigen Veranstaltungen aus den Sparten Kleinkunst, Kinder- & Familienprogramm, ››die neue Reihe‹‹ und Klassik.

Zum Programm: „Wie sagen wir’s dem Volk?“ mit Matthias Deutschmann ist politisches Kabarett vom Feinsten. “Utz der Unglücksritter“ entführt große, kleine, alte und junge Kinder ins Mittelalter. Dann die„Private Music“ des norwegischen Ensembles für Neue Musik  „Asamisimasa“ sprengt gewöhnliche Konzerterfahrungen. Es könnte sogar wild zugehen. 

Das Festival endet am Sonntag versöhnlich und klassisch, mit dem Cuarteto Casals und Matan Porta am Klavier. Schumanns wunderbares Klavierquintett stand schon lange auf der Wunschliste der Gesellschaft der Musikfreunde.

Alle Informationen zum Festival gibt es unter www.musikfreunde-donaueschingen.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Education Template