Schwarzwald aktuell
Foto: Bad Dürrheimer Mineralbrunnen
Wenn das kein Grund zum Strahlen ist: Ulrich Lössl, Geschäftsführer von Bad Dürrheimer freut sich über das hervorragende Abschneiden des Mineralbrunnens.
Wenn das kein Grund zum Strahlen ist: Ulrich Lössl, Geschäftsführer von Bad Dürrheimer freut sich über das hervorragende Abschneiden des Mineralbrunnens.
Foto: Bad Dürrheimer Mineralbrunnen

Traumnoten für Bad Dürrheimer Mineralwasser

Juni 6, 2020

Na, wenn das mal kein Grund zum Feiern ist. Besser geht’s nun wirklich nimmer. In seinem aktuellen Öko-Test (06/2020) hat das Verbrauchermagazin 100 Medium-Mineralwässer, darunter Bad Dürrheimer Medium in der 0,7l Glas-Mehrwegflasche, untersucht.

Der Test wurde für das Bad Dürrheimer Unternehmen zu einer großartigen Erfolgsgeschichte. Das feinperlige Bio-Mineralwasser aus dem Schwarzwald erhielt in allen Kategorien die Bestnote „Sehr gut“.

Ökotest legte in der Untersuchung besonderen Wert auf die ursprüngliche Reinheit und die Inhaltsstoffe. Das Credo der Tester: „Menschengemachte Verunreinigungen haben in natürlichem Mineralwasser nichts zu suchen“. Für Bad Dürrheimer wurde dies in vollem Umfang bestätigt. Also alles Bio oder was? Im Bad Dürrheimer Mineralwasser mit Sicherheit! Im Test punktete Bad Dürrheimer Bio-Mineralwasser darüber hinaus zusätzlich mit seinem hohen Gehalt an Mineralstoffen.

Klar, dass man bei dem Mineralbrunnen stolz auf das Ergebnis ist. Dessen Geschäftsführer Ulrich Lössl: „Vor allem bei dem Kriterium Reinheit freut es uns sehr, dass unser Bio-Mineralwasser beste Noten erhält.“ Er sieht darin die Bestätigung für die eigenen Untersuchungen, bei denen regelmäßig über 200 verschiedene Parameter geprüft werden und das Engagement von Bad Dürrheimer für eine gesunde Natur.

Engagiert beim Umwelt – und Naturschutz

Lössl ist sich bewusst, dass Bio-Mineralwasser von höchster Reinheit nur in einer gesunden Natur kann entstehen kann. Aus diesem Wissen leitet sich auch das vielfältige Engagement von Bad Dürrheimer für einen gesunden und sauberen Boden ab. So ist der Brunnen Fördermitglied von Bioland, Partner des Naturparks Südschwarzwald sowie Initiator verschiedenster Blühwiesenaktivitäten. Die Mitarbeiter legen auch gerne selbst Hand an, z. B. bei der biologischen Ackerbewirtschaftung einer solidarischen Landwirtschaft.

Nachhaltige Verpackung für reinstes Wasser

Echte natürliche Reinheit von der Quelle bis auf den Tisch benötigt auch eine gute und nachhaltige Verpackung. Öko-Test weist darauf hin, dass das Flaschenetikett von Bad Dürrheimer Medium auf Recyclingpapier umgestellt wurde. Als Bio-Mineralbrunnen setzt Bad Dürrheimer ausschließlich auf klimafreundliche Kreislaufsysteme. Dabei stellte das Unternehmen einmal mehr seine ganze Innovationskraft unter Beweis. Es war Bad Dürrheimer, der als erster deutscher Mineralbrunnen Anfang 2019 sein komplettes PET-Sortiment auf Flaschen aus 100 % Recyclat, also gebrauchte PET-Flaschen, umstellte.

Wie das geht? Nun, fast alle Flaschen werden im Handel wieder zurückgegeben, vom Mineralbrunnen recycelt und zu neuen, hochwertigen PET-Flaschen geformt. Dies spart wertvolle Ressourcen ein. So kann das Bio-Mineralwasser nicht nur in der getesteten Glasflasche, sondern auch in der leichten PET-Flasche mit gutem Gewissen getrunken werden.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Meistgeklickte Artikel

Einkaufserlebnisse für Schwarzwald-Fans

Education Template