Schwarzwald aktuell
Anzeige
Foto: Ulrike Klumpp
Nicht nur auf dem Tonbach tanzen in Baiersbronn am 30. Juli die Lichter.
Nicht nur auf dem Tonbach tanzen in Baiersbronn am 30. Juli die Lichter.
Foto: Ulrike Klumpp

Tonbachtal: Lichtermeer aus 40.000 Kerzen

26. Juli 2022

Was wäre ein Sommer in Baiersbronn ohne die stimmungsvolle Tälerbeleuchtung? Schließlich erfreuen sich Gäste und Einheimische sich jährlich gleichermaßen an dem bunten Lichterglanz, den unzählige helfende Hände möglich machen. Am Samstag, 30. Juli ist es wieder soweit.

Die Tälerbeleuchtung findet in Baiersbronn im jährlichen Wechsel zwischen dem Tonbach- und dem Buhlbachtal statt. Mit der diesjährigen Tonbachtal-Beleuchtung feiert das Tonbachtal am Samstag den Höhepunkt des Sommers.

Lichtermeer aus 40.000 Kerzen

Wenn die Dämmerung mehr und mehr die Oberhand gewinnt, werden 40.000 Kerzen das Tonbachtal innerhalb kürzerster Zeit in ein faszinierendes Lichtermeer verwandeln. Schon Monate zuvor hat man sich in der Schwarzwaldgemeinde über die herrlichen, bunten Klein- und Großmotive Gedanken gemacht, die an diesem besonderen Abend das Tal verzaubern und Zigtausende den Bann ziehen werden. Auch der Tonbach selbst ist Teil des Schauspiels – bunte Lichter im Bachbett bringen das Wasser zum Leuchten.

An den stellenweise steilen Hängen des Tonbachtals hilft sorgsam gestreutes Sägemehl, die Leuchtbecher mit den Kerzen motivgetreu und waagrecht zu platzieren. Manches Sandstein-Mauerwerk der Anrainer ist gespickt mit langen Holzschindeln – als filigrane Stellfläche für die vielen Lichter. Weitere phantasievolle Gebilde aus Holz, Metall oder Stein werden genutzt, um die Lichter in Szene zu setzen. Man muss es einfach selbst gesehen haben – diese unglaubliche Anzahl an warm-romantischen Kerzenlichtern in farbenfrohen Papierbechern.

Großes Feuerwerk wurde wegen der Trockenheit leider abgesagt

Musikalische Unterhaltung, Ballonglühen, ein Kinderprogramm und kulinarische Angebote runden den wunderbaren Abend ab. Gekrönt werden sollte das Sommerhighlight mit einem großen Höhenfeuerwerk, welches wegen der herrschenden Trockenheit aus Sicherheitsgründen abgesagt wurde.
 

Offiziell eröffnet wird das Fest bereits um 19.30 Uhr mit dem traditionellen Fassanstich am Hauptfestplatz beim Tennis-Club Grün-Weiss Tonbach durch Bürgermeister Michael Ruf und Tourismusdirektor Patrick Schreib. Ein am Boden befestigter Heißluftballon sorgt für zusätzliche Lichtstimmung. Die Vereine des Tonbachtals bewirten Gäste und Einheimische an den Ständen entlang des Festgeländes. Der Eintritt zur Tonbachtal-Beleuchtung kostet 5,00 Euro pro Person, für Kinder bis 14 Jahre ist der Eintritt frei.

Shuttlebus ins Tonbachtal

Für die bequeme An- und Abfahrt zur Tonbachtal-Beleuchtung wird ein Shuttlebus eingerichtet. Weitere Informationen sowie den vollständigen Shuttleplan findet man unter
www.baiersbronn.de/tonbachtalbeleuchtung

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Education Template