Schwarzwald aktuell
Foto: www.schwyzertag.de
Foto: www.schwyzertag.de

Tiengen feiert zum 604.(!) den Schwyzertag.

Juni 23, 2019

Vom 5. bis 8.  Juli ist es wieder soweit.  In Waldshut-Tiengen – genauer gesagt in Tiengen – wird wieder der Schwyzertag gefeiert.

Das ist nicht irgendein Fest, sondern eines der schönsten, ältesten und damit traditionsreichsten Heimatfeste Deutschlands, das Jahr für Jahr Tausende von Besucher nach Tiengen lockt. Und das seit nunmehr über 600 Jahren.

Zu den Höhepunkten des Schwyzertags, der immer am ersten Juliwochenende gefeiert wird, gehört unter anderem der Festgottesdienst mit der Erneuerung des Gelöbnisses und natürlich der große Festumzug am Sonntag, wenn ab 14 Uhr zahlreiche Trachten- und Musikvereine, historische Bürgerwehren und Teilnehmer aus der Schweiz durch die Stadt ziehen und ein buntes, farbenfrohes Bild bilden. In Tengen ist an diesen Tagen auch das Landestreffen der Bürgerwehren und Milizen.

Darüber hinaus gibt es an allen Festtagen in Tiengen noch viele weitere Attraktionen, die unter anderem von Konzerten, einem großen Heimatabend auf dem Kirchplatz bis hin zum Wächterruf und Fackelzug reichen. 

Zu dem Fest gehört b auch ein großer Vergnügungsplatz mit, Autoscooter, Karussell und einer Festbühne mit Live-Musik.

Zurück geht das Fest auf den glücklichen Ausgang einer Belagerung Tiengens durch Schweizer Truppen im Jahre 1415 , wobei die Tiengener damals sicher waren, dass sie diese glücklichen Errettung  aus einer fast aussichtslosen Lage neben der eigenen Tapferkeit auch der Hilfe Gottes und der Mutter Maria zu verdanken hatten. Dies führte denn auch zu dem Gelöbnis, diesen Tag Jahr für Jahr als den sogenannten „Schwyzertag“ zu feiern. Und zwar so wie eines der kirchlichen Hochfeste. Weitere Infos unter www.schwyzertag.de

 

 

 

 

 

 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Meistgeklickte Artikel

Einkaufserlebnisse für Schwarzwald-Fans

Education Template