Schwarzwald aktuell
Foto: Hochschwarzwald Tourismus GmbH
Foto: Hochschwarzwald Tourismus GmbH

Tag der Blasmusik im Hochschwarzwald

September 18, 2021

Am 3. Oktober steht der Hochschwarzwald wieder ganz im Zeichen der Blasmusik. Der „Tag der Hochschwarzwälder Blasmusik“ ist angesagt. Musik liegt in der Luft, wenn Hunderte von Musikern ihr Publikum mit traditionellen und modernen Tönen begeistern werden.

Insgesamt 16 Musikvereine und Gruppen werden sich an dem Blasmusiktag beteiligen und an verschiedenen Orten aufspielen, wobei der Eintritt zu den 13 Veranstaltungen frei ist.

Ja, die Musikinstrumente sind gestimmt, die Finger gelockert und die Tracht ist bereitgelegt – Blasmusik erklingt wieder im Hochschwarzwald! Trotz vielen Einschränkungen beim gemeinsamen Musizieren in den zurückliegenden Monaten haben die Vereine und Kapellen im Hochschwarzwald ihre Leidenschaft für die „Blosmusik“ nicht verloren und wollen beim Tag der Hochschwarzwälder Blasmusik wieder einmal zeigen, was sie drauf haben. Und das ist jede Menge!

In Anlehnung an das traditionelle Rothaus Hochschwarzwälder Blosmusikfeschtival, das im vergangenen Jahr leider ausfallen musste und auch in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfindet, präsentieren Gruppierungen aus zahlreichen Gemeinden im Hochschwarzwald ihr Können. Neben Pavillons, Festhallen und Kurhäusern werden dabei auch Parks, Biergärten und Marktplätze zu Bühnen für die Musiker.

Besucher erwartet ein abwechslungsreiches Programm, von 8 Uhr morgens bis in den Abend. Frühschoppenkonzerte mit Polkas, Märschen und modernen Medleys, traditionelle Platzkonzerte von Trachtenkapellen, aber auch Konzerte der besonderen Art, wie das Flanier- und Spazierkonzert der Neustädter Stadtmusik oder die „Musik zum Zuhören und Mitmachen“ der Bläserjugend Grafenhausen – hier ist für jeden Geschmack etwas dabei.

16 Kapellen aus dem Hochschwarzwald dabei

Am Tag der Hochschwarzwälder Blasmusik beteiligen sich Musikvereine und Kapellen aus Eisenbach, Schollach, Grafenhausen, Rothaus, Titisee-Neustadt, Waldau, Friedenweiler und Rudenberg, Rötenbach, Häusern, Todtnau, Glashütte, Hinterzarten, Blasiwald, Lenzkirch, Kappel und Saig.
Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei. Es gelten die aktuellen Corona-Regeln. Die Konzerte im Freien sind witterungsabhängig und können bei schlechtem Wetter kurzfristig abgesagt werden.

Eine Übersicht mit Beginn und Veranstaltungsort der einzelnen Konzerte sowie alle weiteren Informationen gibt es unter: www.hochschwarzwald.de/blasmusiktag
 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Meistgeklickte Artikel

Einkaufserlebnisse für Schwarzwald-Fans

Education Template