Foto: Baden-Airpark GmbH 
Ryanair baut auf dem Flughafen Karslruhe/Baden-Baden sein Angebot ab dem nächsten Winterfahrplan deutlich aus.
Ryanair baut auf dem Flughafen Karslruhe/Baden-Baden sein Angebot ab dem nächsten Winterfahrplan deutlich aus.
Foto: Baden-Airpark GmbH 

Schwarzwald: Hin und weg mit Ryanair

23. März 2017

Ab dem kommenden Winterflugplan weitet der irische Billigflieger Ryanair auf dem Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden sein Angebot deutlich aus und nimmt unter anderem fünf neue Flugziele in sein Programm auf.

Damit hat Ryanair, Europas beliebteste Airline, seinen bislang umfangreichsten Winterflugplan 2017/2018 ab Baden-Baden/Karlsruhe vorgestellt, mit fünf neuen Strecken nach Edinburgh, Eilat (Owda), Lissabon, Tel Aviv und Warschau, zwei neuen Winterverbindungen nach Palma de Mallorca und Thessaloniki und zusätzlichen Flügen nach London Stansted.
Die insgesamt 17 neuen Strecken werden 850.000 Passagiere pro Jahr befördern und 640* indirekte Arbeitsplätze am Flughafen Baden-Baden sichern. Ryanair verzeichnet somit ein
Verkehrswachstum von mehr als 40 Prozent in Baden-Baden.

Ryanairs Winterflugplan 2017/2018 für Baden-Baden im Überblick:

  • Fünf neue Strecken: Edinburgh (2 x wöchentlich), Eilat (Owda) (2 x wöchentlich), Lissabon (2 x wöchentlich), Tel Aviv (2 x wöchentlich) und Warschau Modlin (2 wöchentlich)
  • Zwei neue Winterverbindungen: Palma de Mallorca (2 x wöchentlich) und Thessaloniki (2 x wöchentlich)
  • Zusätzliche Flüge nach London Stansted (9 x wöchentlich)
  • 17 Routen insgesamt
  • 40 wöchentliche Flüge
  • Jährlich 850.000 Kunden (+250.000)
Baden-Airpark Foto: Baden-Airpark GmbH 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Education Template