Schwarzwald aktuell
Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg/ Peter Braun
Beim traditionellen Ostereiermarkt kann man sich Anregungen für das kommende Fest holen
Beim traditionellen Ostereiermarkt kann man sich Anregungen für das kommende Fest holen
Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg/ Peter Braun

Ostereiermarkt im Kloster Maulbronn

März 12, 2019

Im Fruchtkasten des UNESCO-Denkmal Klosters Maulbronn dreht sich am 16. und 17. März alles um das Ei. Bei der bunten Veranstaltung können über 5.000 kleine Wunderwerke von rund 55 Künstlerinnen und Künstlern aus aller Welt bestaunt werden. Hier kann man sich für das kommende Osterfest inspirieren lassen.

Eier in allen Farben und Größen sind zu sehen, wenn an diesem Wochenende wieder zahlreiche Besucher im Fruchtkasten erwartet werden. Vom winzigen Wachtelei bis zum großen Straußenei: Die internationalen Kunsthandwerker haben ihre Eier mit viel Geduld und vor allem Feingefühl bemalt, beklebt und verziert. Das Ergebnis ist eine farbenfrohe Sammlung einzigartiger Kunstwerke. Die Präsentation der Eierkollektion im historischen Ambiente des Klosters ist ein Ereignis für die ganze Familie.

Ostereier und mehr

Neben den über 5.000 Eiern der besten Künstlerinnen und Künstler aus Deutschland, Ungarn, Rumänien, Russland und der Schweiz gibt es auch weiteres Kunsthandwerk zu bestaunen: Auch auf fantasievolle Dinge aus Filz und Keramik dürfen die Besucher sich freuen. Ob passionierter Sammler oder interessierte Beobachterin – hier ist garantiert für jeden etwas dabei. Österliche Springerle und ein Sortiment an Naturfarben machen Vorfreude auf die Ostervorbereitungen in den eigenen vier Wänden und das Programm komplett.

 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Meistgeklickte Artikel

Einkaufserlebnisse für Schwarzwald-Fans

Education Template