Foto: Höllberg-Brennerei (alle Fotos)
Mit Herzblut, Leidenschaft, und jeder Menge Wissen und Können führt Daniel Walter in der dritten Generation die Schwarzwälder Brennerei.
Mit Herzblut, Leidenschaft, und jeder Menge Wissen und Können führt Daniel Walter in der dritten Generation die Schwarzwälder Brennerei.
Foto: Höllberg-Brennerei (alle Fotos)

Oberkirch: 100 Jahre Genuss – 100 Jahre Höllberg-Brennerei

4. März 2022
Ja, das Jahr 2022 ist für die Höllberg-Brennerei in Oberkirch dann doch ein ganz, ganz besonderes. Schließlich kann man nicht alle Tage einen runden Geburtstag feiern. Und der in diesem Jahr ist sogar ganz besonders rund: Die Höllberg-Brennerei feiert nämlich ihren 100sten. Also wenn das mal kein Grund zum Anstoßen und Feiern ist.

Im Schwarzwald daheim

100 Jahre Höllberg-Brennerei Oberkirch: Das sind 100 Jahre Schwarzwälder Brennkunst. Natürlich ist so ein Jubiläum immer auch ein Anlass einmal zurückzuschauen, sich an die Anfänge einer Geschichte zu erinnern, die zur Erfolgsgeschichte wurde. Heute ist das Unternehmen nämlich weit über die Region hinaus ein Inbegriff für die traditionelle Herstellung von edlen Edelobstbränden, Geistern und Likören.

Seine Wurzeln hat das am Fuße des landschaftlich idyllischen Schwarzwaldes gelegene Unternehmen in der fruchtbaren, sonnenverwöhnten Region Mittelbaden ursprünglich im kleinbäuerlichen Eigenanbau von Obst. In der heutigen Form wurde das Familienunternehmen 1922 gegründet. Seither ist hier die Schwarzwälder Brennkunst daheim, werden in der Manufaktur mit hoher Handwerkskunst aus erlesenen, sonnengereiften Früchten edle, geistvolle Brände und Liköre geschaffen.

Auch in Spitzenrestaurants wie dem Geranium in Kopenhagen sind die Produkte der Schwarzwälder Höllberg-Brennerei gefragt.

Schwarzwälder Brennkunst vom Feinsten

Ja, und das Unternehmen gedeiht weiter. Mit jeder Menge Herzblut, großer Leidenschaft und viel Sachverstand setzt heute Gourmetkoch und Destillateurmeister Daniel Walter in der dritten Generation mit einer hervorragenden Produktpalette die Tradition des Hauses fort, setzt dabei auch eigene Akzente. Von Honiglikör über Williamsbrand und Honig Williamsbirne über Black Forest Whisky bis hin zur Schlehengeist und Topinambur sowie Blutwurz reicht das Angebot aus dem Hause Höllberg. Nicht nur das: Daniel Walter berät darüber hinaus exklusiv einzigartige Manufakturen bis hinauf nach Berlin.

Über den Schwarzwald hinaus ein Begriff

Dass die Höllberg-Brennerei jede Menge drauf hat, zeigt sich zum Beispiel auch daran, dass es gleich fünf ihrer edlen Raritäten bis in die dänische Hauptstadt Kopenhagen ins Restaurant Geranium geschafft haben. Gourmets schnalzen bei dem Namen mit Sicherheit sofort mit der Zunge. Das ist nämlich nicht nur irgendein Restaurant, sondern ein ganz besonderes! Das Geranium landete schließlich 2019 auf Platz 5 der besten 3 Sterne Michelin Restaurants der Welt!!! Klar, dass man bei der Manufaktur aus dem Schwarzwald mächtig stolz darauf ist, so renommierte Häuser zu den Kunden zählen zu können. Also, wenn Sie demnächst mal in der Hauptstadt Dänemarks unterwegs sein sollten, können wir nur einen Besuch im Geranium empfehlen.

Schwarzwälder Genussmomente.

Nein, nein, seien Sie beruhigt, Sie müssen natürlich nicht bis nach Kopenhagen zu fahren, um in den Genuss der edlen Destillate aus dem Hause Höllberg zu kommen. Schauen sie doch einfach selbst mal in deren Manufaktur in Oberkirch im Schwarzwald zu einer Verkostung oder Führung vorbei. Dort freut man sich auf Sie. Alle Infos unter www.hoellberg.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Education Template