Foto: Fest der Pferde
BU: Blick aufs Turniergelände.
BU: Blick aufs Turniergelände.
Foto: Fest der Pferde

Mitfeiern beim „Fest der Pferde“

25. Juli 2017

Für alle, die Pferde lieben, ist das „Fest der Pferde“ auf den Immenhöfen bei Donaueschingen ganz sicher das Pferdesportereignis des Wochenendes (27. bis 30. Juli) im Schwarzwald.

Mit insgesamt ca. 20.000 Zuschauern, 200 Reitern und über 30 Ausstellern ist das internationale Reitturnier auf den Immenhöfen bei Donaueschingen ein beliebter Anziehungspunkt. Und das seit vielen Jahren. 2017 gibt es bereits die 20. Auflage.
Hier erfahren die Zuschauer Reitsport hautnah, sehen Lokalmatadore ebenso wie Doppel-Olympia-Sieger und erleben ein ausgefallenes und buntes Showprogramm, während sie das vielfältige gastronomische Angebot genießen können. Genau diese Kombination aus hochklassigem Sport, spannender Unterhaltung, einem bunten Rahmenprogramm und regionalem Charme macht das Reitturnier auf den Immenhöfen seit Jahren zum „Fest der Pferde“. In Sachen Show gibt es übrigens bereits am Donnerstag den ganz großen Knaller. Auf den Immenhöfen wird zum großen Showabend geladen mit fantastischen Pferde-Vorführungen. Ab 22 Uhr bieten die Black Forest Allstars, eine siebenköpfige Liveband eine aufregende musikalische Mischung. Sie sehen, auf dem Areal der Immenhöfe sind nicht „nur“ Pferde und Reitere aktiv.
Überhaupt ist das „Fest der Pferde“ ganz sich auch ein Fest für die ganze Familie. Die Kinderwelt sorgt dafür, dass das Turnier für die kleinen Gäste zu einem richtigen Abenteuerspielplatz wird. Auch in Sachen Eintritt ist der Veranstalter familienfreundlich. Tagsüber ist der Eintritt frei. Erst ab 17 Uhr kostet er fünf Euro für Erwachsene. Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren kommen auch nach 17 Uhr wqeiter umsonst aufs Gelände.
Alle Infos zum Fest der Pferde gibt es unter www.rz-frese.de/de/defest-der-pferde

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Education Template