Foto: Von Bertbau - Eigenes Werk, CC-BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=58659038
Mit 485 Metern ist die Brücke über das Rappbodetal in Oberharz die längste in Deutschland (Bild). Doch nicht mehr lange. In Rottweil wird 2019 sogar die längste der Welt in Betrieb genommen.
Mit 485 Metern ist die Brücke über das Rappbodetal in Oberharz die längste in Deutschland (Bild). Doch nicht mehr lange. In Rottweil wird 2019 sogar die längste der Welt in Betrieb genommen.
Foto: Von Bertbau – Eigenes Werk, CC-BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=58659038

Längste Hängebrücke der Welt 2019 fertig

November 24, 2017

Die höchste Aussichtsplattform Deutschlands haben die Rottweiler bereits und jetzt bald auch noch die längste Hängebrücke der Bundesrepublik – Rottweil ist in den Schlagzeilen. Während der Turm schon steht und für die Öffentlichkeit bereits zugänglich ist, muss die Brücke noch gebaut werden. Doch damit soll in Kürze begonnen werden. 2019 soll sie eingeweiht werden.

Die Stadt Rottweil hat jetzt beschlossen, das Brückenprojekt mit dem Investor und Brückenbauer Günter Eberhart in die Tat umzusetzen. umzusetzen. Die Brücke soll zunächst eine Länge von 600 Metern haben. Dies reicht locker, um Zermatt mit seiner erst im Juli dieses Jahres mit ihren 494 Metern „größten Hängebrücke der Welt“ den Titel zu entreißen. Sollte sich der Investor in Rottweil mit zwei weiteren Grundstücksbesitzern einigen können, könnte sie sogar auf eine Länge von 900 Meter ausgebaut werden.
Die  Brücke soll den Thyssenkrupp-Aufzugsturm und die Rottweiler Altstadt miteinander verbinden. Dabei wird sie auch das Neckartal überqueren. Die Konstruktion des Bauwerks besteht aus Tragstützen und begehbaren Gittern, die an Tragseilen aufgehängt werden. Die Investitionskosten sollen sich dem Vernehmen nach auf runde sechs Millionen Euro belaufen. Von dem Projekt erwartet man sich in Rottweil einen Riesenschub für den Tourismus. Touristiker gehen davon aus, dass Turm und Brücke zusammen bis zu 300 000 Besucher mehr pro Jahr in die älteste Stadt Baden-Württembergs locken könnte.

 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN