Foto: © Klaus Hansen / Naturpark Südschwarzwald
Foto: © Klaus Hansen / Naturpark Südschwarzwald

Kommen und mitfeiern: 20 Jahre Naturpark Südschwarzwald

17. Juli 2019

Seit genau 20 Jahren gibt es den Naturpark Südschwarzwald Klar, dass das ein Grund zum Feiern ist. Und wie macht man das am besten? Mit einem Naturpark-Jubiläumsmarkt natürlich! Der findet jetzt am 21. Juli findet in Bad Säckingen-Wallbach statt. Los geht’s um 11.30 Uhr.

Auf dem Jubiläumsmarkt erwartet die Besucherinnen und Besucher neben den regionalen Erzeugnissen ein spannendes Bühnenprogramm, ein Naturpark-Talk mit Polit-Prominenz, Mitmachaktionen, ein Jubiläums-Quiz mit tollen Preisen, ein mobiles Fotostudio und eine große Geburtstagstorte zum Verkosten.  Erstmals auf den Naturpark-Märkten vertreten ist die Naturpark-Kochschule. Sie lädt kleine Feinschmecker und Neugierige zum gemeinsamen Kochen und Entdecken ein.

Die Naturpark-Märkte im Schwarzwald sind zu einer großartigen Erfolgsgeschichte geworden, locken jeweils Tausende von Besuchern an. Mit ihrem vielfältigen Programm rund um regionale Produkte, kulinarische Genüsse und Handwerk mehr als ein gewöhnlicher Bauernmarkt. Im Mittelpunkt steht das reichhaltige Angebot an Erzeugnissen aus der Region: ob köstliche Käsespezialitäten der Käseroute im Naturpark Südschwarzwald, duftende Holzofenbrote oder selbst hergestellte Kräutersirups. Man kann sich direkt bei den Erzeugern über die Produkte und deren Herstellung informieren und erhält so nicht zuletzt Einblick in wichtige Maßnahmen zum Erhalt unserer Kulturlandschaft im Südschwarzwald.

Daneben führen heimische Handwerker wie Hufschmied, Strohschuhmacher oder Korbflechter ihre traditionelle Kunst vor, und es gibt musikalische Unterhaltung und ein vielfältiges Rahmenprogramm für Kinder. Auch die Mitarbeiter des Naturparks Südschwarzwald stellen ihre Arbeit vor, und spannende Infostände zu Wildtieren im Schwarzwald oder heimischen Wildkräutern runden das Programm ab. Zielsetzung der Naturpark-Märkte ist die Unterstützung der bäuerlichen Betriebe und des traditionellen Handwerks im Südschwarzwald durch Regionalvermarktung.

 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Education Template