Schwarzwald aktuell
Foto: Hochschwarzwald Tourismus
Langlaufen auf der Martinskapelle macht einfach Spaß
Langlaufen auf der Martinskapelle macht einfach Spaß
Foto: Hochschwarzwald Tourismus

Klasse! Langlaufen auf der Martinskapelle

Dezember 22, 2020

Aber hallo, da lacht das Herz der Langlauffans: Das Gebiet um die auf Gemarkung Furtwangen liegende „Schneeinsel“ Martinskapelle bietet im Schwarzwald bei entsprechender Schneelage allerbeste Voraussetzungen, um dem Langlauf zu frönen.

Loipen im Schwarzwald werden gespurt

Natürlich hat Corona auch auf den Langlauf im Schwarzwald seine Auswirkungen, doch während die Lifte für die alpinen Wintersportfans stillstehen, werden die Loipen im Schwarzwald gespurt. Allerdings gibt es auch hier bei der Nutzung einiges zu beachten (siehe am Ende des Artikels).

Zu den bekanntesten Langlaufzentren des Schwarzwalds gehört das Loipennetz der Martinskapelle. In mehr als 1000 Meter Höhe finden die Langlauffans auf der „Schneeinsel“ Martinskapelle mit Brend, Rohrhardsberg, Neukirch, Kalte Herberge über 50 Kilometer top gespurte Loipen. Und dies in allen Schwierigkeitsgraden. Nicht nur das: Sowohl diejenigen, die in der klassischen Technik unterwegs sind, als auch die, die mit der Skating-Technik werden hier begeistert sein, finden sie doch ein entsprechendes Angebot, wobei die Martinskapelle als sehr schneesicher gilt. Die Bezeichnung „Schneeinsel“ kommt nicht von ungefähr.

Das Loipennetz der Martinkapelle besteht aus der Roßeckstrecke (7,7 km), der Panoramaloipe (6,6 km), der Trimmstrecke (5,9 km), der Schänzle Loipe (6 km) der Flutlichtrecke, die am Dienstag, Donnerstag und Freitag von 17:30 Uhr bis 20:30 Uhr beleuchtet und der Neukircher Loipe (1.9 km) Darüber hinaus gibt es Verbindungen zu den Loipennetzen von Schönwald und Schonach und natürlich liegt die Martinskapelle auch am Fernskiwanderweg Schonach-Belchen. Gerade die Panoramaloipe und die Trimmstrecke glänzen mit herrlicher Aussicht ins Rheintal, zu den Vogesen, häufig sogar bis zu den Alpen.

Zu verdanken haben wir das herrliche Wintersportvergnügen den Mitgliedern der Skizunft Brend und deren großartigen ehrenamtlichen Einsatz. Sie können die Arbeit des Vereins mit dem Erwerb des Brendspurzeichens mit einer Loipenspende unterstützen. Er hat es verdient!

Corona-Regeln einhalten!

Die Skizunft Brend appelliert dringend, die Corona-Regelungen einzuhalten.  Dies bedeutet, dass kein Vereins- sondern nur individuelles Training möglich ist. Ebenso können keine Skikurse gegeben werden und auch auf der Loipe ist auf die Abstandregeln zu achten (keine Ansammlungen von Langläufern). Auch die Blockhütte darf bis auf Weiteres nicht genutzt werden. Umziehen, Skiwachsen, etc. ist deshalb momentan in der Hütte nicht möglich.“  Letzteres gilt übrigens auch für alle anderen Langlaufhütten im Schwarzwald. Auf den Parkplätzen muss eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden.

Bevor Sie sich auf zur Martinskapelle machen, empfehlen wir Ihnen einen Blick auf die Seite www.skizunft-brend.de Dort erfahren Sie nicht nur welche Loipen gespurt sind, sondern Sie werden Ihnen auch auf einem Loipenplan, den Sie sich auf www.skizunft-brend.de/media/loipenplan_maka.pdf ansehen können, ausführlicher vorgestellt.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Meistgeklickte Artikel

Einkaufserlebnisse für Schwarzwald-Fans

Education Template