Schwarzwald aktuell
Foto: Baden-Baden, Kur- und Tourismus GmbH
Ist sie nicht schön? Die Rose mit dem Namen „Royal Estelle Plant ‘n‘ Relax“ wurde in Baden-Baden zur „Goldenen Rose“ des Jahres 2021 gekürt
Ist sie nicht schön? Die Rose mit dem Namen „Royal Estelle Plant ‘n‘ Relax“ wurde in Baden-Baden zur „Goldenen Rose“ des Jahres 2021 gekürt
Foto: Baden-Baden, Kur- und Tourismus GmbH

„Goldene Rose“: Bei „Royal Estelle“ war Jury hin und weg

Juli 1, 2021

Sie verzaubert mit ihrer Fülle an großen, hell lachsrosafarbenen Blüten mit einem Apricot-Hauch, zeigt im weiteren Aufblühen ein attraktives Farbspiel der gelben Staubgefäße, beeindruckt durch eine gute Blattgesundheit und einen leichten Duft. Darüber hinaus strahlt sie auch noch jede Menge Charme aus.

Von alledem so viel, dass sie von einer hochkarätigen Jury in einem der bedeutendsten internationalen Rosenwettbewerbe zur „Goldenen Rose von Baden-Baden“ gekürt wurde. Sie ist damit die beste Rose des Jahres im einzigen internationalen Rosenneuheitenwettbewerb in Deutschland.

Natürlich hat die kürzlich ausgezeichnete Floribundarose auch einen Namen. „Royal Estelle Plant ‘n‘ Relax“ heißt sie und all diejenigen, die ein bisschen in den Königshäusern Europas unterwegs sind, dürften auf Anhieb wissen, dass die Rose damit nach der schwedischen Prinzessin Estelle, der Tochter von Kronprinzessin Victoria, benannt ist. Gezüchtet wurde sie von Rosa Eskel vom Züchterhaus Roses Forever aus Faaborg auf der Insel Fünen in Dänemark.

Zum 69. Internationalen Wettbewerb waren 45 Rosenexperten und Rosenzüchter aus elf verschiedenen Ländern in den Rosenneuheitengarten auf den Beutig nach Baden-Baden gekommen, um die 127 Rosenneuheiten von 29 verschiedenen Züchtern zu bewerten.

Beutig Top-Ausflugsziel im Schwarzwald

Sie wollen die Siegerin sehen? Kein Problem, schauen Sie doch im „Garten der Rosenneuheiten“ auf dem Beutig vorbei. Dann wissen Sie auch, warum das Weltbad im Schwarzwald auch die „Heimliche Rosenhauptstadt Deutschlands“ genannt wird.

Was ist das für eine Pracht! Was ist das für ein Bild! Rosenbögen überspannen die Wege, Beete und Wiesen quellen über vor farbenprächtigen Blüten, rosenumrankte Lauben laden mit ihren bequemen Sitzbänken zum Verweilen ein, prächtige Rosen in allen Farben, egal, wohin man blickt.

Dazwischen befinden sich auch die Teilnehmer des diesjährigen Neuheitenwettbewerbs. Darunter natürlich auch die „Goldene Rose“ des Jahres 2021 „Royal Estelle Plant ‘n‘ Relax“. Insgesamt sind in dem herrlichen Garten über 400 in Farbe, Art und Form verschiedenen Rosen zu sehen. Und das Ganze nur bei einem Eintrittsgeld von gerade einmal einem Euro. Stark!  Der Rosengarten (Moltkestraße 3, 76530 Baden-Baden) ist mit dem Auto oder Bus erreichbar.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Meistgeklickte Artikel

Einkaufserlebnisse für Schwarzwald-Fans

Education Template