Schwarzwald aktuell
Foto: Ferienlandschaft Mittlerer Schwarzwald
Beliebtes Ausflugsziel: der Brandenkopf mit Aussichtsturm und Berggaststätte.
Beliebtes Ausflugsziel: der Brandenkopf mit Aussichtsturm und Berggaststätte.
Foto: Ferienlandschaft Mittlerer Schwarzwald

Der Brandenkopf: Top-Aussichtsberg im Schwarzwald

März 13, 2021

Kein Zweifel, der Brandenkopf ist einer der schönsten Aussichtsberge des Schwarzwaldes. Nicht von ungefähr gehört er mit zu den beliebtesten Ausflugs- und Wanderzielen im Mittleren Schwarzwald- Mit seiner Höhe von 945,9 Meter ragt der Berg aus der umliegenden Landschaft zwischen den Tälern der Kinzig, des Harmersbachs, der Rench und der Wolf empor. Schon von Ferne grüßt der Berg. So also möchte er sagen: „Kommt hoch zu mir; es lohnt sich“

Als der Berg in Flammen stand

Der Brandenkopf liegt im Ortenaukreis auf den Gemarkungen der Gemeinden Oberharmersbach, Fischerbach und Hausach, die Spitze selbst gehört zu Oberharmersbach. Seinen Namen hat der Berg übrigens von einem verheerenden Waldbrand, von dem er1730 heimgesucht wurde. Bis zu diesem Ereignis hatte er Varnlehenskopf geheißen.

Ein Blick von dem 1929 erbauten steinernen Aussichtsturm lohnt sich: Besucher genießen ein überwältigendes Panorama über den Schwarzwald vom Feldberg bis zur Hornisgrinde. Bei guten Sichtverhältnissen tauchen die Rheinebene, die Vogesen, das Pfälzer Bergland oder das Jugendland von Neckar und Donau mit der dahinter steilaufragenden Schwäbischen Alb auf. Nicht selten schließt im Süden die schneebedeckte Alpenkette von der Zugspitze zum Mont Blanc den grandiosen Rundblick ab.

Attraktives Wanderheim des Schwarzwaldvereins

Neben dem Sandsteinturm lädt das Wanderheim Brandenkopf des Schwarzwaldvereins mit seinen Gästezimmern und der gemütlichen und gut geführten Berggaststätte zum Verweilen und Übernachten ein (Achtung: Abweichende Öffnungszeiten zum Aussichtsturm). Ein neu angelegter Spielplatz lässt Kinderherzen höherschlagen.

Zahlreiche Wanderwege – darunter der Westweg als der bekannte Fernwanderweg im Schwarzwald – sowie viele ausgeschilderte Nordic-Walking- und Mountainbike-Strecken machen den Brandenkopf ganzjährig zu einem beliebten Ausflugsziel.

Die günstige Lage des Berges mit 5,8 m/s durchschnittlicher Windgeschwindigkeit in zehn Metern Höhe wird durch eine Windenergieanlage genutzt. Im Sommer 2002 wurde als zweite Windenergieanlage das Bürgerwindrad Brandenkopf ca. 350 Meter m westlich des Wanderheims in Betrieb genommen. Diese Anlage, die bei einer Nabenhöhe von 70 Metern und einer Gesamthöhe von 100 über eine Nennleistung von 1000 kW verfügt, produziert am Brandenkopf jährlich im Schnitt über 2.000.000 kWh elektrischer Energie und zählt damit innerhalb Deutschlands zu den besten Anlagen in ihrer Leistungsklasse.

Zufahrtsmöglichkeiten:
Aus Richtung Oberharmersbach oder Zell am Harmersbach/Unterharmersbach. Aus Oberwolfach oder über Hausach/Fischerbach.

Weitere tolle Ausflugsziele im Bereich des Mittleren Schwarzwalds finden Sie unter www.mittlererschwarzwald.de

 

 

 

 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Meistgeklickte Artikel

Einkaufserlebnisse für Schwarzwald-Fans

Education Template