Schwarzwald aktuell
Foto: Tobias Baumann | DNA-Marketing
Freudig präsentieren der Betriebsleiter des Parks, Patrick Hassler, und Isabel Braun von der Geschäftsführung der Braun-Freizeitbetriebe das erste Plakat für den neuen Zoo Tatzmania, der in Kürze eröffnet werden wird.
Freudig präsentieren der Betriebsleiter des Parks, Patrick Hassler, und Isabel Braun von der Geschäftsführung der Braun-Freizeitbetriebe das erste Plakat für den neuen Zoo Tatzmania, der in Kürze eröffnet werden wird.
Foto: Tobias Baumann | DNA-Marketing

Das neue Tatzmania: Riesige Raubtieranlage Highlight

Juli 3, 2018

In wenigen Tagen ist es soweit:  Noch im Juli wird in Löffingen auf dem Areal des ehemaligen Schwarzwaldparks mit dem „Tatzmania“ eine Großattraktion eröffnen.  Der genaue Tag der Eröffnung soll „um den 21. Juli herum“ sein und wird von den Machern noch rechtzeitig mitgeteilt werden.

Am besten vergessen Sie ganz schnell so ziemlich alles, was Sie bisher mit dem Schwarzwaldpark in Verbindung gebracht haben. Mit dem neuen Namen verweist der Park ganz bewusst auf sein größtes Highlight. Glanzstück des Zoos ist nämlich eines der größten Raubtiergehege Europas, das die neue Heimat für vier Löwen und sieben Tiger werden wird.

48 Hektar ist der gesamte Zoo groß, wobei alleine der Bereich für die Raubtiere 30 Hektar umfassen wird. Ein riesiges Platzangebot für die Löwen und Tiger, die im Gegensatz zu ihrer derzeitigen engen räumlichen Behausung hier (fast) wie in freier Wildbahn leben können.

Mehr zu Tatzmania

{module Artikel-Tags}

Die Anlage dürfte in dieser Form wohl die weltweit modernste Anlage für Raubtiere sein, wobei die Besucher von einer behindertengerecht ausgebauten Aussichtsterrasse aus großer Nähe und doch absolut sicher die wilden Tiere beobachten können. Überhaupt spielte die Sicherheit bei dem Bau der Anlage eine große Rolle. So sind die Gitter rund um das Löwengehege vier Meter und die um das der Tiger fünf Meter hoch. Zu der Ausstattung der Gehege gehören auch Teiche, wobei beispielsweise die Tiger mit Unterwasserkameras beim Schwimmen beobachtet werden können.

Blick auf das Gehege in dem schon in wenigen Tagen die Tiger ihre neue Heimat haben werden. Noch wird an der Anlage gebaut.
Foto: Tobias Baumann | DNA-Marketing

Highlights des Besuchs dürften sicherlich die täglichen Fütterungen der Raubtiere sein, die in der Regel im Freien und bei schlechtem Wetter in einem Showraum aus allernächster Nähe beobachtet werden können.

Doch im „Tatzmania“ kann man nicht „nur“ mit Tiger und Löwen, sondern mit insgesamt mehr als 20 Tierarten Bekanntschaft machen. So können Wölfe, Wapitis, Steinwild, Ponys, Rotwild, Emus. Lamas Kamele, Zebras und viele Tiere mehr beobachtet werden.  

Darüber hinaus erwarten die Besucher viele neue Fahrgeschäfte. Zum Beispiel ein 38 Meter hoher „Free Fall Tower“, der aber auch als „Panorama Tower – sozusagen ohne „Fall“ genutzt werden kann. Zu den weiteren Highlights gehören der „African Spin“ ein sogenannter Spinning Coaster mit rotierenden Waggons, der „Venture River“, eine Floßfahrt für die Kleinen und ein Wellenflieger.  Im kommenden Jahr sollen weitere Fahrgeschäfte folgen.  Auch gastronomisch hat der neue Besitzer mächtig aufgerüstet.

Der Free-Fall- und Aussichtstower ist eine von vielen neuen Attraktionen des Parks.
Foto: Tobias Baumann | DNA-Marketing

Der Schwarzwaldpark war im vergangenen Jahr von der Unternehmensfamilie Braun erworben worden, die im Schwarzwald unter anderem mit großem Erfolg die Haselhorn-Rodelbahn in Todtnau und den Steinwasenpark bei Oberried betreibt, wobei man in Oberried und Löffingen die Gäste mit unterschiedlichen Konzeptionen lockt. Ziel in Löffingen ist es, den Besuchern Tatzmanias einmal ein richtiges Safari-Erlebnis zu bieten, den Besuchern ein Stück Afrika zu bieten und das mitten im Schwarzwald.

Wie in einer Pressekonferenz am heutigen Dienstag, 3. Juli, mitgeteilt wurde, wird der Eintritt für Erwachsene 15 und für Kinder zwölf Euro betragen.  

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Meistgeklickte Artikel

Einkaufserlebnisse für Schwarzwald-Fans

Education Template