Foto: © Baden-Baden Kur & Tourismus GmbH (beide Fotos)
Impressionen vom Rosengarten in Baden-Baden Fotos: © Baden-Baden Kur & Tourismus GmbH ·
Impressionen vom Rosengarten in Baden-Baden Fotos: © Baden-Baden Kur & Tourismus GmbH ·
Foto: © Baden-Baden Kur & Tourismus GmbH (beide Fotos)

Baden-Baden und sein Rosenblütenmeer

10. Juli 2022
Herzlichen willkommen in der heimlichen Rosenhauptstadt Deutschlands! Sie wissen noch nicht, wo wir sind? Nun, dann waren Sie noch nie in Baden-Baden im „Garten der Rosenneuheiten“ auf dem Beutig.  Es ist wunderschön dort!

Nein, nein, dieser Rosengarten ist nicht irgendeiner, Rosengarten, sondern er gehört zu den schönsten der Welt. Sie werden auf Anhieb verstehen, weshalb die „World Federation of Rose Societies“ dem Rosenneuheitengarten die Auszeichnung „Award of Garden Excellence“ verliehen hat. Derzeit tragen nur 15 weitere Gärten weltweit diese höchste Auszeichnung. Ja, der der Neuheitengarten auf dem Beutig kann damit selbst mit den renommierten Prüfgärten in Paris, Rom und dem englischen St. Albans mithalten.

Rosenbögen überspannen die Wege, Beete und Wiesen quellen über vor farbenprächtigen Blüten, rosenumrankte Lauben laden mit ihren bequemen Sitzbänken zum Verweilen ein, prächtige Rosen in allen Farben, egal, wohin man blickt. Und dazwischen die Rosenneuheiten des aktuellen Jahres. Um diese mit der höchsten Auszeichnung Deutschlands für Rosen, der „Goldenen Rose von Baden-Baden“ zu bewerten, treffen sich jedes Jahr Rosenfreunde, Züchter und eine internationale Jury in Baden-Baden.

Der Rosenneuheitenwettbewerb in Baden-Baden gilt als einer der bedeutendsten in Europa. Unter Liebhabern wird Baden-Baden sogar als die heimliche Rosenhauptstadt Deutschlands gehandelt. Der Neuheitengarten auf dem Beutig kann selbst mit den renommierten Prüfgärten in Paris, Rom und dem englischen St. Albans mithalten.Der Internationale Rosenneuheitenwettbewerb wird jährlich vom Gartenamt der Stadt Baden-Baden auf dem Beutig veranstaltet. Auch in diesem Jahr haben die Besucher des Gartens wieder Gelegenheit, aktiv am Internationalen Rosenneuheitenwettbewerb teilzunehmen. Bei dem Publikumspreis, der Wahl der schönsten Rose, entscheiden die Besucher über ihre persönlichen Favoriten unter den Neuzüchtungen. Bis Ende September besteht die Möglichkeit zur Stimmabgabe auf den ausliegenden Stimmzetteln.

Aber auch wer mit Schönheitswettbewerben nichts am Hut hat, wird bei einem Spaziergang durch den Rosengarten von der üppigen Blütenfülle überwältigt sein. Der Eintritt in den herrlichen Garten beträgt gerade einmal ein Euro.

Mehr über den herrlichen Rosengarten erfahren Sie auf der Seite www.baden-baden.com

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Education Template