Schwarzwald aktuell
Foto: Rosendorf Nöggenschwiel
Foto: Rosendorf Nöggenschwiel

Ausflugstipp: Ein Traum – Rosenblüte im Rosendorf Nöggenschwiel

Juni 18, 2020

Was für eine Blütenpracht, was für ein Duft: Bis in den späten Herbst hinein, lohnt sich ein Besuch des Rosendorfs Nöggenschwiel. Sie werden hellauf begeistert sein.

2020 ist dabei ein ganz besonderes Jahr. Seit 50 Jahren gibt es nunmehr das Rosendorf Nöggenschwiel. Viele Rosen-Anlagen prägen das gesamte Dorfbild – bereits am Dorfeingang werden Sie im Sommer von der bunten Blütenpracht empfangen. Dieses unvergleichliche Meer an Rosen ist vielen ehrenamtlichen Helfern zu verdanken.

Das Rosendorf im Schwarzwald

Zum Wohl der Rosen und für die Erholung der Urlauber im Rosendorf tragen viele Dorfbewohner bei. Das Engagement ist groß, sei es in der Rosenpflege, bei der Gästebetreuung oder an Veranstaltungen, wie den Nöggenschwieler Rosentagen, die immer am zweiten Wochenende im Juli stattfinden, hier hilft jeder gerne mit. Normalerweise. In diesem Jahr mussten jetzt die Rosentage wegen Corona schweren Herzens abgesagt werden.
 
Was Corona indes nicht schaffte, ist die Rosen am Blühen zu hindern. Gehen Sie hin, staunen und genießen Sie. Über 20.000 Rosenstöcke in den unterschiedlichsten Arten sind im ganzen Dorf zu sehen. Eine Besonderheit bietet der Rosen-Sortiments-Garten. Allein in diesem Garten blühen knapp 1800 Rosenstöcke in ca. 190 Sorten, welche auf Frosthärte geprüft werden. Im Rosen-Duft-Garten blühen knapp 450 Rosenstöcke. Ein großer Anteil der Duftrosen besteht aus alten und englischen Rosensorten. 

Beliebtes Ausflugsziel im Schwarzwald

Seit der Gründung 1970 hat sich Nöggenschwiel, ein Ortsteil der Gemeinde Weilheim im Landkreis Waldshut, als Rosendorf einen Namen gemacht und ist bis über die Grenzen hinaus bekannt. Vor 50 Jahren wurde der Ort von der „Gesellschaft Deutscher Rosenfreunde“ offiziell zum Schwarzwald Rosendorf ernannt. 

Das Rosendorf lässt sich wunderbar bei einem Spaziergang in eigener Regie erkunden, so hat man viel Zeit und Muse im Duft zu schwelgen und die herrlichen Farben zu genießen. 

Für Gruppen, die mehr erfahren möchten, gibt es Dorfführungen, die über die Tourist-Information gebucht werden können.  

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Meistgeklickte Artikel

Einkaufserlebnisse für Schwarzwald-Fans

Education Template