Schwarzwald aktuell
Foto: Bareiss
Hat allen Grund zur Freude: Claus-Peter Lumpp. Der Küchenchef des Bareiss und sein Team haben es einfach drauf, holten auch in diesem Jahr wieder drei Sterne nach Baiersbronn.
Hat allen Grund zur Freude: Claus-Peter Lumpp. Der Küchenchef des Bareiss und sein Team haben es einfach drauf, holten auch in diesem Jahr wieder drei Sterne nach Baiersbronn.
Foto: Bareiss

31 Sterne funkeln am Schwarzwälder Gourmethimmel

März 5, 2020

Da lacht das Herz des Genießers. Von den 77 Restaurants, die in diesem Jahr in Baden-Württemberg im neuen Guide Michelin- mit Sternen ausgezeichnet wurden, kommen alleine 26 aus der Ferienregion Schwarzwald, die es zusammen auf 31 Sterne bringen.

Damit konnte der Schwarzwald seinen Ruf als Deutschlands schönste Genussregion eindrucksvoll verteidigen .Und es hätte sogar noch mehr am Schwarzwälder Gourmethimmel  gefunkelt, wenn da nicht der verheerende Brand gewesen wäre, bei dem das historische Stammhaus des Hotels  Traube-Tonbach mit dem 3-Sterne-Restaurant  „Schwarzwaldstube“ und der mit einem Stern ausgezeichneten Köhlerstube zerstört worden wäre und so nicht mehr berücksichtigt werden konnte. 

Den Kopf in den Sand steckt man dort deshalb nicht: „Wir arbeiten mit Hochdruck an der Interims-Lösung und die Planungen für unser neues Stammhaus sind bereits in vollem Gange. Wir sind uns ganz sicher, dass wir uns die Sterne schnellstmöglich wieder zurückholen und zum Leuchten bringen werden!“

Doch da ist ja noch ein zweites Restaurant in Baiersbronn, das seit Jahren neben der „Schwarzwaldstube“ jeweils mit drei Sternen ausgezeichnet wurde: das Bareiss. Und es hat es auch dieses Mal wieder geschafft, ist nun das einzige 3-Sterne-Haus Baden-Württembergs und gehört zu den besten Zehn Deutschlands. Klar, dass man dort einmal mehr zu Recht mächtig stolz auf Küchenchef Claus-Peter Lumpp und sein großartiges Team ist.

Gleich drei Restaurants konnten sich für 2020 wieder zwei Sterne erkochen. Es sind dies das Le Pavillon in Bad Peterstal-Griesbach, das Ammoite- The Lighthous Restaurant in Rust und der Hirschen in Sulzburg.

Dick vertreten ist der Schwarzwald auch bei den mit einem Stern ausgezeichneten Restaurants. Vier wurden 2020 neu mit einem Stern ausgezeichnet: in Donaueschingen „Der Öschberghof – Ösch Noir“, in Efringen-Kirchen die „Traube“, in Hinterzarten das „OSCARS fine dining“ und in Neuhausen im Enzkreis die „Alte Baiz“.

Der Schwarzwald und seine Sterne-Restaurants

3 Sterne

 

Baiersbronn

Restaurant Bareiss

 

 

2 Sterne

 

Bad Peterstal-Griesbach

Le Pavillon

Rust

Ammolite – The Lighthouse Restaurant

Sulzburg

Hirschen

 

 

1 Stern

 

Baden-Baden

Le Jardin de France

Baden-Baden

Röttele´s Restaurant und Residenz im Schloss Neuweier

Bad Krozingen

Storchen

Bad Säckingen

Genuss-Apotheke

Bad Teinach-Zavelstein

Gourmetrestaurant Berlins Krone

Baiersbronn

Schlossberg

Donaueschingen

Der Öschberghof – Ösch Noir (neu)

Efringen-Kirchen

Traube (neu)

Endingen

Merkles Restaurant

Ettlingen

Erbprinz

Freiburg

Wolfshöhle

Gernsbach

Schloss Eberstein – Werners Restaurant

Grenzach-Wyhlen

Eckert

Häusern

Adler

Hinterzarten

OSCARS fine dining (neu)

Horben

Gasthaus zum Raben

Karlsruhe

sein 

Kuppenheim

Raubs Landgasthof

Lahr

Adler

Neuhausen (Enzkreis)

Alte Baiz (neu)

Pfaffenweiler

Zehner´s Stube

Waldbronn

Schwitzer´s am Park

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Meistgeklickte Artikel

Einkaufserlebnisse für Schwarzwald-Fans

Education Template