Foto: Thomas Stephan
Die Ranger des Biosphärengebiets Schwarzwald bieten 2022 erlebnisreiche Touren an Schauinsland, Belchen, Herzogenhorn, auf dem Wildnispfad in Oberried und in der Kernzone Flüh in Schönau im Schwarzwald an.
Die Ranger des Biosphärengebiets Schwarzwald bieten 2022 erlebnisreiche Touren an Schauinsland, Belchen, Herzogenhorn, auf dem Wildnispfad in Oberried und in der Kernzone Flüh in Schönau im Schwarzwald an.
Foto: Thomas Stephan

170 spannende Schwarzwald-Veranstaltungstipps für Erlebnishungrige

23. April 2022
Der neue Erlebniskalender des Biosphärengebiets Schwarzwald ist da: Auf 72 Seiten bietet er mehr als 170 Veranstaltungstipps im Südschwarzwald  zwischen Belchen und Schauinsland sowie zwischen Schluchsee und dem Hotzenwald.

Erstmals erscheint das Heft in einem neuen Layout, in neuem Format (DIN A5) sowie im neuen Markendesign der „Nationalen Naturlandschaften“ (e.V.)

„Nachdem die Corona-bedingten Einschränkungen weitgehend weggefallen sind, können wir endlich wieder Veranstaltungen im Biosphärengebiet anbieten. Der neue Erlebniskalender enthält für Gäste und Einheimische eine breite Palette an Touren und anderen spannenden Angeboten, um die Vielfalt der einzigartigen Landschaft des Südschwarzwalds noch besser kennenzulernen“, so Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer. Ein Höhepunkt werde sicherlich das Biosphärenfest am 2. Oktober in Hinterzarten sein.

Die Geschäftsstelle des Biosphärengebiets ist neben den Rangertouren an inzwischen fünf Orten mit zahlreichen Angeboten vertreten: die Sommerakademie Holz (20. bis 24. Juni), eine Kleidertauschbörse am „Nachhaltigkeitstag der VHS Schopfheim“ (25. Juni), zwei Einsätze zur Landschaftspflege (24. September und 1. Oktober) und die vierten Kulinarischen Hinterwälderwochen (1. bis 15. Oktober).

Vom Bergbau bis zur Schwarzwälder Kirschtorte

Darüber hinaus haben mehr als 50 Anbieterinnen und Anbieter ihre Veranstaltungen gemeldet. Dabei stehen Aktivitäten an der frischen Luft wie erlebnisreiche Wanderungen zu Kräutern und Pilzen sowie Thementouren zur Bergbauzeit, zur Landwirtschaft oder zur Schwarzwälder Kirschtorte im Mittelpunkt. Interaktive Bildungsangebote und Vorträge für die allgemeine Bevölkerung klären über die hiesige Natur und ihre Bedeutung auf.

Erstmals im Programm sind die Termine der Biosphären-Guides, die themenbezogene Wandertouren und Aktivitäten zum Biosphärengebiet auf die Beine gestellt haben. Sie freuen sich auf Begegnungen mit Gästen und Einheimischen gleichermaßen. Ab sofort ist der Erlebniskalender im gedruckten Format in Tourist-Infos, Gemeinden und anderen Auslagestellen des Biosphärengebiets Schwarzwald erhältlich.

Auf der Homepage der Geschäftsstelle des Biosphärengebiets Schwarzwald www.gibt es den Erlebniskalender unter www.biosphaerengebiet-schwarzwald.de/service-2/broschueren-und-flyer auch im PDF-Format als Download. Er kann aber auch per Post über die Geschäftsstelle bestellt werden:

Das Biossphärengebiet Schwarzwald

Zum Biosphärengebiet Schwarzwald haben sich drei Landkreise, 28 Gemeinden und die Stadt Freiburg zusammengeschlossen. Das Gebiet umfasst eine Vielfalt an Natur- und Kulturlandschaften – insbesondere grünlandreiche Waldlandschaften – deren Reiz in ihrem Facettenreichtum liegt. Struktur- und artenreiche Bergmischwälder, Moore, Flüsse und Seen, Felsen und Blockhalden bieten Tier und Pflanzenwelt wertvolle Lebensräume.

Mit Ideen und Projekten gestalten Akteure vor Ort in Kooperation mit der Geschäftsstelle des Biosphärengebiets ein aktives Miteinander von Mensch und Natur. Zukunftschancen der ländlichen Regionen können hier gemeinsam wachsen und Früchte tragen. Von naturnaher Landwirtschaft mit regionalen Produkten, spannenden Erlebnis- und Vermarktungschancen in Hofläden und Gasthöfen, von der Belebung traditionellen Handwerks, der Architektur über Kultur und Brauchtum bieten sich eine Fülle an Chancen und Mitmachmöglichkeiten.

Infos

Biosphärengebiet Schwarzwald,
Brand 24,
79677 Schönau,
07673 889402-4370.

www.biosphaerengebiet-schwarzwald.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Education Template