Schwarzwald aktuell
Foto: Stadt Pforzheim
Foto: Stadt Pforzheim

G’schichtle 112: Von Pforzheim und seinen Rasslern

Januar 4, 2022
Haben Sie schon einmal von den Rasslern gehört? Nein? Nun, dann sollten Sie vielleicht doch mal in der Pforzheim, dem „Tor zum Schwarzwald“ vorbeischauen.

Neben großartigen Sehenswürdigkeiten z. B. wie dem Deutschen Schmuckmuseum oder den Schmuckwelten gibt es in der „Goldstadt“ auch ein bemerkenswertes Denkmal für die „Rassler“, ohne die der Aufschwung der Stadt zum Zentrum der Schmuckindustrie und zum wirtschaftlichen, kulturellen und politischen Oberzentrum des Nordschwarzwalds wohl kaum möglich gewesen wäre.

Es war der Markgraf Karl Friedrich von Baden, der 1767 dem Franzosen Jean Francois Autran die Erlaubnis zur Errichtung einer Taschenuhrenfabrik erteilt hatte, in der dann aber schon bald Schmuck hergestellt wurde. Und die Geschichte lief. Immer mehr Betriebe wurde im Laufe der Jahre gegründet. Pforzheim wandelte sich zu einer bedeutenden Industriestadt. Der Bedarf an Arbeiterinnen und Arbeiter wuchs. Schon bald waren sie nicht mehr nur aus Pforzheim.

Seit Mitte des 9. Jahrhunderts kamen sie werktäglich zu Tausenden in Gruppen zu Fuß aus den Nachbargemeinden nach Pforzheim. Bis zu sechs Stunden Fußmarsch nahmen sie da für Tag für Tag in Kauf. Die Arbeitszeit lag erst bei elf, später dann bei zehn Stunden.

Dass sie kamen, war nicht zu überhören. Schon bald hatten sie ihren Namen weg: Rassler. Der bezog sich auf die Geräusche, die sie mit ihren mit Eisennägeln beschlagenen, genagelten Schuhen beim Eilschritt auf dem Kopfsteinpflaster erzeugten. Zusätzlich verursachte auch noch das mitgebrachte Essgeschirr klappernde Töne.

Vergessen haben die Pforzheimer ihre Rassler nicht. Heute erinnert eine Skulptur des Bildhauers und Künstlers Fritz Theilmann in der Pforzheimer Innenstadt an sie, wobei sich der Künstler bei seiner Gestaltung der Figuren nicht nur an den historischen Grundlagen des Begriffs orientierte, sondern auch eigene Erinnerungen mit einbrachte.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Meistgeklickte Artikel

Einkaufserlebnisse für Schwarzwald-Fans

Education Template