Wieden im Schwarzwald

Wieden

Für die Wiedener ist klar: Ihr Ort ist da, wo der Schwarzwald am Schönsten ist. Der staatlich anerkannte Erholungsort liegt im nordwestlichen Zipfel des Landkreises Lörrach und wird von den beiden höchsten Erhebungen des Schwarzwalds dem Feldberg mit seinen 1493 Metern und dem Belchen (114 Meter) flankiert. Schon das macht deutlich: Wieden, das ist Schwarzwald pur.

Das schmucke Bergdorf ist durchzogen von Gebirgsbächen mit kristallklarem Bergwasser. mächtigem Hochwald, saftigen Wiesen und Weiden im Talgrund. Dazu dann noch die zum Teil urwüchsigen alten Schwarzwaldhäuser – es ist ganz einfach schön hier.
Die Vielfalt der Natur in all ihren Facetten wird darin dokumentiert, dass 2009 das Naturschutzgebiet „Wiedener Weidberge" mit einer Fläche von annähernd 400 Hektar ausgewiesen wurde. Besonders die sogenannten "Weidbuchen", welche sich durch Jahrhunderte langen Weidebetrieb bildeten, sind bundesweit einmalig.
Unbedingt anschauen müssen Sie sich bei einem Besuch natürlich das Besucherbergwerk Finstergrund. Es geht in seinen Anfängen bis ins 13. Jahrhundert zurück. Es ist eines der bedeutendsten historischen Fluss- und Schwerspat-Bergwerke im Schwarzwald. Die bergmännische Gewinnung der Spate wurde nicht wegen Erschöpfung der Lagerstätte, sondern aufgrund der damaligen niedrigen Flussspat-Preise eingestellt. Das war 1974. Dem großartigen Einsatz des Bergmannsvereins "Finstergrund" Wieden e.V. ist es zu verdanken, dass dieses Bergwerk heute öffentlich zugänglich ist. Es ist übrigens das einzige im Schwarzwald, in das die Besucher mit einer richtigen Grubenbahn einfahren können. Schon das ist ein Erlebnis.
Apropos Erlebnis: In dem Erholungsort kommen ganz besonders Wanderer, Walker, Biker und Naturliebhaber auf ihre Kosten. Ja und in der kalten Jahreszeit ist Wieden ein richtiges Wintersportparadies. Skilifte, Loipen und Winterwanderwege – alles da.

Übrigens: Der schmucke Schwarzwaldort kann auf zwei richtig bedeutende Auszeichnungen verweisen. So ist er Preisträger in Gold im Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft" und Silbermedaillengewinner  im Rahmen des Wettbewerbs "Entente Florale Europe 2015“. Wieden war die einzige deutsche Gemeinde, die da eine Medaille nach Hause brachte.
Dies gelang übrigens auch ein paar wirklich starken Männern aus dem Dorf. Sie holten 2017 die deutsche Vizemeisterschaft im Tauziehen. Und das bei lediglich knapp 600 Einwohner.  Super, oder?

 

 

Bewölkt

0°C

Wieden

Bewölkt

Feuchtigkeit: 92%

Wind: 17.70 km/h

  • 19 Nov 2017

    Rain And Snow 2°C -2°C

  • 20 Nov 2017

    Rain 2°C -3°C

Kontakt

Bei Fragen können Sie uns jederzeit per E-Mail (info@schwarzwald-aktuell.eu) oder telefonisch unter +49 (0)7625 9 18 57 4 kontaktieren.