Todtnau

Anzeige

Todtnau

In der letzten Eiszeit gab es hier Stau: Sechs Gletscher stießen im Präger Gletscherkessel zusammen und türmten sich bis zu 500 Meter hoch. Heute wandert man, begleitet von vielen Bächen, durch die urzeitlich geformte Bergwelt. Geröllhalden und liebliche Wiesen, tiefe Wälder und hohe Felsen wechseln sich ab, Wasserfälle stürzen herunter. Und man kann auch selbst ins Tal rauschen – mit der Hasenhorn-Rodelbahn. Oder mit dem Mountainbike, oder auf Skiern. Je nach Jahreszeit und je nach Lust und Laune.
Natürlich wissen Sie längst, wo wir gerade zu Gast sind: In Todtnau mit seinen Ortsteilen Todtnauberg, Brandenberg-Fahl, Schlechtnau, Muggenbrunn, Aftersteg, Geschwend und Präg. Sie bilden eine Gemeinde die mit zahlreichen Superlativen aufwarten kann. Hier stand beispielsweise die Wiege des Skisports. Hier ist mit dem Skiclub Todtnau 1891 e.V. der älteste noch existierender Skiclub Deutschlands daheim. Hier ist mit einem Pistennetz von 35 Kilometer – darunter die1,3 Kilometer lange FIS-Weltcuppiste – und einem Loipennetz von über 100 Kilometern die größte Schneesportregion des Schwarzwalds. Hier steht auch auf dem Notschrei das größtes nordisches Skizentrum in Baden-Württemberg. Hier ist der größteNaturwasserfall im Schwarzwald, das größte nordisches Skizentrum in Baden-Württemberg und die spektakulärste Sommerrodelbahn Deutschlands. 2,9 Kilometer ist er lang, der Haselhorn Coaster. In steilen Kurven, wilden Wellen und Kreiseln geht’s mit bis zu 40 Stundenkilometern rasant ins Tal hinunter. Was für ein Erlebnis!
Wer Lust hat, kann es natürlich auch gemächlicher haben. Viel gemächlicher sogar. Legen Sie doch am Stübenwasen auf einer Baumliege ein Päuschen ein. Das ist nicht irgendeine Baumliege, sondern mit 44 Metern die längste auf der ganzen Welt. Eine, von der aus die Sicht bis zu den Alpen reicht.
Über 4000 Gästebetten gib es in dem Ort, der insgesamt runde 5350 Einwohner hat. Schon daraus wird ersichtlich welche Bedeutung der Tourismus hier hat. Die Menschen genießen die einzigartige Natur in dem Naturschutzgebiet, sind wandernd, auf Skiern der mit dem Bike unterwegs und genießen die herrliche Natur, in der der einzigartige Gletscherkäfer genauso wie die Präger Dammläufer oder die kletterstarken Gämsen zu Hause sind. Sie stehen staunend vor dem 97 Meter Todtnauer Wasserfahl oder vor dem Fahler, der es immerhin auch noch auf stolze 50 Meter bringt.
Auf eines wollen wir Sie dann doch auch noch hinweisen. Zu den vielen Veranstaltungen die in Todtnau und seinen Ortsteilen das ganze Jahr über stattfinden, gehört auch das alle zwei Jahre im April stattfindenden Schwarzwälder Kirschtortenfestival, bei dem sich Profi- und Hobby-Zuckerbäcker in Todtnauberg einen großen Wettbewerb liefern, bei dem die Torten live zubereitet, prämiert und dann natürlich verspeist werden. Da ist es dann doch gut, dass es in Todtnau und Umgebung so tolle Wandermöglichen gibt. Irgendwie müssen wir ja das Kilo mehr vom Tortenfestival wieder abtrainieren. . .
 

Anzeige

Schauer

13°C

Todtnau

Schauer

Feuchtigkeit: 95%

Wind: 6.44 km/h

  • 21 Jul 2018

    vereinzelte Gewitter 18°C 11°C

  • 22 Jul 2018

    vereinzelte Schauer 20°C 9°C

Anzeige

Kontakt

Bei Fragen können Sie uns jederzeit per E-Mail (info@schwarzwald-aktuell.eu) oder telefonisch unter +49 (0)7625 9 18 57 4 kontaktieren.