Schiltach

Anzeige

Schiltach

Das kleine romantische Städtchen kann gleich mit mehreren Attributen glänzen. Es ist bekannt als Stadt des Fachwerks, der Flößer und Gerber. Erstmals 1275 als Pfarrort erwähnt, hat der im oberen Kinzigtal gelegene Ort seit dem Mittelalter fast unverändert sein Gesicht bewahrt. Zahlreiche Fachwerkbauten umsäumen den Marktplatz – eine Kulisse wie im Bilderbuch. Mittelpunkt ist das 1593 erbaute Wahrzeichen der Stadt, das Rathaus.

Schon fast rekordverdächtig: In dem nur knapp 4.000 Einwohner zählenden Städtchen gibt es vier Museen: Das Schüttsägemusem hat vor allem das Holz zum Thema und stellt die Verbindung zu der für Schiltach einst so wichtigen Flößerei her, im Museum „Am Markt“ wird die Ortsgeschichte mit ausgewählten Museumsexponaten zum Leben erweckt, im Apothekenmuseum macht man mit einer alten Apotheke und deren Arbeitsweise Bekanntschaft und im Hansgrohe-Aquademie-Erlebniszentrum für Wasser, Bad und Design wird man nicht nur über das bekannte Unternehmen informiert, sondern kann hier die Entwicklung des Sanitärhandwerks und die Geschichte der mitteleuropäischen Bade kultur erleben.

Weithin bekannt ist das Geschäft  Leder Mode Tracht. Besonders sehenswert auch die Gerberei der Trautweins. Weitere Infos unter www.trautwein-schiltach.de.

Auch die Gerberei der Firma Trautwein ist sehenswert. An einem schönen Tag lohnt der Besuch des schmucken Freibads.

Anzeige

Bewölkt

0°C

Schiltach

Bewölkt

Feuchtigkeit: 60%

Wind: 16.09 km/h

  • 19 Dez 2018

    Schauer 6°C 0°C

  • 20 Dez 2018

    Schauer 5°C 3°C

Kontakt

Bei Fragen können Sie uns jederzeit per E-Mail (info@schwarzwald-aktuell.eu) oder telefonisch unter +49 (0)7625 9 18 57 4 kontaktieren.