Anzeige

Oberreichenbach 

Mitten im Naturpark 'Schwarzwald Mitte/Nord' auf der Enz-Nagold-Platte - eingebettet in weite Tannenwälder mit naturgeschützten Mooren und Missen - liegt die über 2800 Einwohner zählende Gemeinde Oberreichenbach.

Die aus den vier Ortsteilen Igelsloch, Oberkollbach, Oberreichenbach und Würzbach bestehende Gemeinde zeichnet sich durch seine ideale Lage auf einer nahezu nebelfreien Hochebene aus. Im bekannten Bäderdreieck Bad Wildbad-Bad Teinach und Bad Liebenzell bietet sie ein gesundes Klima und kurze Wege in die Thermal- und Mineralbäder für Gesundheitsbewusste. Auch in die Herman-Hesse-Stadt Calw sind es nur einige Kilometer.

Das bestens ausgebaute Radwegenetz der Gemeinde mit überregionalen Anbindungen lässt bei Freunden dieser Sportart fast keine Wünsche offen. Außerdem wurden spezielle Mountainbike-Wege mit Unterstützung des Naturparks ausgeschildert.

Ein erstklassiges Wanderwegenetz wurde unter Federführung des Schwarzwaldvereins eingerichtet und lädt zu ausgiebigen Wanderungen ein. An der Straße von Oberreichenbach nach Würzbach liegt das „Würzbacher Moor“ das sowohl als Bannwald als auch als Naturschutzgebiet ausgewiesen ist. Durch das Gebiet gibt es einen nteressanten Rundwanderweg.  Wegen hat.

Im Winter ist die hübsche Gemeinde eine gute Adresse für Langlauffans. So werden insgesamt 25 km örtliche Rundloipen und der durch Oberreichenbach führende Ski-Fernwanderweg Schömberg-Freudenstadt gespurt.

Anzeige

Kontakt

Bei Fragen können Sie uns jederzeit per E-Mail (info@schwarzwald-aktuell.eu) oder telefonisch unter +49 (0)7625 9 18 57 4 kontaktieren.