Anzeige

Fischingen

Knapp 800 Menschen leben in dem im südlichen Markgräflerland sich malerisch an den Westhang des Läufelbergs schmiegenden Dorf Fischingen.

Mit dieser Einwohnerzahl ist die schmucke Gemeinde einer der kleinsten Orte im Landkreis Lörrach. Flächenmäßig ist sie mit ihren knapp 1,9 Quadratkilometern sogar die drittkleinste Gemeinde Baden-Württembergs.

Klein, aber oho, will man da sagen, denn es ist beileibe nicht so, dass die in der Nähe Lörrachs an der Grenze zu Basel im Dreiländereck Deutschland, Schweiz, Frankreich liegende Gemeinde nichts zu bieten hätte. Zunächst ist es in dem von Wiesen und Reben umgebenen Dorf ganz einfach schön.

Eine große Rolle spielt in dem Dorf, das bereits 772 erstmals urkundlich erwähnt wurde, der Weinbau, der hier im Toskana-Klima des Markgräflerlands beste Voraussetzungen findet und 15 Prozent (28,5 Hektar) der Gemarkungsfläche einnimmt und großartige Tropfen hervorbringt.

Dass der Ort ein beliebtes Ausflugsziel ist, hat vor allem auch mit dem „Fünfschilling Hof“ der mit seiner Wirtschaft, einem Weingut sowie Bauernladen und Konditorei zum Genießen einlädt und weit, weit in die Region hinaus ausstrahlt.

Übrigens: Wer den kleinen Ort besucht sollte dies eigentlich auch nicht tun, nicht tun, ohne sich die evangelische Kirche etwas näher anzusehen. Die Anfänge der Fischinger Kirche gehen bis ins 8. Jahrhundert zurück. Ein echter Hingucker sind die aus dem 14. Jahrhundert stammenden Fresken mit ihren biblischen Szenen.

 

Anzeige

Kontakt

Bei Fragen können Sie uns jederzeit per E-Mail (info@schwarzwald-aktuell.eu) oder telefonisch unter +49 (0)7625 9 18 57 4 kontaktieren.