Anzeige

Baiersbronn

Die Nationalparkgemeinde Baiersbronn im Schwarzwald ist die größte Tourismusgemeinde Baden-Württembergs. Über 80 Prozent des Gebiets ist bewaldet, wovon sich der Claim „Mehr Schwarzwald gibt’s nirgends!“ ableitet. Genuss spielt hier eine große Rolle, sowohl in Sachen Kulinarik als auch in den Bereichen Wellness, Familienfreundlichkeit und Naturerlebnis.

Acht Michelin-Sterne glänzen über den rund 14.500 Einwohnern Baiersbronns. Damit hat die Schwarzwaldgemeinde die höchste Sternedichte Deutschlands, was sie zur international bekannten Gourmet-Hochburg macht. Die hochdekorierten Drei-Sterne-Restaurants befinden sich in zwei der insgesamt drei Fünf-Sterne-Superior-Hotels in Baiersbronn.

Seit Mitte 2017 begrüßt Küchenchef Torsten Michel seine Gäste in der Schwarzwaldstube des Hotels Traube Tonbach, Claus-Peter Lumpp im Restaurant Bareiss des gleichnamigen Hotels. Das Zwei-Sterne-Restaurant Schlossberg von Jörg Sackmann befindet sich im familienbetriebenen Vier-Sterne-Superior-Romantikhotel Sackmann, wo Sackmann sowohl Küchenchef als auch Inhaber ist. Aber auch ohne Stern wird in Baiersbronn viel Wert auf eine gute Küche gelegt – das gilt für die großen wie auch die kleinen Betriebe, bis hin zu den urigen Wanderhütten. 

Berühmt ist die Gemeinde mit ihren neun Ortsteilen auch für ihren „Baiersbronner Wanderhimmel“. Hinter ihm verbirgt sich ein umfassendes Wander-Serviceangebot sowie ein über 550 Kilometer umfassendes Wanderwegenetz mit benutzerfreundlicher Beschilderung, idyllisch gestalteten Rastplätzen, bemerkenswerten Aussichtspunkten und Naturattraktionen. Zu diesen zählen der älteste Bannwald Baden-Württembergs, die skandinavisch anmutenden Grindenflächen, das Hochmoor und die eiszeitlichen Karseen. Letztere verbindet der 90 Kilometer lange Baiersbronner Seensteig. Darüber hinaus gibt es noch weitere großartige Wanderwege.

Wer Baiersbronn auf zwei Rädern erfahren möchte, liegt hier ebenfalls goldrichtig. Elf Touren, die zwischen 13 und 81 Kilometer lang sind, bieten Abwechslung für Familien, Einsteiger und erfahrene Mountainbiker. Breite Forst- und Schotterwege wechseln sich mit schmalen Singletrails und anspruchsvollen Passagen ab.  Stark!

Dann der Nationalpark Schwarzwald, der Park, in dem alles eine Spur wilder ist. 60 Prozent der Fläche des 2014 gegründeten Parks befindet sich auf Baiersbronner Gemarkung. Der erste Nationalpark Baden-Württembergs zieht sich entlang der Schwarzwaldhochstraße auf den Höhen zwischen Plättig und Alexanderschanze. Besucher haben hier die Chance, Wildnis, seltene Tier- und Pflanzenarten und weitgehend unbeeinflusste natürliche Prozesse zu beobachten und zu erleben.

Die facettenreiche Natur rund um Baiersbronn bietet zahlreiche Möglichkeiten für Outdoor-Aktivitäten. Mehrere Gastgeber und Fahrradhändler in Baiersbronn bieten auch den Verleih von E-Bikes und Pedelecs an. Quasi durch den Schwarzwald schweben Segwayfahrer an Nordic Walkern vorbei, die auf abwechslungsreichen Strecken unterschiedlichen Anspruchs laufen. Wer Action bevorzugt, erhält beim Mountaincart seinen Adrenalinkick. Im Winter wird Baiersbronn zum Wintermärchen. Skilifte, Rodelbahnen, Winterwanderwege, Skating- und Langlaufloipen sowie eine Eislaufhalle – alles da!

Zahlreiche Erlebnisse und Freizeitangebote in Baiersbronn und der Nationalparkregion sind für Urlauber kostenfrei. Die Gästekarte Schwarzwald Plus verschafft den Gratiszutritt vom Golf-Greenfee bis zum Kirschtortenbackkurs. Die Karte gibt es ab einem Aufenthalt von zwei Nächten bei ausgewählten Gastgebern in Baiersbronn und der Nationalparkregion kostenlos  beim Checkin.

Auch beim Familienangebot spielt Wandern eine große Rolle. Sieben Erlebnispfade entführen in die Geschichte und Sagenwelt Baiersbronns. Mit viel Spaß, z. b. auch bei einer GPS-Schatzsuche, erobern die Kinder den Baiersbronner Wanderhimmel. Damit nicht genug:  Waldrallye, Zaubershow, Bogenschießen oder Ponyreiten und einiges mehr sorgen dafür, dass es dem Nachwuchs  nicht langweilig wird.

Zum gemeinsamen Planschen laden insgesamt fünf Freibäder ein, darunter das malerisch gelegene Naturbad Mitteltal. Weitere Familienattraktionen sind 25 Spielplätze, ein Märchenmuseum, Minigolfplätze und diverse Bauernhöfe, wo Kinder mit anpacken dürfen. Familiengerechte Unterkünfte und vergünstigte Angebote in Restaurants runden den Baiersbronner Familienurlaub ab.

Anzeige

Bewölkt

0°C

Baiersbronn

Bewölkt

Feuchtigkeit: 98%

Wind: 24.14 km/h

  • 17 Dez 2018

    Rain And Snow 1°C 0°C

  • 18 Dez 2018

    Überwiegend bewölkt 1°C -2°C

Anzeige

 

Kontakt

Bei Fragen können Sie uns jederzeit per E-Mail (info@schwarzwald-aktuell.eu) oder telefonisch unter +49 (0)7625 9 18 57 4 kontaktieren.